Sa |06|02|2016| TRIBUNA

Polyphone

Supportband:

THE HUNTING ELEFANTS

Polyphone

«GUTELAUNE-OPTIMISMUS»

Valentin Bezzola - Bass / Synth / Vocals
Marcus Petendi - Guitar / Synth/ Vocals
Simon D. Steiner - Drums

Kunstvoll übereinandergeschichtete Synthesizer und Gitarren, animierende Beats und luftige Gesänge. Das Electropoptrio Polyphone weiss, wie einzelne Elemente kombiniert werden müssen, um gehörig Bewegung in den Haushalt der Glückshormone zu bringen.

Gute Laune und Optimismus sind unglaublich tanzbar. Erst recht, wenn sie doppelt so laut und als facettenreiche Songs offeriert werden. Die neue 4-Track-EP Twice As Loud trägt ihren Titel also alles andere als zu Unrecht. Polyphone klingen darauf unwiderstehlich nach Band und kreieren mit ihrer Musik ein nur schwer zu unterdrückendes Bedürfnis nach wilden Tanzbewegungen und explosiven Glücksausbrüchen. Polyphone lassen Tristesse und Zweifel keinen Platz und beleuchten im Gegenzug die leichten, unbekümmerten Momente, deren Präsenz in der Hektik des Alltags oftmals unbemerkt bleibt. Im Jahre 2012 als Duo gegründet machen Polyphone seit Herbst 2014 die Bühnen zu dritt unsicher und konnten Ihre Live Fähigkeiten bereits bei über 70 Konzerten unter Beweis stellen. Nach einer vierwöchigen Europa-Tour konnte der Release der EP mit konzerten am Terratrembel in Pontresina und dem Open Air Lumnezia gebührend gefeiert werden. Zur Zeit arbeiten die Jungs an der nächsten Platte, um dann nächstes Jahr ihren Genre-Bastard aus Electro Pop und Alternative Rock auf die grosse Bühnen zu bringen.

06.02.2016, 21:00

Polyphone

«GUTELAUNE-OPTIMISMUS»

Valentin Bezzola - Bass / Synth / Vocals
Marcus Petendi - Guitar / Synth/ Vocals
Simon D. Steiner - Drums

Kunstvoll übereinandergeschichtete Synthesizer und Gitarren, animierende Beats und luftige Gesänge. Das Electropoptrio Polyphone weiss, wie einzelne Elemente kombiniert werden müssen, um gehörig Bewegung in den Haushalt der Glückshormone zu bringen.

Gute Laune und Optimismus sind unglaublich tanzbar. Erst recht, wenn sie doppelt so laut und als facettenreiche Songs offeriert werden. Die neue 4-Track-EP Twice As Loud trägt ihren Titel also alles andere als zu Unrecht. Polyphone klingen darauf unwiderstehlich nach Band und kreieren mit ihrer Musik ein nur schwer zu unterdrückendes Bedürfnis nach wilden Tanzbewegungen und explosiven Glücksausbrüchen. Polyphone lassen Tristesse und Zweifel keinen Platz und beleuchten im Gegenzug die leichten, unbekümmerten Momente, deren Präsenz in der Hektik des Alltags oftmals unbemerkt bleibt. Im Jahre 2012 als Duo gegründet machen Polyphone seit Herbst 2014 die Bühnen zu dritt unsicher und konnten Ihre Live Fähigkeiten bereits bei über 70 Konzerten unter Beweis stellen. Nach einer vierwöchigen Europa-Tour konnte der Release der EP mit konzerten am Terratrembel in Pontresina und dem Open Air Lumnezia gebührend gefeiert werden. Zur Zeit arbeiten die Jungs an der nächsten Platte, um dann nächstes Jahr ihren Genre-Bastard aus Electro Pop und Alternative Rock auf die grosse Bühnen zu bringen.