Sa |16|01|2016| TRIBUNA

Bibi Vaplan

Gesang: Bibi Vaplan,

Drums: Dario Sisera,

Bass: Martina Berther

Bibi Vaplan, la chantautura grischuna plain energia, interpretescha cun gronda paschiun chanzuns melanconic-expressivas e quai exclusivamaing per rumantsch. Sco il vent tunan las cumposiziuns, ellas sdarlossan plain forza o as sviluppan be debelin i’ls clings dal clavazin, da la vusch lomma e da la melodia da la lingua e schuschuran illas ormas. Il nom Bibi Vaplan intimescha a Bibi dad ir plan. L’artista as voul svess incuraschir da tour plü pacific la vita.

Bibi Vaplan, die lebhafte Songpoetin aus Graubünden, singt kraftvoll-melancholische Lieder, ausschliesslich und leidenschaftlich in Rätoromanisch. Wie der Wind spielen die Kompositionen, kraftvoll durchrüttelnd oder träumerisch-sanft entfalten sie sich in den Klavierklängen und werden durch den runden Klang der Stimme in die Seelen geweht. Bibi Vaplan bedeutet so viel wie Bibi, geh‘ langsam. Eine Aufforderung an sich selbst, das Leben weniger gehetzt und mit mehr Bedacht zu nehmen.

16.01.2016, 21:00

Bibi Vaplan, la chantautura grischuna plain energia, interpretescha cun gronda paschiun chanzuns melanconic-expressivas e quai exclusivamaing per rumantsch. Sco il vent tunan las cumposiziuns, ellas sdarlossan plain forza o as sviluppan be debelin i’ls clings dal clavazin, da la vusch lomma e da la melodia da la lingua e schuschuran illas ormas. Il nom Bibi Vaplan intimescha a Bibi dad ir plan. L’artista as voul svess incuraschir da tour plü pacific la vita.

Bibi Vaplan, die lebhafte Songpoetin aus Graubünden, singt kraftvoll-melancholische Lieder, ausschliesslich und leidenschaftlich in Rätoromanisch. Wie der Wind spielen die Kompositionen, kraftvoll durchrüttelnd oder träumerisch-sanft entfalten sie sich in den Klavierklängen und werden durch den runden Klang der Stimme in die Seelen geweht. Bibi Vaplan bedeutet so viel wie Bibi, geh‘ langsam. Eine Aufforderung an sich selbst, das Leben weniger gehetzt und mit mehr Bedacht zu nehmen.