• uost / august

    Fr |03|19:00| CINEMA

    VACANZAS

    Vacanzas/ Betreibsferien 23.6.2018 – 3.8.2018

    Fr |03|22:22| TRIBUNA

    Staedtlifest - PARTY

    Das Tanzbein schwingen mit DJ WITCH DOCTER

    Record Hop - All Nite Long

     

    Record Hop - All Nite Long

     

    Mi |08|20:15| CINEMA

    Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

    Wim Wenders, Vatikan 2018, 96', OV/d,

    Die Welt braucht Hoffnung

    In PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES begleitet Wim Wenders das Publikum auf einer persönlichen Reise mit Papst Franziskus. Im Zentrum dieses Porträts stehen die Gedanken des Papstes, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche.

    Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und – im wahrsten Sinne – der Welt entsteht. Papst Franziskus teilt seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und sein Engagement für Frieden an den Kriegsschauplätzen dieser Welt und zwischen den Weltreligionen.

    15.-
    Reservaziun:

    In PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES begleitet Wim Wenders das Publikum auf einer persönlichen Reise mit Papst Franziskus. Im Zentrum dieses Porträts stehen die Gedanken des Papstes, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche.

    Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und – im wahrsten Sinne – der Welt entsteht. Papst Franziskus teilt seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und sein Engagement für Frieden an den Kriegsschauplätzen dieser Welt und zwischen den Weltreligionen.

    Fr |10|20:15| CINEMA

    Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

    Wim Wenders, Vatikan 2018, 96', OV/d,

    Die Welt braucht Hoffnung

    In PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES begleitet Wim Wenders das Publikum auf einer persönlichen Reise mit Papst Franziskus. Im Zentrum dieses Porträts stehen die Gedanken des Papstes, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche.

    Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und – im wahrsten Sinne – der Welt entsteht. Papst Franziskus teilt seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und sein Engagement für Frieden an den Kriegsschauplätzen dieser Welt und zwischen den Weltreligionen.

    15.-
    Reservaziun:

    In PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES begleitet Wim Wenders das Publikum auf einer persönlichen Reise mit Papst Franziskus. Im Zentrum dieses Porträts stehen die Gedanken des Papstes, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche.

    Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und – im wahrsten Sinne – der Welt entsteht. Papst Franziskus teilt seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und sein Engagement für Frieden an den Kriegsschauplätzen dieser Welt und zwischen den Weltreligionen.

    Do |16|20:15| CINEMA

    Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

    Wim Wenders, Vatikan 2018, 96', OV/d,

    Die Welt braucht Hoffnung

    In PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES begleitet Wim Wenders das Publikum auf einer persönlichen Reise mit Papst Franziskus. Im Zentrum dieses Porträts stehen die Gedanken des Papstes, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche.

    Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und – im wahrsten Sinne – der Welt entsteht. Papst Franziskus teilt seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und sein Engagement für Frieden an den Kriegsschauplätzen dieser Welt und zwischen den Weltreligionen.

    15.-
    Reservaziun:

    In PAPST FRANZISKUS – EIN MANN SEINES WORTES begleitet Wim Wenders das Publikum auf einer persönlichen Reise mit Papst Franziskus. Im Zentrum dieses Porträts stehen die Gedanken des Papstes, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche.

    Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und – im wahrsten Sinne – der Welt entsteht. Papst Franziskus teilt seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und sein Engagement für Frieden an den Kriegsschauplätzen dieser Welt und zwischen den Weltreligionen.

    Do |23|20:15| CINEMA

    FIGLIA MIA

    Laura Bispuri, Italien 2018, I/d/f,

    Freiheit um jeden Preis

    Vittoria, 10 Jahre alt, lebt mit ihrer Mutter auf Sardinien. Die beiden verbindet eine symbiotische Beziehung, doch dann begegnet Vittoria Angelica, einer wilden und orientierungslosen jungen Frau.

    Von dieser seltsamen Frau angezogen, verbringt Vittoria hinter dem Rücken ihrer Mutter immer mehr Zeit mit ihr, bis sie schliesslich die Wahrheit erfährt: Angelica ist ihre leibliche Mutter. Alle drei werden also einander verzeihen müssen, sich akzeptieren und schliesslich lernen müssen, einander zu lieben.

    Vittoria, 10 Jahre alt, lebt mit ihrer Mutter auf Sardinien. Die beiden verbindet eine symbiotische Beziehung, doch dann begegnet Vittoria Angelica, einer wilden und orientierungslosen jungen Frau.

    Von dieser seltsamen Frau angezogen, verbringt Vittoria hinter dem Rücken ihrer Mutter immer mehr Zeit mit ihr, bis sie schliesslich die Wahrheit erfährt: Angelica ist ihre leibliche Mutter. Alle drei werden also einander verzeihen müssen, sich akzeptieren und schliesslich lernen müssen, einander zu lieben.

    Sa |25|21:00| TRIBUNA

    fudl

    Singer Songwriter aus Obersaxen - Plattentaufe

    Meist ist da nur FUDL (Benedikt Alig) und seine akustische Gitarre. An der Plattentaufe – und auch in Zukunft – tritt der Singer Songwriter aus Obersaxen auch mit Band auf. Gemeinsam mit Andri Arpagaus (Bass) und Tino Lorenz (Drum) präsentieret er nicht nur sein neues, sondern gleichzeitig sein erstes Album „Oceans & Me“.

    Musik hatte schon immer einen festen Platz in seinem Leben: Mit 16 spielte er in seiner ersten Metal-Band. Es folgten zwei weitere Bands. Mit Sblamboard, eine Band, die es vor allem versteht ihre Musik amüsant zu untermalen, ist er immer noch aktiv. Vor etwa zwei Jahren hat er schliesslich damit begonnen, seine eigene Musik zu schreiben. Das dabei entstandene Album wurde bei Rinorecords aufgenommen. Nun ist FUDL bereit. Bereit seine eigene Musik in die Welt hinaus zu tragen.

    Mit einer bunten Mischung selbst geschriebener Songs, mal fröhlich, mal eher emotional, mal tiefgründig, will FUDL zum Nachdenken anregen – und sein Publikum zum Schmunzeln bringen. Seine Liebe zum Meer und zum Fischen, die er schon als kleiner Junge in Florida entdeckt hat, wo im Übrigen auch sein amerikanischer Akzent seinen Ursprung hat, offenbart sich in nahezu jedem Lied.

     

    Band:

    Benedikt Alig - Vocals, Guitars

    Andri Arpagaus- Bass

    Tino Lorenz- Drums

     

    15.- bis 18 J. 10.-

    Meist ist da nur FUDL (Benedikt Alig) und seine akustische Gitarre. An der Plattentaufe – und auch in Zukunft – tritt der Singer Songwriter aus Obersaxen auch mit Band auf. Gemeinsam mit Andri Arpagaus (Bass) und Tino Lorenz (Drum) präsentieret er nicht nur sein neues, sondern gleichzeitig sein erstes Album „Oceans & Me“.

    Musik hatte schon immer einen festen Platz in seinem Leben: Mit 16 spielte er in seiner ersten Metal-Band. Es folgten zwei weitere Bands. Mit Sblamboard, eine Band, die es vor allem versteht ihre Musik amüsant zu untermalen, ist er immer noch aktiv. Vor etwa zwei Jahren hat er schliesslich damit begonnen, seine eigene Musik zu schreiben. Das dabei entstandene Album wurde bei Rinorecords aufgenommen. Nun ist FUDL bereit. Bereit seine eigene Musik in die Welt hinaus zu tragen.

    Mit einer bunten Mischung selbst geschriebener Songs, mal fröhlich, mal eher emotional, mal tiefgründig, will FUDL zum Nachdenken anregen – und sein Publikum zum Schmunzeln bringen. Seine Liebe zum Meer und zum Fischen, die er schon als kleiner Junge in Florida entdeckt hat, wo im Übrigen auch sein amerikanischer Akzent seinen Ursprung hat, offenbart sich in nahezu jedem Lied.

     

    Band:

    Benedikt Alig - Vocals, Guitars

    Andri Arpagaus- Bass

    Tino Lorenz- Drums

     

    Mi |29|14:00| CINEMA__KIDS

    Mein Freund, die Giraffe

    Barbara Bredero, Niederlande 2017, 74', D,

    Dikkertje Dap

    Dominik und Raff sind von klein auf die allerbesten Freunde und verbringen jede freie Minute gemeinsam. Allerdings ist Raff nicht einfach ein normaler Spielkamerad, wie ihn jeder Junge hat, sondern etwas ganz Besonderes: Raff ist eine Giraffe, die sogar sprechen kann!

     

    Weil Dominik mit seiner Familie direkt neben dem Zoo wohnt, kann er seinen Kumpel jeden Tag besuchen und die beiden erleben viele gemeinsame Abenteuer. Bis der Tag kommt, an dem Dominik eingeschult werden soll. Zuerst ist er sehr aufgeregt und freut sich auf die Schule. Doch als ihm bewusst wird, dass Raff ihn nicht dorthin begleiten kann, macht ihn das sehr traurig. Eine Lösung muss her! Gemeinsam mit seinem neuen Schulfreund tüftelt Dominik einen Plan aus, wie er Raff doch noch mit in die Schule nehmen kann. Wird es ihm gelingen?

    15.-

    Dominik und Raff sind von klein auf die allerbesten Freunde und verbringen jede freie Minute gemeinsam. Allerdings ist Raff nicht einfach ein normaler Spielkamerad, wie ihn jeder Junge hat, sondern etwas ganz Besonderes: Raff ist eine Giraffe, die sogar sprechen kann!

     

    Weil Dominik mit seiner Familie direkt neben dem Zoo wohnt, kann er seinen Kumpel jeden Tag besuchen und die beiden erleben viele gemeinsame Abenteuer. Bis der Tag kommt, an dem Dominik eingeschult werden soll. Zuerst ist er sehr aufgeregt und freut sich auf die Schule. Doch als ihm bewusst wird, dass Raff ihn nicht dorthin begleiten kann, macht ihn das sehr traurig. Eine Lösung muss her! Gemeinsam mit seinem neuen Schulfreund tüftelt Dominik einen Plan aus, wie er Raff doch noch mit in die Schule nehmen kann. Wird es ihm gelingen?

    Fr |31|20:15| TRIBUNA__CORIN_INVIT

    Tim Krohn - Menschliche Regungen

    Lesung

    Tim Krohn ist 1965 in Nordrhein-Westfalen geboren, wuchs ab seinem zweiten Lebensjahr in der Schweiz im Glarnerland auf und wohnte danach gut zwanzig Jahre lang in Zürich, in einer sehr liebenswerten Genossenschaft. Inzwischen lebt er mit Frau und Kindern in Santa Maria Val Müstair. Er ist freier Schriftsteller.

    Er schrieb zuletzt die Romane „Quatemberkinder“ (1998), „Irinas Buch der leichtfertigen Liebe“ (2000), „Vrenelis Gärtli“ (2007) und „Ans Meer“ (2009), die Erzählbände „Aus dem Leben einer Matratze bester Machart“ (2014) und „Nachts in Vals“ (2015) sowie zahlreiche Theaterstücke, so auch die Vorlage zum „Einsiedler Welttheater 2013“.

    Er gewann unter anderem das Berliner Open Mike, den Conrad-Ferdinand-Meyer-Preis, den Preis der Schweizerischen Schillerstiftung und den Kulturpreis des Kantons Glarus.

    15.-

    Tim Krohn ist 1965 in Nordrhein-Westfalen geboren, wuchs ab seinem zweiten Lebensjahr in der Schweiz im Glarnerland auf und wohnte danach gut zwanzig Jahre lang in Zürich, in einer sehr liebenswerten Genossenschaft. Inzwischen lebt er mit Frau und Kindern in Santa Maria Val Müstair. Er ist freier Schriftsteller.

    Er schrieb zuletzt die Romane „Quatemberkinder“ (1998), „Irinas Buch der leichtfertigen Liebe“ (2000), „Vrenelis Gärtli“ (2007) und „Ans Meer“ (2009), die Erzählbände „Aus dem Leben einer Matratze bester Machart“ (2014) und „Nachts in Vals“ (2015) sowie zahlreiche Theaterstücke, so auch die Vorlage zum „Einsiedler Welttheater 2013“.

    Er gewann unter anderem das Berliner Open Mike, den Conrad-Ferdinand-Meyer-Preis, den Preis der Schweizerischen Schillerstiftung und den Kulturpreis des Kantons Glarus.

  • PROXIMAMEIN / DEMNAECHST

    CINEMA

    Searching for Ingmar Bergman

    Felix Moeller, Margarethe von Trotta, Deutschland 2018, 99', E/d,

    Er gilt als der bedeutendste Filmemacher aller Zeiten. 2018 wäre Ingmar Bergman 100 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass nähert sich die international bekannte und renommierte deutsche Regisseurin Margarethe von Trotta dem Werk und der Person Ingmar Bergmans und erkundet dessen Filmisches Erbe im Gespräch mit einer neuen Generation von Filmemachern.

    15.-

    Er gilt als der bedeutendste Filmemacher aller Zeiten. 2018 wäre Ingmar Bergman 100 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass nähert sich die international bekannte und renommierte deutsche Regisseurin Margarethe von Trotta dem Werk und der Person Ingmar Bergmans und erkundet dessen Filmisches Erbe im Gespräch mit einer neuen Generation von Filmemachern.

    CINEMA

    BlacKkKlansman

    Spike Lee, USA 2018, 135', E/d/f,

    Colorado in den 70ies: Ron Stallworth infiltriert Undercover den Klu-Klux-Klan, um diesen auffliegen zu lassen. Aber als es darum geht, die Klansmitglieder erstmals persönlich zu treffen, steht Stallworth vor einem gröberen Problem: Als erster afroamerikanischer Cop der Stadt, ist es unmöglich, dass er persönlich den Rassisten gegenübertritt. Deshalb muss sein weisser Kollege Flip Zimmermann als Stallworth-Double herhalten ...

     

    Mit viel Stil und deftigen Pointen lässt Spike Lee diese verrückte Geschichte aus den 70er-Jahren wieder aufleben - doch als Altmeister des Black Cinema verliert er nebst all dem Spektakel die eigentliche Ernsthaftigkeit des Rassismus-Themas nie aus den Augen.

     

    Cannes: Grosser Preis der Jury

    15.-

    Colorado in den 70ies: Ron Stallworth infiltriert Undercover den Klu-Klux-Klan, um diesen auffliegen zu lassen. Aber als es darum geht, die Klansmitglieder erstmals persönlich zu treffen, steht Stallworth vor einem gröberen Problem: Als erster afroamerikanischer Cop der Stadt, ist es unmöglich, dass er persönlich den Rassisten gegenübertritt. Deshalb muss sein weisser Kollege Flip Zimmermann als Stallworth-Double herhalten ...

     

    Mit viel Stil und deftigen Pointen lässt Spike Lee diese verrückte Geschichte aus den 70er-Jahren wieder aufleben - doch als Altmeister des Black Cinema verliert er nebst all dem Spektakel die eigentliche Ernsthaftigkeit des Rassismus-Themas nie aus den Augen.

     

    Cannes: Grosser Preis der Jury

    CINEMA

    Dogman

    Matteo Garrone, Italien 2018, 102', I/d/f,

    In einem verfallenen italienischen Seebad betreibt der schüchterne Marcello einen Hundesalon. Sein bester Freund ist der hünenhafte, von allen gefürchtete Ex-Boxer Simone. Marcello versorgt ihn mit Kokain und hilft ihm bei seinen Raubzügen. Doch Simones Gewaltausbrüche werden immer unberechenbarer und bald ist Marcello der einzige, der noch zu ihm hält.

    Der furiose Film des «Gomorrha»-Regisseurs Matteo Garrone ist bittere Bestandsaufnahme der italienischen Gesellschaft von heute und universelle Parabel auf die Verlorenheit der menschlichen Kreatur zugleich. Ein bildgewaltiges Drama von physischer Wucht und düsterer Schönheit. Die atemberaubende Performance von Hauptdarsteller Marcello Fonte wird man so leicht nicht vergessen.

    In einem verfallenen italienischen Seebad betreibt der schüchterne Marcello einen Hundesalon. Sein bester Freund ist der hünenhafte, von allen gefürchtete Ex-Boxer Simone. Marcello versorgt ihn mit Kokain und hilft ihm bei seinen Raubzügen. Doch Simones Gewaltausbrüche werden immer unberechenbarer und bald ist Marcello der einzige, der noch zu ihm hält.

    Der furiose Film des «Gomorrha»-Regisseurs Matteo Garrone ist bittere Bestandsaufnahme der italienischen Gesellschaft von heute und universelle Parabel auf die Verlorenheit der menschlichen Kreatur zugleich. Ein bildgewaltiges Drama von physischer Wucht und düsterer Schönheit. Die atemberaubende Performance von Hauptdarsteller Marcello Fonte wird man so leicht nicht vergessen.

    CINEMA

    Out of Paradise

    Batbayar Chogsom, Mongolei 2018, 100',

    Dorj und seine hochschwangere Frau Suren leben als Nomaden in der mongolischen Steppe. Als ihr Landarzt zu einer Behandlung in der Stadt rät, begibt sich das Paar auf den mühsamen Weg in die Hauptstadt Ulaanbaatar. Erst im Spital erfahren sie, dass sie ohne gültige Papiere ihrer Heimatgemeinde keine Hilfe bekommen werden. Die notwendige Behandlung müssen sie im Voraus bezahlen. Suren beauftragt Dorj, ihre goldenen Ohrringe, sein Hochzeitsgeschenk, zu versetzen. Auf dem Weg zum Pfandhaus aber verliert er einen der Ringe. An einen Verkauf ist nicht mehr zu denken…

    15.-

    Dorj und seine hochschwangere Frau Suren leben als Nomaden in der mongolischen Steppe. Als ihr Landarzt zu einer Behandlung in der Stadt rät, begibt sich das Paar auf den mühsamen Weg in die Hauptstadt Ulaanbaatar. Erst im Spital erfahren sie, dass sie ohne gültige Papiere ihrer Heimatgemeinde keine Hilfe bekommen werden. Die notwendige Behandlung müssen sie im Voraus bezahlen. Suren beauftragt Dorj, ihre goldenen Ohrringe, sein Hochzeitsgeschenk, zu versetzen. Auf dem Weg zum Pfandhaus aber verliert er einen der Ringe. An einen Verkauf ist nicht mehr zu denken…

    CINEMA

    Cold War

    Pawel Pawlikowski, Polen 2018, 84',

    Cannes 2018 - Beste Regie

    CINEMA

    Ash Is Purest White

    Jia Zhang-Ke, China 2018, 141', OV/d/f,