Mi |29|03|2017| CINEMA__KIDS

Timm Thaler oder das verkaufte Lachen

Andreas Dresen, Deutschland 2017, 102', D, ab 8

Familienfilm

Obwohl der 12-jährige Timm Thaler (Arved Friese) mit seinem Vater (Bjarne Mädel) in ärmlichen Verhältnissen lebt, ist er ein stets glücklicher Junge mit einem ansteckenden Lachen. Als sein Vater bei einem Arbeitsunfall ums Leben kommt, wird er von einem seltsamen Fremden, dem stinkreichen Baron Lefuet (Justus von Dohnányi), angesprochen. Dieser macht ihm ein folgenschweres Angebot: Wenn Timm ihm sein Lachen verkauft, wird er ab jetzt jede Wette gewinnen. Der Vertrag, über den er mit niemandem sprechen darf, wird erst dann aufgelöst, wenn er eine Wette nicht gewinnen sollte.

29.03.2017, 14:00

Obwohl der 12-jährige Timm Thaler (Arved Friese) mit seinem Vater (Bjarne Mädel) in ärmlichen Verhältnissen lebt, ist er ein stets glücklicher Junge mit einem ansteckenden Lachen. Als sein Vater bei einem Arbeitsunfall ums Leben kommt, wird er von einem seltsamen Fremden, dem stinkreichen Baron Lefuet (Justus von Dohnányi), angesprochen. Dieser macht ihm ein folgenschweres Angebot: Wenn Timm ihm sein Lachen verkauft, wird er ab jetzt jede Wette gewinnen. Der Vertrag, über den er mit niemandem sprechen darf, wird erst dann aufgelöst, wenn er eine Wette nicht gewinnen sollte.