Sa |28|20:15| CINEMA_CORIN_INVIT

Jenatsch

Daniel Schmid, 1987, 97',

Daniel Schmids Film Klassiker

Sa 28.12.2019, 20:15
Thomas Nellen und Ueli Steiger anschliessend Q & A mit Corin Curschellas & Publikum

Der Journalist Sprecher, der mit seiner Freundin Nina lebt, lässt bei einem Interview mit dem greisen Anthropologen Dr. Meister, der einst die Ausgrabungen von Jenatschs Grab geleitet hatte, eine Messingschelle mitlaufen. Die Schelle soll der Schlüssel zum Geheimnis um den Mörder Jenatschs sein, und stellt sich als Transportmittel in dessen Zeit heraus. Sprechers Leben wird zunehmend von Jenatsch bestimmt. Seine Beziehung zu Nina gerät in eine tiefe Krise. Beim Versuch, sein Leben wieder in Ordnung zu bringen, gerät er in ein Maakentreiben und erschlägt den zechenden Jenatsch. Zum ersten Mal sieht man Sprechers Erscheinung im 17. Jahrhundert.

Zu Gast sind der Make UP Artist des Films, Thomas Nellen und der Kameramann, Ueli Steiger. Anschliessend Q&A mit Corin Curschellas & Publikum

15.-
Reservaziun:

Der Journalist Sprecher, der mit seiner Freundin Nina lebt, lässt bei einem Interview mit dem greisen Anthropologen Dr. Meister, der einst die Ausgrabungen von Jenatschs Grab geleitet hatte, eine Messingschelle mitlaufen. Die Schelle soll der Schlüssel zum Geheimnis um den Mörder Jenatschs sein, und stellt sich als Transportmittel in dessen Zeit heraus. Sprechers Leben wird zunehmend von Jenatsch bestimmt. Seine Beziehung zu Nina gerät in eine tiefe Krise. Beim Versuch, sein Leben wieder in Ordnung zu bringen, gerät er in ein Maakentreiben und erschlägt den zechenden Jenatsch. Zum ersten Mal sieht man Sprechers Erscheinung im 17. Jahrhundert.

Zu Gast sind der Make UP Artist des Films, Thomas Nellen und der Kameramann, Ueli Steiger. Anschliessend Q&A mit Corin Curschellas & Publikum