Mi |14|12|2016| CINEMA

La danseuse

Stéphanie Di Giusto, Frankreich 2016, 108', Ov/d, ab 14

Serpentinentanz

USA, 1891: Loïe Fuller (Soko) verzaubert die Massen mit ihrem selbst kreierten Serpentinentanz. Als eine gute Freundin ihr Werk kopiert, will Loïe ihre Tanzarten patentieren lassen, was jedoch in den USA nicht möglich ist. Da die Rechtssituation in dieser Angelegenheit in Frankreich eine andere ist, wandert Loïe dorthin aus. Ihr Patentierungsvorhaben gelingt, und mit dem Erfolg auf der Bühne schart sie schnell Tänzerinnen um sich, die von ihr lernen möchten. Doch an der überaus talentierten Tänzerin Isadora Duncan scheint Loïe, die immer hart für ihre Arbeit kämpfen musste, zu zerbrechen.

14.12.2016, 20:15 22.12.2016, 20:15

USA, 1891: Loïe Fuller (Soko) verzaubert die Massen mit ihrem selbst kreierten Serpentinentanz. Als eine gute Freundin ihr Werk kopiert, will Loïe ihre Tanzarten patentieren lassen, was jedoch in den USA nicht möglich ist. Da die Rechtssituation in dieser Angelegenheit in Frankreich eine andere ist, wandert Loïe dorthin aus. Ihr Patentierungsvorhaben gelingt, und mit dem Erfolg auf der Bühne schart sie schnell Tänzerinnen um sich, die von ihr lernen möchten. Doch an der überaus talentierten Tänzerin Isadora Duncan scheint Loïe, die immer hart für ihre Arbeit kämpfen musste, zu zerbrechen.