Do |27|20:15| CINEMA

Nos batailles

Guillaume Senez, Belgien 2018, 98', F/d,

Mit Laetitia Dosch

Olivier ist achtsamer Vater, Ehemann und kümmert sich als engagierten Gewerkschafter um seine Angestellten wie um seine Familie. Als ihn eines Tages seine Frau Laura überraschend verlässt, ist er auf sich alleine gestellt. Olivier muss nun versuchen, Arbeit, Kinder und Privatleben unter einen Hut zu bringen. Denn es sieht nicht so aus, als würde Laura wieder zurückkommen…

Der belgische Regisseur Guillaume Senez kehrt nach dem mehrfach ausgezeichneten «Keeper» mit einem Film zurück, der moderne Familien und Rollen hinterfragt.

Der an der Semaine de la critique in Cannes uraufgeführten «Nos batailles» überzeugt auch durch den starken Auftritt des Schauspielers Romain 
Duris – und durch die wuchtige Nebenrolle der französisch-schweizerischen Laetitia Dosch.

15.-
05.06.2019, 20:15
Reservaziun:

Olivier ist achtsamer Vater, Ehemann und kümmert sich als engagierten Gewerkschafter um seine Angestellten wie um seine Familie. Als ihn eines Tages seine Frau Laura überraschend verlässt, ist er auf sich alleine gestellt. Olivier muss nun versuchen, Arbeit, Kinder und Privatleben unter einen Hut zu bringen. Denn es sieht nicht so aus, als würde Laura wieder zurückkommen…

Der belgische Regisseur Guillaume Senez kehrt nach dem mehrfach ausgezeichneten «Keeper» mit einem Film zurück, der moderne Familien und Rollen hinterfragt.

Der an der Semaine de la critique in Cannes uraufgeführten «Nos batailles» überzeugt auch durch den starken Auftritt des Schauspielers Romain 
Duris – und durch die wuchtige Nebenrolle der französisch-schweizerischen Laetitia Dosch.