Do |12|04|2018| CINEMA

MATAR A JESÚS

Laura Mora Ortega, Kolumbien 2017, 99', Ov/d/f, ab 16

Die 22-jährige Paula muss hautnah miterleben, wie ihr Vater rücksichtslos von zwei vorbeirasenden Motorradfahrern erschossen wird. Sie kann einen der beiden erkennen, doch die Polizei ermittelt wochenlang ohne jegliche Spur. Während einem Discobesuch trifft sie den rebellischen Jungen Jesús und erkennt in ihm den Mörder ihres Vaters. In bedächtigen Schritten, zwischen Angst, Faszination und Mitgefühl pendelnd, nähert sie sich dem unberechenbaren jungen Mann. Ein Weg, der sie aus ihrem bürgerlichen Elternhaus schnurstracks in eine völlig andere Welt, in die Armenviertel auf den Hügeln der kolumbianischen Grossstadt Medellìn, führt.

12.04.2018, 20:15 25.04.2018, 20:15 27.04.2018, 20:15

Die 22-jährige Paula muss hautnah miterleben, wie ihr Vater rücksichtslos von zwei vorbeirasenden Motorradfahrern erschossen wird. Sie kann einen der beiden erkennen, doch die Polizei ermittelt wochenlang ohne jegliche Spur. Während einem Discobesuch trifft sie den rebellischen Jungen Jesús und erkennt in ihm den Mörder ihres Vaters. In bedächtigen Schritten, zwischen Angst, Faszination und Mitgefühl pendelnd, nähert sie sich dem unberechenbaren jungen Mann. Ein Weg, der sie aus ihrem bürgerlichen Elternhaus schnurstracks in eine völlig andere Welt, in die Armenviertel auf den Hügeln der kolumbianischen Grossstadt Medellìn, führt.