Fr |25|20:15| TRIBUNA

Pascal Gamboni

EVERYBODY WANTS THE HONEY

“Schon klar, dass alle den Honig wollen, aber mit wollen ist es noch lange nicht gemacht, das Leben bringt immer wieder überraschende Wendungen, gute und schlechte, und den Honig muss man währenddessen einfach bereit sein zu finden.” So ungefähr ist es mit dem Titel gemeint.

Den Sonic-Honig hat Pascal Gamboni wieder via Home-recording eingesammelt, nicht nur in seinem Zuhause hat er die Mikrophone aufgebaut, sondern auch zu Besuch bei grossartigen Musikerinnen und Musikern aus seinem Freundeskreis. Während der Plattentaufetour werden davon Astrid Alexandre, Ursina Gigger und Isabella Fink mit unterwegs sein.

Gambonis Musik bringt eine ungewöhnlich persönliche Atmosphäre - Kammermusik der etwas anderen Art. Einfache, interessante, beglückende Songs, welche immer grössere Kreise ziehen. Wer den Musiker einmal live erlebt hat, der weiss um die Tiefe seiner Lieder. Dieser Sound ist echt und klingt noch lange nach.

 

Pascal Gamboni: Gesang, Gitarre und Beats

Astrid Alexandre: Gesang, Piano und Harmonium

Ursina Giger: Gesang, Piano und Harmonium

Isabella Fink: Cello

 

Mit Unterstützung von: SWISSLOS/Kulturförderung Kanton Graubünden, Lia Rumantscha, FONDATION SUISA und GIURU.

25.-
Reservaziun:

“Schon klar, dass alle den Honig wollen, aber mit wollen ist es noch lange nicht gemacht, das Leben bringt immer wieder überraschende Wendungen, gute und schlechte, und den Honig muss man währenddessen einfach bereit sein zu finden.” So ungefähr ist es mit dem Titel gemeint.

Den Sonic-Honig hat Pascal Gamboni wieder via Home-recording eingesammelt, nicht nur in seinem Zuhause hat er die Mikrophone aufgebaut, sondern auch zu Besuch bei grossartigen Musikerinnen und Musikern aus seinem Freundeskreis. Während der Plattentaufetour werden davon Astrid Alexandre, Ursina Gigger und Isabella Fink mit unterwegs sein.

Gambonis Musik bringt eine ungewöhnlich persönliche Atmosphäre - Kammermusik der etwas anderen Art. Einfache, interessante, beglückende Songs, welche immer grössere Kreise ziehen. Wer den Musiker einmal live erlebt hat, der weiss um die Tiefe seiner Lieder. Dieser Sound ist echt und klingt noch lange nach.

 

Pascal Gamboni: Gesang, Gitarre und Beats

Astrid Alexandre: Gesang, Piano und Harmonium

Ursina Giger: Gesang, Piano und Harmonium

Isabella Fink: Cello

 

Mit Unterstützung von: SWISSLOS/Kulturförderung Kanton Graubünden, Lia Rumantscha, FONDATION SUISA und GIURU.