Fr |04|10|2019| TRIBUNA

Achterberg singt Jacques Brel

Nachdem der Schauspieler Jaap Achterberg mit der vierköpfigen Combo «Tom and the Waiters» mit dem Programm «All the world is green – Balladen von Tom Waits» in zahllosen Theatern gastierte, ist die Lust auf weitere musikalische Abenteuer geweckt. Der Klarinettist und Saxophonist Franco Mettler - bereits Initiant des Waits-Projektes – konnte Achterberg diesmal von Jacques Brel überzeugen.

Erneut ist ein Programm entstanden, worin es – Gott bewahre! – nicht ums Kopieren geht.

Zur Aufführung gelangen ausgewählte Chansons – umrahmt mit Anekdoten und Wissenswertem aus dem Leben des unnachahmbaren Künstlers Jacques Brel. Auch die von Brel in flämischer Sprache getexteten Lieder interessieren den Niederländer Achterberg; er wird einige davon in seiner Muttersprache – dem Niederländischen – zum Besten geben. Ein Programm fürs Gemüt, klug und bestechend!

Jaap Achterberg, Stimme

Franco Mettler, Klarinette/Saxophon

Daniel Sailer, Kontrabass

Marco Schädler, Klavier

04.10.2019, 20:00

Nachdem der Schauspieler Jaap Achterberg mit der vierköpfigen Combo «Tom and the Waiters» mit dem Programm «All the world is green – Balladen von Tom Waits» in zahllosen Theatern gastierte, ist die Lust auf weitere musikalische Abenteuer geweckt. Der Klarinettist und Saxophonist Franco Mettler - bereits Initiant des Waits-Projektes – konnte Achterberg diesmal von Jacques Brel überzeugen.

Erneut ist ein Programm entstanden, worin es – Gott bewahre! – nicht ums Kopieren geht.

Zur Aufführung gelangen ausgewählte Chansons – umrahmt mit Anekdoten und Wissenswertem aus dem Leben des unnachahmbaren Künstlers Jacques Brel. Auch die von Brel in flämischer Sprache getexteten Lieder interessieren den Niederländer Achterberg; er wird einige davon in seiner Muttersprache – dem Niederländischen – zum Besten geben. Ein Programm fürs Gemüt, klug und bestechend!

Jaap Achterberg, Stimme

Franco Mettler, Klarinette/Saxophon

Daniel Sailer, Kontrabass

Marco Schädler, Klavier