Fr |19|01|2018| CINEMA

Ganzoni & Hassler

Doppel-Lesung der Bündner Autoren Romana Ganzoni und Chris Hassler

Fr 19.01.2018, 20:15
live im Lehm

Romana Ganzoni kam in Scuol auf die Welt. Heute lebt und arbeitet sie in Celerina. Ganzoni studierte Geschichte und war 20 Jahre als Lehrerin tätig. Ab 2013 literarische Veröffentlichungen. Erzählungen, Gedichte, Essays, Kolumnen, Blog- und Radiobeiträge. 2014 Nomination für den Bachmannpreis. Werkbeitrag des Kantons Graubünden. Ihr 2017 erschienener Erzählband heisst „Granada Grischun“ (Rotpunktverlag Zürich, Edition Blau).

 

Chris Hassler ist Romancier, Lyriker, Collagist und Kolumnist in Chur. In seinem letzten Roman "Brain Salad Suppenschüssel“ (erschienen bei Paramon in Frankfurt a.M. und Zug) schreibt der Heimweh-Schierser und Sixties-Pop-Kenner über einen Vater, der sein schreiendes Baby mit Märchenerzählen zu beruhigen versucht. Dabei werden die Gebrüder Grimm nicht geschont und die Ufologen, Tantralogen und Psychologen gnadenlos in den April geschickt.

19.01.2018, 20:15

Romana Ganzoni kam in Scuol auf die Welt. Heute lebt und arbeitet sie in Celerina. Ganzoni studierte Geschichte und war 20 Jahre als Lehrerin tätig. Ab 2013 literarische Veröffentlichungen. Erzählungen, Gedichte, Essays, Kolumnen, Blog- und Radiobeiträge. 2014 Nomination für den Bachmannpreis. Werkbeitrag des Kantons Graubünden. Ihr 2017 erschienener Erzählband heisst „Granada Grischun“ (Rotpunktverlag Zürich, Edition Blau).

 

Chris Hassler ist Romancier, Lyriker, Collagist und Kolumnist in Chur. In seinem letzten Roman "Brain Salad Suppenschüssel“ (erschienen bei Paramon in Frankfurt a.M. und Zug) schreibt der Heimweh-Schierser und Sixties-Pop-Kenner über einen Vater, der sein schreiendes Baby mit Märchenerzählen zu beruhigen versucht. Dabei werden die Gebrüder Grimm nicht geschont und die Ufologen, Tantralogen und Psychologen gnadenlos in den April geschickt.