Mi |01|07|2015| CINEMA

Victoria

Sebastian Schipper, DE 2015, 136', D, ab 14

Ein Mädchen. Eine Stadt. Eine Nacht. Eine Einstellung.

Eine Stunde noch, bald neigt sich die Nacht dem Ende zu. Vor einem Berliner Club lernt die Spanierin Victoria vier Jungs kennen: Sonne, Boxer, Blinker und Fuss. Zwischen ihr und Sonne knistert es sofort. Für einen Flirt bleibt jedoch vorerst keine Zeit. Denn die vier Freunde müssen ein krummes Ding drehen, um eine Schuld zu begleichen. Weil einer von ihnen ausfällt, springt Victoria ein. Was für die junge Frau als spontanes Abenteuer beginnt, entwickelt sich zu einem atemlosen Trip. Und als der Tag anbricht, geht es für Victoria und Sonne auf einmal um Alles oder Nichts...

«Victoria» ist Kino, wie man es noch nicht erlebt hat. Über eine Generation, die mehr will. Über eine verrückte Liebe auf den ersten Blick. Über den wilden Herzschlag einer Grossstadt. Eine Reise ans Ende der Nacht in Realzeit, gedreht in einer Einstellung. Ein Film von unbändiger Energie - hypnotisierend, romantisch, aufregend.

01.07.2015, 20:15

Eine Stunde noch, bald neigt sich die Nacht dem Ende zu. Vor einem Berliner Club lernt die Spanierin Victoria vier Jungs kennen: Sonne, Boxer, Blinker und Fuss. Zwischen ihr und Sonne knistert es sofort. Für einen Flirt bleibt jedoch vorerst keine Zeit. Denn die vier Freunde müssen ein krummes Ding drehen, um eine Schuld zu begleichen. Weil einer von ihnen ausfällt, springt Victoria ein. Was für die junge Frau als spontanes Abenteuer beginnt, entwickelt sich zu einem atemlosen Trip. Und als der Tag anbricht, geht es für Victoria und Sonne auf einmal um Alles oder Nichts...

«Victoria» ist Kino, wie man es noch nicht erlebt hat. Über eine Generation, die mehr will. Über eine verrückte Liebe auf den ersten Blick. Über den wilden Herzschlag einer Grossstadt. Eine Reise ans Ende der Nacht in Realzeit, gedreht in einer Einstellung. Ein Film von unbändiger Energie - hypnotisierend, romantisch, aufregend.