|272,289||273,288||283| cinema: cinemasilplaz
 
 
Logo Raiffeisen
 
Heidi Paun jester ha siat crustas Giuventetgna Dultsch Utschi MANUEL STAHLBERGER

schaner / Januar

fevrer / februar

Heidi
CINEMA
10 / 02 / 2016 | 20:15
 
Regie  Alain Gsponer,  Schweiz 2015, 
Die neue Verfilmung des Weltbestsellers von Johanna Spyri
Mit Bruno Ganz
ENTSCHATTA
CHF 15.- Kinder 12.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Die glücklichsten Tage ihrer Kindheit verbringt das Waisenmädchen Heidi (Anuk Steffen) zusammen mit ihrem eigenbrötlerischen Grossvater, dem Alpöhi (Bruno Ganz), abgeschieden in einer einfachen Holzhütte in den Schweizer Bergen. Zusammen mit ihrem Freund, dem Geissenpeter (Quirin Agrippi), hütet sie die Ziegen des Alpöhi und geniesst die Freiheit in den Bergen. Doch die unbeschwerte Zeit endet jäh, als Heidi von ihrer Tante Dete (Anna Schinz) nach Frankfurt gebracht wird. Dort soll sie in der Familie des wohlhabenden Herrn Sesemann (Maxim Mehmet) eine Spielgefährtin für die im Rollstuhl sitzende Tochter Klara (Isabelle Ottmann) sein und unter der Aufsicht des strengen Kindermädchens Fräulein Rottenmeier (Katharina Schüttler) lesen und schreiben lernen. Obwohl sich die beiden Mädchen bald anfreunden und Klaras Oma (Hannelore Hoger) in Heidi die Leidenschaft für das Lesen und Schreiben erweckt, wird die Sehnsucht nach den geliebten Bergen und dem Alpöhi immer stärker..

descripziun
Paun jester ha siat crustas
CINEMA__DOC
11 / 02 / 2016 | 20:15
 
REGIE ANWESEND
Regie Christian Schocher,  Schweiz 1998,  47',  R/d, 
Fremdes Brot hat sieben Krusten
FILM FOCUS - CHRISTIAN SCHOCHER
In Anwesenheit von Christian Schocher, Moderation Corin Curschellas
ENTSCHATTA
CHF 15.- inkl. GIUVENTETGNA DULTSCH UTSCHI
ENTRADA
Reservation
link
data
«Fremdes Brot hat sieben Krusten» lautet ein Sprichwort aus der Surselva und so heisst auch der Film, den Christian Schocher realisiert hat. Er erzählt von Saisonniers im eigenen Kanton, von Männern und Frauen aus der Surselva und aus Mittelbünden, die sich in den Engadiner Hotelpalästen als Kellner und Chasseurs, Zimmermädchen und Serviertöchter verdingten – als Gast-ArbeiterInnen im eigentlichen Wortsinn. Sie waren während Jahrzehnten das personelle Rückgrat der Bündner Tourismusindustrie, bis sie in den sechziger Jahren von ausländischen Arbeitskräften abgelöst wurden.

descripziun
Giuventetgna Dultsch Utschi
CINEMA__DOC
11 / 02 / 2016 | 21:15
 
REGIE ANWESEND
Regie Christian Schocher,  Schweiz 2002,  48',  R/d, 
Born in the Surselva
FILM FOCUS - CHRISTIAN SCHOCHER
In Anwesenheit von Christian Schocher, Moderation Corin Curschellas
ENTSCHATTA
CHF 15.- für 2 Filme, Reservation siehe PAUN JESTER HA SIAT CRUSTAS
ENTRADA
Reservation
link
data
Ein Tag im Leben von sechs rätoromanischen Jugendlichen aus der Surselva, sechs jungen Frauen und Männern, die zwischen Tradition und Moderne, zwischen Heimatverbundenheit und Fernweh, ihren eigenen Weg suchen. Spontan und unverblümt erzählen Flurina, Janis, Guido, Jasmin, Martin und Teolinda von ihrem Lebensgefühl, ihren Erfahrungen, ihren Wünschen und Träumen und vom Thema Nr. 1: Liebe und Sexualität.

descripziun
MANUEL STAHLBERGER
TRIBUNA
12 / 02 / 2016 | 20:15
 
Neues aus dem Kopf von und mit MANUEL STAHLBERGER
ENTSCHATTA
CHF 35.- / 25.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Kägifret-Philosophie mit zartbitterem Nachgeschmack: Im neuen Solo-Programm von Manuel Stahlberger spiegeln sich die grossen Lebensfragen in kleinbürgerlichen Bagatellen. Das Zufalls-Rendezvous im Kurhotel, die Crémschnitte in Kölliken-Nord oder die computergesteuerte Jad nach Karma-Punkten verbiegt der Kleinkünstler zu urkomischen Alltagsgrotesken

Manuel stahlberger ist ein Ostschweizer Mundartpoet, Musiker, Sänger und Comiczeichner. Im ersten teil seiner karriere hat er sich- mit seinem früheren Duo „Mölä&Stahl“ und „Stahlbergerheuss“ und als Preissträger des Salzburger Stiers- vor allem in den Kleintheater einen Namen gemacht. Zusammen mit seiner Bänd „Stahlberger“ ist er seit 2009 mitverantwortlich für die Rundumerneuereung, die der Schweizer Mundartrock in den letzten Jahren erfahren hat.

Diese Veranstaltung entstand in Zusammenarbeit mit dem Kino Rätia in Thusis.

Sie findet im Kinosaal statt.

descripziun
The Hateful Eight
CINEMA
13 / 02 / 2016 | 20:15
 
Regie Quentin Tarantino,  USA 2015,  E/d,  ab 16, 
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Sechs oder acht oder zwölf Jahre nach dem Bürgerkrieg versucht eine Postkutsche durch die Schneemassen in Wyoming zu kommen. Die Passagiere sind der Kopfgeldjäger John Ruth und die verurteilte Mörderin Daisy Domergue, welche in Red Rock gehängt werden soll. Auf ihrem Weg treffen die beiden auf den schwarzen Kopfgeldjäger Marquis Warren und Sheriff Chris Mannix, denen sie eine Mitfahrgelegenheit bieten. Als ein Schneesturm die Weiterfahrt verunmöglicht, müssen sie bei einem Kleinwarenladen Halt machen, wo das Quartet auf vier weitere Herren trifft. Als Daisys Kopfgeld von 10'000 Dollar bekannt wird, dauert es nicht lange, bis die Stimmung im Kleinwarenladen zu kippen beginnt.

descripziun
WEEKLY Jazz - sendas, waegli y caminos
TRIBUNA
14 / 02 / 2016 | 17:00
 
WEEKLY Jazz zu Gast presents: «sendas, wägli y caminos»
ENTSCHATTA
CHF 15.--
ENTRADA
Reservation
link
data
Lieder über die Herkunft, die Hüpfer und Stolpere des Daseins und die Schönheit des Weges an sich. Farbtupfer in verschiedene Sprachen und fernab einer Einordnung in eine Stilrichtung.
Christina Riesch, Gesang,
Andi Schnoz, Gitarre,
Rolf Caflisch, Drums,
Marc Jenny, Kontrabass.

Canzuns davart il origin, ils segliots e las zapitschadas dalla veta e la bellezia dad esser sin via. Christina Riesch ha rimnau e scret plaids e melodias ch’ein part dad in viadi. Ensemen cun
Andi Schnoz (ghitarra),
Rolf Caflisch (percussiun)
e Marc Jenny (contrabass).

descripziun
Heidi
CINEMA__KIDS
17 / 02 / 2016 | 13:45
 
Regie  Alain Gsponer,  Schweiz 2015, 
Die neue Verfilmung des Weltbestsellers von Johanna Spyri
Mit Bruno Ganz
Reservation 081 925 31 07
ENTSCHATTA
CHF 15.- Kinder 12.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Die glücklichsten Tage ihrer Kindheit verbringt das Waisenmädchen Heidi (Anuk Steffen) zusammen mit ihrem eigenbrötlerischen Grossvater, dem Alpöhi (Bruno Ganz), abgeschieden in einer einfachen Holzhütte in den Schweizer Bergen. Zusammen mit ihrem Freund, dem Geissenpeter (Quirin Agrippi), hütet sie die Ziegen des Alpöhi und geniesst die Freiheit in den Bergen. Doch die unbeschwerte Zeit endet jäh, als Heidi von ihrer Tante Dete (Anna Schinz) nach Frankfurt gebracht wird. Dort soll sie in der Familie des wohlhabenden Herrn Sesemann (Maxim Mehmet) eine Spielgefährtin für die im Rollstuhl sitzende Tochter Klara (Isabelle Ottmann) sein und unter der Aufsicht des strengen Kindermädchens Fräulein Rottenmeier (Katharina Schüttler) lesen und schreiben lernen. Obwohl sich die beiden Mädchen bald anfreunden und Klaras Oma (Hannelore Hoger) in Heidi die Leidenschaft für das Lesen und Schreiben erweckt, wird die Sehnsucht nach den geliebten Bergen und dem Alpöhi immer stärker..

descripziun
Heidi
CINEMA__KIDS
17 / 02 / 2016 | 16:15
 
Regie  Alain Gsponer,  Schweiz 2015, 
Die neue Verfilmung des Weltbestsellers von Johanna Spyri
Mit Bruno Ganz
Reservation 081 925 31 07
ENTSCHATTA
CHF 15.- Kinder 12.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Die glücklichsten Tage ihrer Kindheit verbringt das Waisenmädchen Heidi (Anuk Steffen) zusammen mit ihrem eigenbrötlerischen Grossvater, dem Alpöhi (Bruno Ganz), abgeschieden in einer einfachen Holzhütte in den Schweizer Bergen. Zusammen mit ihrem Freund, dem Geissenpeter (Quirin Agrippi), hütet sie die Ziegen des Alpöhi und geniesst die Freiheit in den Bergen. Doch die unbeschwerte Zeit endet jäh, als Heidi von ihrer Tante Dete (Anna Schinz) nach Frankfurt gebracht wird. Dort soll sie in der Familie des wohlhabenden Herrn Sesemann (Maxim Mehmet) eine Spielgefährtin für die im Rollstuhl sitzende Tochter Klara (Isabelle Ottmann) sein und unter der Aufsicht des strengen Kindermädchens Fräulein Rottenmeier (Katharina Schüttler) lesen und schreiben lernen. Obwohl sich die beiden Mädchen bald anfreunden und Klaras Oma (Hannelore Hoger) in Heidi die Leidenschaft für das Lesen und Schreiben erweckt, wird die Sehnsucht nach den geliebten Bergen und dem Alpöhi immer stärker..

descripziun
Luezzas Walkman
CINEMA
17 / 02 / 2016 | 20:15
 
Regie Christian Schocher,  Schweiz 1989,  82',  CH-Dialekt, 
Vom Bündner Bauerndorf nach Zürich
FILM FOCUS - CHRISTIAN SCHOCHER
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
1989 liess Christian Schocher “einen jungen Bergbauernsohn mit einem geborgten Jeep nach Zürich fahren: Durch einen unendlich langen Tunnel gelangt der 18-jährige rockverrückte Lüzza direkt von seinem Bündner Dorf auf den Zürcher Bellevueplatz. Eigentlich vom Wunsch getrieben, die Touristen, für die er jeweils die Skiliftsessel poliert, an ihrem Wohnort kennenzulernen, erlebt Lüzza die blankgeputzte Bankenstadt aus der Sicht von unten: In langen, dokumentarisch-authentischen Sequenzen begegnet er Gestrauchelten und Gestrandeten, selbst ernannten Heilsbringern beiderlei Geschlechts, Freaks und Querschlägern, Pennern und Alkis, Outcasts und Fixern.” (Felix Aepli)
“Eine irrsinnige Reise zurück in eine Ära, in der man noch in Telefonzellen schlafen konnte und der ‹Züritipp› nur ein p hatte. Auch das Dokument einer Übergangszeit zwischen Jugendbewegung und Gentrifizierung. Baby Jail treten auf, und manchem Zürcher mögen vor Wehmut die Tränen kommen.” (Pascal Blum, Züritipp)
Musik: Fredy Studer

descripziun
Als die Sonne vom Himmel fiel
CINEMA__DOC
18 / 02 / 2016 | 20:15
 
REGIE ANWESEND
Regie Aya Domenig,  Schweiz 2015,  78',  Ov/d,  ab 14, 
Eine Spurensuche in Hiroshima
Anschliessend: Aya Domenig im Gespräch mit Iso Camartin
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Auf den Spuren ihres verstorbenen Grossvaters, der nach dem Abwurf der Atombombe 1945 als junger Arzt im Rotkreuzspital von Hiroshima gearbeitet hat, begegnet die Regisseurin einem ehemaligen Arzt und einer Krankenschwester, die Ähnliches erlebt haben wie er. Zeit seines Lebens hat ihr Grossvater nie über seine Erfahrungen gesprochen, doch durch die grosse Offenheit ihrer Protagonisten kommt sie ihm näher. Als sich am 11. März 2011 in Fukushima eine neue Atomkatastrophe ereignet, nimmt ihre Suche eine neue Wendung.

Text: look now

descripziun
Schellen-Ursli
CINEMA
19 / 02 / 2016 | 20:15
 
Regie Xavier Koller,  Schweiz 2015,  90',  CH D, 
Die Verfilmung des Schweizer Bilderbuchklassiker
ENTSCHATTA
CHF 15.- Kinder 12.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Spätsommer im idyllischen Unterengadin: Ursli hilft seinen Eltern bei der harten Arbeit auf der Alp. Ihn verbindet eine tiefe Freundschaft zu der gleichaltrigen Sereina, die mit ihren Eltern ebenfalls im nahe gelegenen Maiensäss übersommert. Als bei der Alpabfahrt ein Teil der Ernte verloren geht, sieht sich die Familie gezwungen, sich beim wohlhabenden Ladenbesitzer des Dorfes zu verschulden.

Für Ursli bricht eine Welt zusammen, denn er soll sein Zicklein Zila dem reichen Krämersohn Roman abgeben. Als er für den Chalanda Marz Umzug auch noch die kleinste Glocke erhält, stürzt er sich in ein grosses Abenteuer, um die grosse Glocke aus dem eisigen Maiensäss zu holen.

Die Vorstellung um 16:30 Uhr findet nur bei genügend Reservationen statt!

descripziun
Tobias Carshey
TRIBUNA
20 / 02 / 2016 | 21:30
 
Alles auf eine Karte setzen. Kompromisslos der Sehnsucht folgen ...
ENTSCHATTA
CHF 25.--
ENTRADA
Reservation
link
data
Alles auf eine Karte setzen. Kompromisslos der Sehnsucht folgen, wo immer sie dich auch hinführt. Kein richtig, kein falsch mehr. Sich Dämonen und Schmerz zum Freund machen, egal wie dunkel das Tal der inneren Finsternis auch sein mag. Mit seinem Solo-Debut „Bye, bye“ lässt der frühere Strozzini-Frontmann Tobias Carshey tief in seine Gefühlswelt blicken. Verletzlich, schonungslos offen und traurigschön zugleich. „Man muss loslassen können, auch wenn es weh tut. Dieses Album ist etwas vom ehrlichsten, persönlichsten, was ich je gemacht habe und das fühlt sich verdammt gut an.“

In Produzent Luk Zimmermann (Lunik, MiNa, Kutti MC) fand Carshey auch den perfekten Partner in Crime dafür. So lassen Beide der Musik auch Raum für Stille oder unvorhergesehene, kreative Momente. Stuhlknarren und Atemgeräusche inklusive. Sanft und kraftvoll zugleich bricht „Bye, bye“ einen melancholischen Sturm los, der uns inne halten lässt. Ebenso Tobias Carsheys durchdringende Stimme - ohne Kompromisse, aber voller Sehnsucht. „Es braucht Mut, verletzlich zu sein, aber genau das fasziniert mich. Und genau das macht das Leben aus.“

descripziun
Sebastian und die Feuerretter
CINEMA__KIDS
24 / 02 / 2016 | 16:30
 
Regie Christian Duguay,  Frankreich 2015,  97',  D,  ab 6, 
Die Geschichte von Sebastian und der Hündin Belle
ENTSCHATTA
CHF 15.- Kinder 12.-
ENTRADA
Reservation
link
data
September 1945: Im Dorf feiert man das Ende des Kriegs. Der kleine Sebastian und seine Hündin Belle warten schon gespannt auf die Rückkehr von Angelina... aber seit einem Flugzeugabsturz in den dichten Wäldern der Alpen fehlt jede Spur von ihr. Das ganze Dorf hat die Hoffnung verloren,  - ausser César: Sebastians Grossvater kennt einen Mann namens Pierre, der helfen könnte, sie zu finden. Doch bevor sie die junge Frau retten können, müssen der kleine Junge uns seine treue Hündin vielen Gefahren überwinden, Prüfungen bestehen und werden mit einem grossen Geheimnis konfrontiert. Ein Geheimnis, das das Leben von Belle und Sebastian für immer ändern wird.

descripziun
CREED
CINEMA__GIUVEN
24 / 02 / 2016 | 19:00
 
Regie Ryan Coogler,  USA 2015,  133',  D, 
Rocky's Legacy
ENTSCHATTA
CHF 12.-- Jugendliche
ENTRADA
Reservation
link
data
Mit einem sensiblen Drehbuch und innovativer Regie ist Ryan Coogler (Fruitvale Station) eine grossartige Hommage an den Originalfilm gelungen. Er schafft es, das Genre des Boxer-Films mit neuen Augen zu sehen. Coogler liefert zwar all die Momente, die man von einem Film wie Rocky erwartet, der Film lebt aber von der komplizierten Beziehung zwischen Adonis, dem Jungen ohne Vater und Rocky, dem Vater, der von seinem Sohn verlassen wurde.

descripziun
HINTER DEN SIEBEN GLEISEN
CINEMA
25 / 02 / 2016 | 13:45
 
Regie Kurt Früh,  Schweiz 1959,  103',  D, 
SENIORENKINO
Reservation 081 925 31 07
ENTSCHATTA
CHF 10.--
ENTRADA
Reservation
link
data
César Keiser Fred
Tanner
Hannes Schmidhauser
Margrit Rainer
Max Haufler
Ruedi Walter
Ursula Heyer
Zarli Carigiet

Die Vorstellung findet um 16:30 Uhr nur bei genug Reservationen statt.
Reservationen an:nick.jo@bluewin.ch oder Tel: 081 925 31 07

descripziun
HINTER DEN SIEBEN GLEISEN
CINEMA
25 / 02 / 2016 | 16:15
 
Regie Kurt Früh,  Schweiz 1959,  103',  D, 
SENIORENKINO
Reservation 081 925 31 07
ENTSCHATTA
CHF 10.--
ENTRADA
Reservation
link
data
César Keiser Fred
Tanner
Hannes Schmidhauser
Margrit Rainer
Max Haufler
Ruedi Walter
Ursula Heyer
Zarli Carigiet

Die Vorstellung findet um 16:30 Uhr nur bei genug Reservationen statt.
Reservationen an:nick.jo@bluewin.ch oder Tel: 081 925 31 07

descripziun
Reisender Krieger - Director's Cut
CINEMA
25 / 02 / 2016 | 20:15
 
Regie Christian Schocher,  Schweiz 1981/ 2009,  142',  CH-Dialekt, 
Das legendäre «Klimaprotokoll» der siebziger Jahre
FILM FOCUS - CHRISTIAN SCHOCHER
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Im Herbst 1979 drehte ich mit einigen Freunden mein Road Movie «Reisender Krieger», meine ganz private, unbescheidene Adaption von Homers «Odyssee» und dem «Ulysses» von James Joyce: das ungeschminkte Portrait eines Landes und eines Mannes, der durch dieses Land reist. Für viele Cinéasten und Filmkritiker ist «Reisender Krieger» eine Legende geworden, für viele andere, vor allem jüngere, ist er nur noch ein Gerücht, das man vom Hörensagen kennt, ein Phantom. Ein Vierteljahrhundert nach seiner Entstehung möchte ich meinen zugleich bekanntesten und unbekanntesten Film wieder ins Kino bringen, als «Director's Cut», der ausnahmsweise nicht länger, sondern kürzer ist als das Original: «Reisender Krieger» in der klaren, präzisen Form, von der ich immer geträumt habe.
Christian Schocher, January 2008

descripziun
CREED
CINEMA
26 / 02 / 2016 | 20:15
 
Regie Ryan Coogler,  USA 2015,  133',  E/d, 
Rocky's Legacy
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Mit einem sensiblen Drehbuch und innovativer Regie ist Ryan Coogler (Fruitvale Station) eine grossartige Hommage an den Originalfilm gelungen. Er schafft es, das Genre des Boxer-Films mit neuen Augen zu sehen. Coogler liefert zwar all die Momente, die man von einem Film wie Rocky erwartet, der Film lebt aber von der komplizierten Beziehung zwischen Adonis, dem Jungen ohne Vater und Rocky, dem Vater, der von seinem Sohn verlassen wurde.

descripziun
AN - Von Kirschblueten und roten Bohnen
CINEMA
27 / 02 / 2016 | 20:15
 
Regie Naomi Kawase,  Japan 2015,  113',  Ov/d,  ab 10, 
Nach dem Roman von Durian Sukegawa
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Als der japanische Frühling in seiner schönsten Blüte steht, erlebt der Besitzer einer kleinen, zerschlissenen Imbissbude etwas Ungewöhnliches. Eine alte Frau, Tokue, hatte Sentaro schon viele Male angeboten, ihm in seiner kleinen Wirtschaft auszuhelfen. Denn die rote Bohnenpaste «An», die traditionell in die kleinen Dorayaki-Pfannkuchen gefüllt wird, gelingt Sentaro einfach nicht wie es die alte Kunst verlangt. Als Tokue ihm von ihrer selbst gemachten Bohnenpaste eine Kostprobe gibt, willigt Sentaro schliesslich ein. Bald stehen Tokue und Sentaro in den frühesten Morgenstunden beisammen und bereiten die traditionelle Paste aus roten Bohnen zu, die einer kunstvollen Zeremonie des Kochens und Würzens unterzogen werden müssen. Der herausragende Geschmack der süssen Bohnenpaste beschert dem kleinen Laden schnell eine große Kundschaft. So geduldig Sentaro und Tokue in der Herstellung der Paste sind, so aufrichtig und gewissenhaft ist bald auch die Freundschaft, die die beiden verbindet. Doch Sentaro hatte es lange schon geahnt: Tokue hat ein Geheimnis, das ihrer beider Zukunft gefährden kann, und bald muss Tokue eine Entscheidung treffen.

descripziun
Egliadas - Augenblicke
CINEMA__DOC
03 / 03 / 2016 | 20:15
 
Regie Christian Schocher,  Schweiz 2012,  52',  R/D/d, 
Der Fotograf Emil Brunner und seine Kinder
FILM FOCUS - CHRISTIAN SCHOCHER
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Mausearme Bergdörfer in der Surselva mit Menschen, die täglich um ihre Existenz kämpfen müssen: Die meisten Männer in Uniform an der Grenze, die Mütter allein mit ihren vielen Kindern und dem wenigen Vieh auf dem Bauernhof, die Kinder bei harter Arbeit vor und nach der Schule. Das Wasser am Brunnen holen, die Wäsche im selben Trog waschen, an dem auch die Kühe getränkt werden, die Milch in schweren Brenten in die oft entlegene Sennerei tragen, der tägliche lange Marsch aus den entlegenen Höfen ins ungeheizte Schulhaus und der sonntägliche Gang zur Kirche, wo der Pfarrer von Glaube und Hoffnung predigt. Die Bilder von Emil Brunner erzählen mir diese Geschichten, und im Film sollen die Überlebenden, von ihm Porträtierten diese verschwundene Welt lebendig werden lassen. Ein Film-Essay über die Vergänglichkeit und gegen die Vergesslichkeit unserer Zeit und unserer Kultur.

descripziun
Film Focus - Christian Schocher
CINEMA
 
Aus Anlass der Verleihung des Bündner Kulturpreises 2015 an Christian Schocher
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Mittwoch, 3. Februar 2016
CHRISTIAN SCHOCHER, FILMEMACHER

Donnerstag, 11. Februar 2016
PAUN JESTER HA SIAT CRUSTAS - FREMDES BROT HAT SIEBEN KRUSTEN
GIUVENTETGNA DULTSCH UTSCHI - JUGEND SÜSSER VOGEL

Mittwoch, 17. Februar 2016
LÜZZAS WALKMAN

Donnerstag, 25. Februar 2016
REISENDER KRIEGER

Mittwoch, 3. März 2016
EGLIADAS - AUGENBLICKE

Aus Anlass der Verleihung des Bündner Kulturpreises 2015 an Christian Schocher zeigt nach dem Kino Rätia in Thusis und dem Kulturschuppen in Klosters das Cinema Sil Plaz in Ilanz vom 3. Februar bis am 3. März 2016 mehrere Filme des mittlerweile 69-jährigen Filmfanatikers. Der Auftakt zur Schocher-Retrospektive findet am 3. Februar in Anwesenheit von Chrisian Schocher mit dem Dokumentarfilm «Christian Schocher, Filmemacher» von Marcel Bächtiger und Andreas Müller statt. In Anschluss an den Film wird der Kulturpreisträger von dem jüngeren Bündner Filmemacher Ivo Zen befragt.

Man hat Christian Schocher einen genialen Dilettanten genannt, einen Kino-Pionier, einen Einzelgänger, einen alpenländischen Derwisch.
«Reisender Krieger» (1981), die über dreistündige Odyssee eines Kosmetikvertreters durch die Schweiz, ist längst zu einem Mythos geworden: Wahres „cinéma copain“, das das Schweizer Kino revolutionierte. „Wir erfanden jeden Tag und jede Nacht neu, was wir drehen wollen und wie das aussehen soll. Für mich ist es sozusagen ein neuer Filmstil, den wir während den Dreharbeiten entwickelt und erfunden haben“, sagt Christian Schocher, der Filmfanatiker, der damit seinen dritten langen Film realisierte und zum vielleicht legendärsten Schweizer Filmemacher avancierte. Gleichzeitig ist er auch der unbekannteste: Er, der als Haupterwerb über 45 Jahre lang das kleine Kino Rex in Pontresina führte, zieht seine Kreise weitab der öffentlich wahrnehmbaren Filmszene.
Nach einer Fotografenlehre in Chur entschied er sich 1968, „nicht“ nach Zürich zu ziehen, sondern in Pontresina zu bleiben. Neben dem Kinobetrieb, der dem Autodidakten Schocher quasi als Filmschule diente, entstanden so in völliger Unabhängigkeit die ersten selbst finanzierten Filme: «Die Kinder von Furna» (1975), ein Dokumentarfilm über das Leben der Schulkinder in einem abgelegenen Bergdorf des Prättigaus, und «Das Blut an den Lippen der Liebenden» (1978), ein stilisierter Alpenwestern, der gleichzeitig Ingmar Bergman als auch Sergio Leone und Sergio Corbucci die Referenz erweist, aber völlig quer in der damaligen «engagierten» Schweizer Filmlandschaft stand und in Solothurn ausgebuht wurde.
Christians Schochers Weg ist «ein Leben der Aufbrüche und der Heimkehr, der künstlerischen Erfolge und wirtschaftlichen Niederlagen», sagen die beiden Filmemacher Marcel Bächtiger und Andreas Mueller über ihren Protagonisten. „Ein Leben, das selbst einem Roadmovie gleicht und letztlich kaum von den Stoffen und Figuren seiner Filme zu trennen ist.“ (Filmpodium Zürich)


descripziun

PROXIMAMEIN / DEMNAECHST

Grass - A Nation's Battle for Life
CINEMA__DOC
10 / 03 / 2016 | 20:15
 
Regie Merian C. Cooper, Ernest B. Schoedsack ,  Iran/ USA 1925,  70', 
Nomadton (Sven Bösiger und Patrick Kessler) bespielen den Stummfilm live
ENTSCHATTA
CHF 
ENTRADA
Reservation
link
data
Sven Bösiger (Maultrommel) und Patrick Kessler (Kontrabass) bespielen den Stummfilm GRASS und begleiten das persische 'Volk der Winde' auf seiner dramatischen Wanderung Acht Jahre bevor Merian C. Cooper und Kameramann Ernest B. Schoedsack den Filmklassiker "King Kong" beendeten, drehten sie 1925 ihren ersten Film. "Grass" erzählt von einer dramatischen Wanderung des südpersischen Stammes der Bakhtiari (Volk der Winde). Alljährlich ziehen diese Nomaden mit ihren Tieren vom Persischen Golf auf die Weiden des zentralen persischen Hochplateaus. Ziel ihrer Wanderung ist das Zagros-Gebirge und die Gegend von Zard-kuh-e-bakhtiari (Zard-kuh = gelber Berg). Dort sind die Weiden im Sommer frisch und saftig. Der wochenlange Treck dorthin ist voller Strapazen. Immer wieder müssen steile Hänge und reißende Flüsse überwunden werden. Der Film zeigt in einer eindrucksvollen Sequenz, wie die Bakhtiari - Männer, Frauen, Kinder und Greise - den Fluss Karun mit 500'000 Tieren durchqueren. Nicht jeder schafft es bis zum Ziel. Ein grandioser Schwarz-weiss Film mit unglaublicher Bildkraft.

descripziun
Julian Sartorius
TRIBUNA
16 / 03 / 2016 | 20:15
 
More Drums
ENTSCHATTA
CHF 25.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Julian Sartorius solo - Schlagzeug, Perkussion

Der Beat ist das bestimmende Element im Leben von Julian Sartorius. 1981 in Thun geboren, fand er als fünfjähriger zum Schlagzeug. Mit seinen Rhythmen, die Neue Musik, Hip- Hop und Weltmusik ausloten, zeigt Sartorius die Vielfalt und Möglichkeiten seines Instrumentes auf. Öfters präpariert er das Schlagzeug, arbeitet mit ungewöhnlichen akustischen Sounds und erschliesst so Schlag um Schlag eine ungehörte Klangwelt.

"Schlagzeuger Julian Sartorius ist in der improvisierten Musik zu Hause und lässt mit pointierten Patterns, Besen, Filzklöppel und klirrendem Metall sogar geradlinige Beats interessant "grooven"." Norbert Krampf, Frankfurter Allgemeine Zeitung

"I rarely saw such a creative improviser in front of a drum set, combining endless different technics with a great accuracy, avoiding the usual trap of the accumulation of tricks." Bertram Dhellemmes, Guitarren, Berlin

"Julian Sartorius ist am Schlussabend der imposanteste Geniestreich des ganzen Festivals geglückt." Ane Hebeisen über das St. Ghetto Festival, Der Bund

"Oder bei Marthaler im Theater, bei der Choreografin Pina Bausch, beim Berner Schlagzeuger Julian Sartorius: Sobald etwas präzis wird, werde ich hellhörig." Der Schriftsteller Arno Camenisch im Tagesanzeiger Magazin



descripziun
Above and Below
CINEMA__DOC
 
Regie Nicolas Steiner,  Schweiz 2015,  118',  E/d,  ab 14, 
Ist es Kunst ausserhalb der ordentlichen Welt zu überleben?
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
ABOVE AND BELOW ist eine ebenso raue wie virtuose Achterbahnfahrt mit fünf Helden in einer Welt voller Herausforderungen. Sie leben in Zivilisationsruinen, die eine erhabene Schönheit ausstrahlen. Rick und Cindy haben sich in den Flutkanälen tief unter den funkelnden Strassen von Las Vegas ein Liebesnest eingerichtet. Sie werden in ihrem Glück nur vom Wasser oder von ihrem Nachbarn Lalo gestört, der als Eigenbrötler aus der Welt gefallen ist. Der Musiker Dave lebt in einem einsam gelegenen Bunker im ausgetrockneten Niemandsland Kaliforniens, wo er versucht, das Universum zu verstehen. Und April trainiert in der steinigen Wüste Utahs für eine Marsmission, die für sie wahrscheinlich nie stattfinden wird.

Nicholas Steiner (KAMPF DER KÖNIGINNEN) nimmt uns in betörenden Bildern und Tönen auf eine Reise in ein Amerika mit, wie wir es noch nie gesehen haben. Dort begegnen wir Figuren, die uns ähnlicher sind, als wir es vermuten würden. Dieses lebensbejahende Porträt fünf unbeugsamer Aussenseiter – von Kritikern als die Entdeckung des Jahres gefeiert – macht Lust, nach den Sternen zu greifen.

descripziun
Julieta
CINEMA
 
Regie Pedro Almodóvar,  Spanien 2015,  Ov/d, 
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Mit Silencio kehrt der spanische Regisseur Pedro Almodóvar zurück auf melodramatisches Terrain und erzählt die Geschichte von Juliet in einer dreissigjährigen Zeitspanne von 1985 bis heute. Für Juliet scheint alles in der Vergangenheit besser gewesen zu sein, wohingegen sie in der Gegenwart kurz vor dem Nervenzusammenbruch steht.

descripziun
Kollektivet
CINEMA
 
Regie Thomas Vinterberg,  Dänemark 2015,  111',  Ov/d, 
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Erik and Anna are an academic couple with a dream. Along with their daughter Freja, they set up a commune in Erik’s huge villa in the upmarket district of Copenhagen. With the family in the center of the story, we are invited into the dream of a real commune; we participate in the house meetings, dinners and parties. It is friendship, love and togetherness under one roof until an earth - shattering love affair puts the community and the commune to its greatest test yet.

descripziun
Köpek
CINEMA
 
Regie Esen Isik,  Schweiz 2015,  100',  Ov/d, 
Ein gewöhnlicher Tag in Istanbul
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Der zehnjährige Cemo verkauft auf der Strasse Papiertaschentücher, um seine Familie zu unterstützen. Auf seinen Streifzügen beobachtet er in einem besseren Quartier ein gleichaltriges Mädchen, in das er sich verliebt. Kann er mit seinem Geschenk, einem jungen Hund, ihr Herz erobern? Hayat wird von ihrem Ehemann terrorisiert. Als ihr ehemaliger Verlobter in die Stadt kommt, verabreden sie sich zu einem heimlichen Treffen am Hafen. Gefangen in ihrer Rolle als Ehefrau, kann sie sich ihm jedoch nicht öffnen. Wird sie es schaffen, sich von ihrem gewalttätigen Ehemann zu lösen? Die transsexuelle Ebru muss sich prostituieren, um über die Runden zu kommen. Sie führt eine heimliche Beziehung mit einem gut situierten Apotheker, der sich aber nicht öffentlich zu ihr bekennen will. Wird es ihr gelingen, seine Bedenken zu zerstreuen?
Ein aufwühlender Film über drei Menschen, die alles daran setzen, ihre Sehnsucht nach Liebe zu erfüllen.
Authentisch und mit einem aufmerksamen Blick für die Poesie des Alltags erzählt KÖPEK (türkisch für Hund) so zärtliche wie erschütternde Geschichten über Liebe, Tod und die türkische Gesellschaft zu Beginn des 21. Jahrhunderts. KÖPEK ist das Langfilmdebüt der türkischstämmigen Regisseurin Esen Işik, die schon zweimal mit Kurzfilmen den Schweizer Filmpreis gewonnen hat.

descripziun
Room
CINEMA
 
Regie Lenny Abrahamson,  Iralnd 2015,  118',  E/d, 
Was geschieht, wenn deine Welt plötzlich viel grösser wird?
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Jack ist ein aufgeweckter 5-jähriger Junge, der von seiner Mutter liebevoll umsorgt wird. Wie jede fürsorgliche Mutter, macht Ma alles dafür, dass Jack glücklich ist - so gibt sie ihm Wärme, Liebe und verbringt nahezu jeden Augenblick ihrer Zeit mit ihm. Allerdings bestehen auch keine Alternativen: Denn sie sind gefangen - gefangen in einem fensterlosen, 12 Quadratmeter kleinen Raum. Ma hat sich für Jack eine fantasievolle Geschichte ausgedacht, um ihm ihre tragische Situation zu verheimlichen. Sie gibt alles darum, dass Jack auch in dieser trügerischen Umgebung ein erfülltes und unbeschwertes Leben führen kann. Aber als Jack's Neugier wächst und Ma schmiedet einen riskanten Plan, um der Gefangenschaft zu entkommen. Doch dort draussen erwartet sie etwas Furchteinflössendes: die reale Welt.

Ausgezeichnet mit dem «Publikumspreis» am Toronto International Film Festival

descripziun
Son of Saul
CINEMA
 
Regie László Nemes,  Ungarn 2015,  107',  Ov/d,  ab 16, 
Cannes 2015 - Grand Prix
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data

descripziun

ARCHIV

06 / 02 / 2016 Polyphone
03 / 02 / 2016 Christian Schocher, Filmemacher
03 / 02 / 2016 Melodie des Meeres
29 / 01 / 2016 The Revenant
28 / 01 / 2016 STAR WARS: THE FORCE AWAKENS
27 / 01 / 2016 Spectre - 007
23 / 01 / 2016 STAR WARS: THE FORCE AWAKENS
22 / 01 / 2016 FRANZ Hohler
21 / 01 / 2016 The Revenant
21 / 01 / 2016 WIE IM HIMMEL
20 / 01 / 2016 Heidi
16 / 01 / 2016 Bibi Vaplan
14 / 01 / 2016 Carol
13 / 01 / 2016 Spectre - 007
13 / 01 / 2016 Schellen-Ursli
09 / 01 / 2016 Heidi
08 / 01 / 2016 REETO VON GUNTEN
06 / 01 / 2016 MONDRIAN ENSEMBLE u. DUO KAPPELER - ZUMTHOR
02 / 01 / 2016 Bridge of Spies
02 / 01 / 2016 Heidi
01 / 01 / 2016 Rams - Hrutar
31 / 12 / 2015 SILVESTER: KARAOKE SIL PLAZ
31 / 12 / 2015 SILVESTER: KARAOKE SIL PLAZ
30 / 12 / 2015 SCHNAPSBAR
26 / 12 / 2015 Singles – Gemeinsam einsam
26 / 12 / 2015 Der kleine Prinz
24 / 12 / 2015 Heidi
19 / 12 / 2015 Le tout nouveau testament
17 / 12 / 2015 BERGERAUSCH
16 / 12 / 2015 Felix et Meira
11 / 12 / 2015 Schellen-Ursli
10 / 12 / 2015 Heidi
10 / 12 / 2015 Rosen im Herbst
09 / 12 / 2015 Steve Jobs
09 / 12 / 2015 Ooops – die Arche ist weg
05 / 12 / 2015 MARIO BATKOVIC
04 / 12 / 2015 Ixcanul Volcano
03 / 12 / 2015 refugiado
02 / 12 / 2015 Phall Fatale
28 / 11 / 2015 CHICKEN RELOADED
26 / 11 / 2015 Ixcanul Volcano
25 / 11 / 2015 Che strano chiamarsi Federico
21 / 11 / 2015 Irrational Man
21 / 11 / 2015 gemeinsam - Zirkustheater
20 / 11 / 2015 Esther Hasler : Spotlights
19 / 11 / 2015 I nostri ragazzi
18 / 11 / 2015 Lamb
18 / 11 / 2015 Schellen-Ursli
13 / 11 / 2015 INA MUNTANIALA EN QUATER
12 / 11 / 2015 La terra dei santi
12 / 11 / 2015 Honig im Kopf
11 / 11 / 2015 Dheepan
07 / 11 / 2015 Schellen-Ursli
06 / 11 / 2015 Pascal Gamboni - CD Taufe - La Ventira
06 / 11 / 2015 Pascal Gamboni - CD Taufe - La Ventira
05 / 11 / 2015 Smetto quando voglio
04 / 11 / 2015 In grazia di Dio
31 / 10 / 2015 BANDXOST
30 / 10 / 2015 Lamb
29 / 10 / 2015 Dheepan
28 / 10 / 2015 STRAIGHT OUTTA COMPTON
28 / 10 / 2015 BEST OF FANTOCHE KIDS 2015
22 / 10 / 2015 Ester Vonplon - Gletscherfahrt
22 / 10 / 2015 Der Hauptmann von Koepenick
21 / 10 / 2015 BEST OF FANTOCHE 2015
19 / 10 / 2015 ABGESAGT: Trickfilm Workshop 19. - 23. Oktober
18 / 10 / 2015 Weekly jazz
17 / 10 / 2015 Schellen-Ursli
16 / 10 / 2015 Duerrenmatt - Eine Liebesgeschichte
15 / 10 / 2015 Schellen-Ursli
14 / 10 / 2015 El boton de nacar
10 / 10 / 2015 Schellen-Ursli
09 / 10 / 2015 Youth
08 / 10 / 2015 IL CLUB
03 / 10 / 2015 STRAIGHT OUTTA COMPTON
02 / 10 / 2015 Wiglaf Droste : Der Ohrfeige nach
01 / 10 / 2015 Der Staat gegen Fritz Bauer
30 / 09 / 2015 FACK JU GOEHTE 2
26 / 09 / 2015 Reto Haenny: BLOOMS SCHATTEN
25 / 09 / 2015 The Man from U.N.C.L.E.
25 / 09 / 2015 Die Demokratie ist los
24 / 09 / 2015 Baeckerei Zuerrer
23 / 09 / 2015 Die Demokratie ist los
23 / 09 / 2015 Der kleine Rabe Socke 2
19 / 09 / 2015 ALLES IST GUT
17 / 09 / 2015 Andermatt - Global Village
16 / 09 / 2015 Youth
12 / 09 / 2015 The Man from U.N.C.L.E.
10 / 09 / 2015 La Triada - CD-Taufe
09 / 09 / 2015 Arno Camenisch liest: Die Kur
Musik: Christian Brantschen
09 / 09 / 2015 Rico, Oskar und das Herzgebreche
05 / 09 / 2015 5 onns CINEMA SIL PLAZ - Los Dos
04 / 09 / 2015 Max Kueng : WIR KENNEN UNS DOCH KAUM
03 / 09 / 2015 La Isla Minima
02 / 09 / 2015 Andermatt - Global Village
27 / 08 / 2015 Giovanni Segantini - Magie des Lichts
27 / 08 / 2015 Wer die Nachtigall stoert
26 / 08 / 2015 MARGOS SPUREN
22 / 08 / 2015 Tim Krohn : NACHTS IN VALS
21 / 08 / 2015 Men & Chicken
20 / 08 / 2015 Mr. Holmes
14 / 08 / 2015 Amy
13 / 08 / 2015 Far From the Madding Crowd
12 / 08 / 2015 Taxi Teheran
07 / 08 / 2015 DJ WITCH DOCTER
06 / 08 / 2015 Pausa da stad / Sommerpause
06 / 08 / 2015 Festival da film Val Lumnezia
04 / 07 / 2015 Taxi Teheran
03 / 07 / 2015 Giovanni Segantini - Magie des Lichts
02 / 07 / 2015 Kuehe, Kaese und 3 Kinder
01 / 07 / 2015 Victoria
26 / 06 / 2015 DUAS GA TREIS VUSCHS
25 / 06 / 2015 Refugiado
24 / 06 / 2015 ABSCHUSSFAHRT
19 / 06 / 2015 MONDRIAN ENSEMBLE
18 / 06 / 2015 K. Brandenberger - Lesung, Gespraech
17 / 06 / 2015 Giovanni Segantini - Magie des Lichts
17 / 06 / 2015 DOKTOR PROKTORS PUPSPULVER
12 / 06 / 2015 LAS FLURS DIL DI
11 / 06 / 2015 Das ewige Leben
10 / 06 / 2015 Kuehe, Kaese und 3 Kinder
06 / 06 / 2015 Hellness
05 / 06 / 2015 Kuehe, Kaese und 3 Kinder
04 / 06 / 2015 El tiempo nublado
03 / 06 / 2015 Theeb
31 / 05 / 2015 SCHOOL OF ROCK
30 / 05 / 2015 TORP
29 / 05 / 2015 Hedi Schneider steckt fest
27 / 05 / 2015 Spongebob Schwammkopf 2
22 / 05 / 2015 Ex Machina
21 / 05 / 2015 Cinema Paradiso
20 / 05 / 2015 Fast and Furious 7
20 / 05 / 2015 Shaun das Schaf
16 / 05 / 2015 SURSELVA METAL ATTACK
15 / 05 / 2015 Das Deckelbad
14 / 05 / 2015 Nomadton feat. 'Tishe'
13 / 05 / 2015 Honig im Kopf
09 / 05 / 2015 Margrit Rainer Hommage
08 / 05 / 2015 Les combattants
07 / 05 / 2015 Usfahrt Oerlike
06 / 05 / 2015 Lola auf der Erbse
05 / 05 / 2015 DISCUORS CUN CADRUVI & SCHERRER
02 / 05 / 2015 Satoery "Plattentaufe High Rollers"
01 / 05 / 2015 Iraqi Odyssey
26 / 04 / 2015 Das Deckelbad
24 / 04 / 2015 Still Alice
23 / 04 / 2015 La famille Belier
22 / 04 / 2015 Chrieg
18 / 04 / 2015 FROM KID
16 / 04 / 2015 Sabrina
15 / 04 / 2015 Shaun das Schaf
11 / 04 / 2015 The Imitation Game
08 / 04 / 2015 Homo Faber (Drei Frauen)
04 / 04 / 2015 Knuth und Tucek
04 / 04 / 2015 Knuth und Tucek
03 / 04 / 2015 Marie Heurtin
02 / 04 / 2015 Honig im Kopf
01 / 04 / 2015 Timbuktu
28 / 03 / 2015 astrid alexandre
27 / 03 / 2015 Usfahrt Oerlike
26 / 03 / 2015 Stadtgebirge - Gebirgsagglomeration?
25 / 03 / 2015 Unter der Haut
25 / 03 / 2015 Asterix & Obelix - Die Trabantenstadt
21 / 03 / 2015 Clara Buntin : Clip und Clara !
19 / 03 / 2015 Die Boehms - Architektur einer Familie
19 / 03 / 2015 La Ciociara - und dennoch leben sie
18 / 03 / 2015 Svilup da lungatg - Sprachentwicklung
15 / 03 / 2015 Ina sera cun Vito Cadonau
14 / 03 / 2015 Conzert dalla SCOLA DA TALENTS SURSELVA
12 / 03 / 2015 Samba
11 / 03 / 2015 Leviathan
11 / 03 / 2015 Bilderbuchkino
07 / 03 / 2015 Whiplash
06 / 03 / 2015 GION A. CAMINADA - Der Berg u. die Stadt
05 / 03 / 2015 Birdman
28 / 02 / 2015 Widmer!
27 / 02 / 2015 kinsa
26 / 02 / 2015 Whiplash
19 / 02 / 2015 Birdman
19 / 02 / 2015 Monsieur Claude und seine Toechter
18 / 02 / 2015 Fuenf Freunde 4
18 / 02 / 2015 Fuenf Freunde 4
15 / 02 / 2015 GolikeSco
14 / 02 / 2015 Too hot to Hoot
13 / 02 / 2015 Long Season Short Stories
07 / 02 / 2015 CHUS Y CO
06 / 02 / 2015 A Pigeon Sat On A Branch Reflect. On Existence
05 / 02 / 2015 Wild Tales
31 / 01 / 2015 Sils Maria
30 / 01 / 2015 POL
28 / 01 / 2015 Das Salz der Erde
28 / 01 / 2015 Die Vampirschwestern 2
24 / 01 / 2015 Mommy
23 / 01 / 2015 Alien
22 / 01 / 2015 Dark Star - HR Gigers Welt
18 / 01 / 2015 The Giants of Saxophone
17 / 01 / 2015 GALIOTS & IBEX
15 / 01 / 2015 Der Kreis
15 / 01 / 2015 Der Hunderjaehrige, der aus ....
14 / 01 / 2015 Komm, wir finden einen Schatz
09 / 01 / 2015 Stahlberger
08 / 01 / 2015 Magic In the Moonlight
03 / 01 / 2015 Sils Maria
01 / 01 / 2015 Turist
31 / 12 / 2014 Silvester: Karaoke Sil Plaz
30 / 12 / 2014 Schnapsbar
28 / 12 / 2014 Mr. Turner
27 / 12 / 2014 TIMMERMAHN
27 / 12 / 2014 DIE PINGUINE AUS MADAGASKAR
24 / 12 / 2014 DER KLEINE DRACHE KOKOSNUSS
21 / 12 / 2014 WIE DIE SPIELSACHEN WEIHNACHTEN...
13 / 12 / 2014 Interstellar
11 / 12 / 2014 Winter Sleep - Kis Uykusu
10 / 12 / 2014 DIE KINDER DES MONSIEUR MATHIEU
06 / 12 / 2014 Baba's Trumpet
05 / 12 / 2014 Radio Osaka
03 / 12 / 2014 Quatsch und die Nasenbaerbande
30 / 11 / 2014 Tartaruga
29 / 11 / 2014 Black Cherry
27 / 11 / 2014 20'000 Days On Earth
21 / 11 / 2014 Deux jours, une nuit
20 / 11 / 2014 L'intervallo
19 / 11 / 2014 Floeckchen
15 / 11 / 2014 BANDXOST
14 / 11 / 2014 Tutti contro tutti
13 / 11 / 2014 Bellas mariposas
12 / 11 / 2014 ROEMISCHE NAECHTE
08 / 11 / 2014 Il rosso e il blu
07 / 11 / 2014 Reality
06 / 11 / 2014 Millions Can Walk
01 / 11 / 2014 Phoenix
31 / 10 / 2014 KUTTI MC
24 / 10 / 2014 Gone Girl
19 / 10 / 2014 DER BLAUE TIGER
18 / 10 / 2014 Of Horses And Men
17 / 10 / 2014 Stimmorchester – Eine Stummfilmvertonung
15 / 10 / 2014 High Noon
11 / 10 / 2014 Calvary
09 / 10 / 2014 Yalom's Cure
08 / 10 / 2014 DER 7BTE ZWERG
04 / 10 / 2014 WEEKLY Jazz
02 / 10 / 2014 Class Enemy
28 / 09 / 2014 Wie der Wind sich hebt
27 / 09 / 2014 Service inbegriffe
26 / 09 / 2014 The Wind Rises
20 / 09 / 2014 satoery
19 / 09 / 2014 Bury My Heart In Dresden
18 / 09 / 2014 Finding Vivian Maier
17 / 09 / 2014 LA STRADA
12 / 09 / 2014 EL RITSCHI
11 / 09 / 2014 Der Koch
10 / 09 / 2014 The Lego Movie
05 / 09 / 2014 La chambre bleue
04 / 09 / 2014 IN’EXPERIENZA MUSICALA
29 / 08 / 2014 chant au tour - popular
28 / 08 / 2014 Feuer & Flamme
27 / 08 / 2014 Drachenzaehmen leicht gemacht 2
21 / 08 / 2014 Fading Gigolo
15 / 08 / 2014 Tom a la ferme
08 / 08 / 2014 DJ WITCH DOCTER
07 / 08 / 2014 Wir sind die Neuen
03 / 08 / 2014 Kinofestival Val Lumnezia
02 / 08 / 2014 Kinofestival Val Lumnezia
31 / 07 / 2014 Kinofestival Val Lumnezia
31 / 07 / 2014 Vacanzas / Betriebsferien
29 / 07 / 2014 Kinofestival Val Lumnezia
28 / 07 / 2014 Kinofestival Val Lumnezia
27 / 07 / 2014 Kinofestival Val Lumnezia
18 / 07 / 2014 Suzanne
12 / 07 / 2014 Feuer & Flamme
05 / 07 / 2014 Locke
03 / 07 / 2014 Le Demantelement
27 / 06 / 2014 Hotell
26 / 06 / 2014 Der Gegenwart
21 / 06 / 2014 LISA SECILIA CUN BAND
19 / 06 / 2014 Boyhood
15 / 06 / 2014 Out of Rosenheim
13 / 06 / 2014 Grace of Monaco
11 / 06 / 2014 Rio 2
07 / 06 / 2014 Omar
05 / 06 / 2014 Rebelle
31 / 05 / 2014 Searching for Sugar Man
31 / 05 / 2014 Shana - The Wolf's Music
29 / 05 / 2014 Left Foot, Right Foot
24 / 05 / 2014 FROM KID
22 / 05 / 2014 Kapelle Kessler
21 / 05 / 2014 LES PETITES FUGUES, Kleine Fluchten
17 / 05 / 2014 Goodbye Lenin
16 / 05 / 2014 Der Hundertjaehrige...
15 / 05 / 2014 Neuland
14 / 05 / 2014 Bilderbuchkino: Mutig, mutig
11 / 05 / 2014 Concert cun la Uniun da cant Vuorz
10 / 05 / 2014 COMART Theater
09 / 05 / 2014 COMART Theater
03 / 05 / 2014 TIMMERMAHN: Usflug mit Grosi
02 / 05 / 2014 LUIGI SNOZZI
01 / 05 / 2014 Ida
26 / 04 / 2014 La Lupa: COLORI
24 / 04 / 2014 The Reunion
23 / 04 / 2014 HIRTENREISE INS DRITTE JAHRTAUSEND
19 / 04 / 2014 Shana - The Wolf's Music
17 / 04 / 2014 Tokyo Family
16 / 04 / 2014 Petterson und Findus
10 / 04 / 2014 Nymphomaniac - Part 2
05 / 04 / 2014 Corin Curschellas & Pflanzplaetz
04 / 04 / 2014 Nymphomaniac - Part 1
03 / 04 / 2014 Der Goalie bin ig
28 / 03 / 2014 Der Goalie bin ig
27 / 03 / 2014 Mandela: Long Walk to Freedom
25 / 03 / 2014 PHALL FATALE
22 / 03 / 2014 Die Glueckspilze
21 / 03 / 2014 Traumland
19 / 03 / 2014 SENIORENKINO
15 / 03 / 2014 SKOR
14 / 03 / 2014 The Grand Budapest Hotel
13 / 03 / 2014 Zum Beispiel Suberg
12 / 03 / 2014 Oh, wie schoen ist Panama
08 / 03 / 2014 BAD TO THE BONE
06 / 03 / 2014 JUERG HALTER
01 / 03 / 2014 Nebraska
27 / 02 / 2014 Nymphomaniac - Part 1
26 / 02 / 2014 Belle & Sebastian
23 / 02 / 2014 Hans im Klueck
21 / 02 / 2014 Like Father, Like Son
20 / 02 / 2014 Zum Beispiel Suberg
19 / 02 / 2014 Senioren Kino
15 / 02 / 2014 LA VACCA JONA VA
14 / 02 / 2014 Karma Shadub
13 / 02 / 2014 Baenz Friedli
07 / 02 / 2014 VALERIO OLGIATI
06 / 02 / 2014 12 Years a Slave
05 / 02 / 2014 Fuenf Freunde 3
01 / 02 / 2014 URSINA
29 / 01 / 2014 SCHAERER-NIGGLI
24 / 01 / 2014 Cha da FOE
23 / 01 / 2014 La vie d'Adele
22 / 01 / 2014 Senioren Kino
17 / 01 / 2014 Am Hang
15 / 01 / 2014 S'Chline Gspengst
10 / 01 / 2014 Le Passe
08 / 01 / 2014 Maria Doyle Kennedy
04 / 01 / 2014 Only Lovers Left Alive
03 / 01 / 2014 Die schwarzen Brueder
02 / 01 / 2014 Die schwarzen Brueder
31 / 12 / 2013 Silvester: Karaoke Sil Plaz
29 / 12 / 2013 Bilderbuchkino Flieg Flengel,flieg!
28 / 12 / 2013 Blue Jasmine
28 / 12 / 2013 Lauras Stern- das Traummonster
27 / 12 / 2013 Schnapsbar
26 / 12 / 2013 Theos Fried Chickenstore
24 / 12 / 2013 Die Legende vom Weihnachtsstern
22 / 12 / 2013 Aus dem Wald der Traeume
20 / 12 / 2013 Inside Llewyn Davis
18 / 12 / 2013 Senioren Kino
14 / 12 / 2013 La Venus a la fourrure
12 / 12 / 2013 The Grandmaster
07 / 12 / 2013 Fritz Hauser Abend
05 / 12 / 2013 Hannah Arendt
30 / 11 / 2013 Das Leben ist kein Film
27 / 11 / 2013 Senioren Kino
23 / 11 / 2013 Nice Guy
22 / 11 / 2013 Roccobelly
21 / 11 / 2013 Nuovo Cinema Paradiso
20 / 11 / 2013 Lesung von Wiglaf Droste
16 / 11 / 2013 L'industriale
14 / 11 / 2013 The Light Thief - Svet-Ake
13 / 11 / 2013 Zarafa
09 / 11 / 2013 Jolly and The Flytrap
08 / 11 / 2013 Scialla
02 / 11 / 2013 Il bacio di tosca
01 / 11 / 2013 Il mio domani
26 / 10 / 2013 Damenwohl
25 / 10 / 2013 Basilicata coast to coast
24 / 10 / 2013 Vaters Garten
19 / 10 / 2013 GURO VON GERMETEN (NO)
18 / 10 / 2013 Tutti i santi giorni
12 / 10 / 2013 Annelie
11 / 10 / 2013 Das Maedchen Wadjda
10 / 10 / 2013 Le the ou l'electricite
09 / 10 / 2013 Das Maedchen Wadjda
03 / 10 / 2013 Von heute auf morgen
27 / 09 / 2013 Detachment
21 / 09 / 2013 bandXost
20 / 09 / 2013 Araf
19 / 09 / 2013 Metropolis
14 / 09 / 2013 Anton Sword
13 / 09 / 2013 PETER ZUMTHOR
11 / 09 / 2013 Die fantastische Welt von Oz
06 / 09 / 2013 Marco Todisco und Band
05 / 09 / 2013 Oh Boy
30 / 08 / 2013 Mr. Morgan's Last Love
29 / 08 / 2013 The Broken Circle
22 / 08 / 2013 Jaeger des Augenblicks
15 / 08 / 2013 A perdre la raison
10 / 08 / 2013 Festival da film Val Lumnezia
09 / 08 / 2013 Festival da film Val Lumnezia
08 / 08 / 2013 Festival da film Val Lumnezia
04 / 08 / 2013 Festival da film Val Lumnezia
03 / 08 / 2013 Festival da film Val Lumnezia
02 / 08 / 2013 Festival da film Val Lumnezia
18 / 07 / 2013 Ginger & Rosa
13 / 07 / 2013 Summer Session
11 / 07 / 2013 The Patience Stone
05 / 07 / 2013 The m&m vinyl explosion
04 / 07 / 2013 The Broken Circle
29 / 06 / 2013 Pascal Gamboni & Rees Coray
26 / 06 / 2013 Skaten in meiner Gemeinde
22 / 06 / 2013 Rosie
21 / 06 / 2013 Hawaii,Surfen,Jungs–Was will man mehr
15 / 06 / 2013 Viramundo
12 / 06 / 2013 Die Hueter des Lichts
08 / 06 / 2013 Rocco e i suoi fratelli
07 / 06 / 2013 Gruppo di famiglia in un interno
07 / 06 / 2013 Isabella Pasqualini: Viscontis Raum
06 / 06 / 2013 Life in Paradise
02 / 06 / 2013 Quartett Rhenania
01 / 06 / 2013 NO
30 / 05 / 2013 NO
25 / 05 / 2013 Raiffeisen Cultura Preisverleihung 2013
23 / 05 / 2013 Paradies - Hoffnung
17 / 05 / 2013 WIA GSAIT - Flurin Caviezel
16 / 05 / 2013 Paradies - Glaube
15 / 05 / 2013 Corin Curschellas - Apero
15 / 05 / 2013 Sammys Abenteuer 2
10 / 05 / 2013 Kammerflimmern
09 / 05 / 2013 Paradies - Liebe
08 / 05 / 2013 Skateboard Videos
04 / 05 / 2013 FROM KID
02 / 05 / 2013 Argerich
27 / 04 / 2013 Argerich
20 / 04 / 2013 Vergiss mein nicht
19 / 04 / 2013 The Turin Horse
17 / 04 / 2013 Gullivers Reisen
13 / 04 / 2013 School of Rock - Part five
12 / 04 / 2013 Linard Bardill
11 / 04 / 2013 Fill the Void
10 / 04 / 2013 TRIO KLICK HAUSER NIGGLI ZUMTHOR
06 / 04 / 2013 Tartaruga Trio
04 / 04 / 2013 Verliebte Feinde
29 / 03 / 2013 Blancanieves
28 / 03 / 2013 Courage
27 / 03 / 2013 Cinema Giuven
23 / 03 / 2013 Die Girls vom Shopping Center
22 / 03 / 2013 Herrn Kukas Empfehlung
21 / 03 / 2013 CRT MARC LARDON SOLO
16 / 03 / 2013 Coirason
15 / 03 / 2013 33 Szenen aus dem Leben
14 / 03 / 2013 Der Kratzer
13 / 03 / 2013 Clara und das Geheimniss der Baeren
07 / 03 / 2013 Sez Ner
01 / 03 / 2013 Amour
21 / 02 / 2013 Una noche
20 / 02 / 2013 Cinema Giuven
16 / 02 / 2013 decoy
15 / 02 / 2013 Sagrada - El misteri de la creacio
14 / 02 / 2013 Baenz Friedli
13 / 02 / 2013 Asterix & Obelix
10 / 02 / 2013 Frau Holle wolle Du denn da
09 / 02 / 2013 Mondo / Der Liedermacher
07 / 02 / 2013 Searching for Sugar Man
02 / 02 / 2013 Das Erbe / Tightropewalk
01 / 02 / 2013 Doppelbock mit Christine Lauterburg
01 / 02 / 2013 Doppelbock mit Christine Lauterburg
31 / 01 / 2013 Argo
24 / 01 / 2013 Skyfall
23 / 01 / 2013 Argo
17 / 01 / 2013 Buebe goe z'Tanz
12 / 01 / 2013 Arno Camenisch & Pascal Gamboni
10 / 01 / 2013 Mientras duermes
09 / 01 / 2013 Madagascar 3
05 / 01 / 2013 Die Farbe der Gedanken
03 / 01 / 2013 More Than Honey
31 / 12 / 2012 Silvester Sil Plaz
29 / 12 / 2012 The Angel's Share
28 / 12 / 2012 Schnapsbar
27 / 12 / 2012 D. Biters Blues Band
26 / 12 / 2012 Baby Jail
23 / 12 / 2012 Der kleine Stern auf Erden
22 / 12 / 2012 Corin Curschellas & La Grischa
20 / 12 / 2012 More Than Honey
19 / 12 / 2012 Schutzengel
15 / 12 / 2012 Madly in Love
14 / 12 / 2012 Der alte Koenig in seinem Exil
12 / 12 / 2012 Das Geheimnis der Einhorn
08 / 12 / 2012 Henrik Belden / Opening Act: Sblamboard
08 / 12 / 2012 Henrik Belden / Opening Act: Sblamboard
07 / 12 / 2012 Zimmer 202
06 / 12 / 2012 On the Road
01 / 12 / 2012 Theos Fried Chickenstore
29 / 11 / 2012 To Rome With Love
28 / 11 / 2012 ABGESAGT ! Madagascar 3
24 / 11 / 2012 Acavoce
22 / 11 / 2012 L'uomo che verrà
22 / 11 / 2012 L'uomo che verra
17 / 11 / 2012 Benda Bilili!
16 / 11 / 2012 Die Steinflut
15 / 11 / 2012 Happy Familiy
15 / 11 / 2012 Happy Familiy
14 / 11 / 2012 Da la vita da Ludmilla Cahenzli
14 / 11 / 2012 Der kleine Rabe Socke
11 / 11 / 2012 Tant`Gnaoua
09 / 11 / 2012 Into Paradiso
09 / 11 / 2012 Into Paradiso
08 / 11 / 2012 Alaska Days - the movie
03 / 11 / 2012 Liricas Analas
01 / 11 / 2012 Lo Spazio Bianco
01 / 11 / 2012 Lo Spazio Bianco
27 / 10 / 2012 bandXost
25 / 10 / 2012 Nachtlaerm
25 / 10 / 2012 Nachtlaerm
24 / 10 / 2012 Starbuck
20 / 10 / 2012 Der Verdingbub
19 / 10 / 2012 Kappeler Zumthor
16 / 10 / 2012 PHALL FATALE
13 / 10 / 2012 Lyneste
11 / 10 / 2012 Modest Reception
10 / 10 / 2012 Komm, wir finden einen Schatz
05 / 10 / 2012 Film Socialisme
04 / 10 / 2012 Atmen
29 / 09 / 2012 Minestrone
27 / 09 / 2012 Escape from Tibet
26 / 09 / 2012 Ted
20 / 09 / 2012 Kampf der Koeniginnen
15 / 09 / 2012 Goodnight Nobody
14 / 09 / 2012 Michael von der Heide
13 / 09 / 2012 This Ain't California
12 / 09 / 2012 Tom Sawyer
07 / 09 / 2012 Un amor
01 / 09 / 2012 Oslo, August 31st
30 / 08 / 2012 We Need to Talk About Kevin
29 / 08 / 2012 Cinema - Giuven
24 / 08 / 2012 Monsieur Lazhar
23 / 08 / 2012 Suisse Miniature
22 / 08 / 2012 Drei Brueder a la carte
17 / 08 / 2012 Chant au tour 2012
16 / 08 / 2012 Mary & Johnny
15 / 08 / 2012 Hanni und Nanni 2
09 / 08 / 2012 A Royal Affair
04 / 08 / 2012 Verflixt Verliebt
03 / 08 / 2012 Der Sandmann
02 / 08 / 2012 Bombay Diaries
26 / 07 / 2012 Barbara
25 / 07 / 2012 Das Haus Anubis - Pfad der 7 Suenden
20 / 07 / 2012 Nachbeben
19 / 07 / 2012 Moonrise Kingdom
18 / 07 / 2012 Meier Marilyn
12 / 07 / 2012 Un cuento chino
06 / 07 / 2012 La guerre est declaree
29 / 06 / 2012 Drei Brueder a la carte
28 / 06 / 2012 2 Days In New York
27 / 06 / 2012 Der Diktator
21 / 06 / 2012 Abrir puertas y ventanas
16 / 06 / 2012 Premiera publica: Noss tren
16 / 06 / 2012 Hinter den sieben Gleisen
16 / 06 / 2012 Strapatschs al Bernina
16 / 06 / 2012 Premiera publica: Noss tren
14 / 06 / 2012 Marley
13 / 06 / 2012 Fuenf Freunde
09 / 06 / 2012 Stiller Has
08 / 06 / 2012 Tant`Gnaoua
07 / 06 / 2012 Messies - Ein schoenes Chaos
01 / 06 / 2012 Sister - L'enfant d'en haut
30 / 05 / 2012 Chronicle
26 / 05 / 2012 Verleihung Raiffeisen Cultura Preis
25 / 05 / 2012 The Iron Lady
19 / 05 / 2012 Der Freund
18 / 05 / 2012 Die Standesbeamtin
17 / 05 / 2012 Cafe de Flore
16 / 05 / 2012 Alvin und die Chipmunks - ChipBruch
12 / 05 / 2012 School of Rock - Part four
10 / 05 / 2012 The Turin Horse
06 / 05 / 2012 Weltlachtag Ilanz
05 / 05 / 2012 Shame
03 / 05 / 2012 Gerhard Richter - Painting
27 / 04 / 2012 Happy-Go-Lucky
26 / 04 / 2012 Die Tribute von Panem
25 / 04 / 2012 Die Tribute von Panem
24 / 04 / 2012 In avemaria per l'alp - Alpsegen
21 / 04 / 2012 School of Rock - Part three
20 / 04 / 2012 Niggli Zumthor
18 / 04 / 2012 Die Kinder vom Napf
14 / 04 / 2012 Brandnacht
13 / 04 / 2012 Paun jester ha siat crustas
12 / 04 / 2012 Tyrannosaur - Eine Liebesgeschichte
11 / 04 / 2012 Egliadas - Augenblicke
07 / 04 / 2012 Arno Camenisch - Ustrinkata
05 / 04 / 2012 Eine wen iig, dr Daellebach Kari
31 / 03 / 2012 Country Terminators
29 / 03 / 2012 Intouchables
28 / 03 / 2012 Jack and Jill
22 / 03 / 2012 Young Adult
17 / 03 / 2012 DIABOLICS - ABGESAGT! Kein Ersatzkonzert!
17 / 03 / 2012 Mama Africa
15 / 03 / 2012 Flying Home
14 / 03 / 2012 The Muppets
10 / 03 / 2012 Drive
09 / 03 / 2012 James Gruntz
08 / 03 / 2012 Amador
03 / 03 / 2012 Sommervoegel
03 / 03 / 2012 En miu cor
01 / 03 / 2012 Le gamin au velo
25 / 02 / 2012 Natacha
23 / 02 / 2012 Once Upon A Time in Anatolia
22 / 02 / 2012 Sherlock Holmes - Spiel im Schatten
18 / 02 / 2012 Breath Made Visible
17 / 02 / 2012 Philipp Fankhauser
11 / 02 / 2012 NO FUTURE
10 / 02 / 2012 Poulet aux prunes
09 / 02 / 2012 GRASS - A NATION'S BATTLE FOR LIFE
08 / 02 / 2012 look & roll
08 / 02 / 2012 Happy Feet 2
04 / 02 / 2012 decoy
03 / 02 / 2012 The Guard
02 / 02 / 2012 Carnage
14 / 01 / 2012 BIBI VAPLAN
31 / 12 / 2011 Silvester: Karaoke Sil Plaz
29 / 12 / 2011 VORPREMIERE: The Artist
28 / 12 / 2011 Schnapsbar
26 / 12 / 2011 Los Dos
22 / 12 / 2011 Der Verdingbub
21 / 12 / 2011 Die Abenteuer von Tim und Struppi
16 / 12 / 2011 TULIAISIA2 'VINTER'
14 / 12 / 2011 Pia Soler: Die Weite fuehlen
14 / 12 / 2011 Prinzessin Lillifee und das kleine Einhorn
10 / 12 / 2011 La piel que habito
08 / 12 / 2011 Jane Eyre
03 / 12 / 2011 Solem
01 / 12 / 2011 Vol special
30 / 11 / 2011 Footloose
26 / 11 / 2011 Norton / Unhaim
25 / 11 / 2011 Generazione mille Euro
25 / 11 / 2011 Generazione mille Euro
24 / 11 / 2011 Yom Yom
24 / 11 / 2011 The Band's Visit
24 / 11 / 2011 Kirschblueten - Hanami
19 / 11 / 2011 Vera Kaa (Vorprogramm Debora Lutz)
18 / 11 / 2011 Mar nero
18 / 11 / 2011 Mar nero
17 / 11 / 2011 Lemon Tree
16 / 11 / 2011 Wickie auf grosser Fahrt
12 / 11 / 2011 Waltz With Bashir
11 / 11 / 2011 Questione di cuore
11 / 11 / 2011 Questione di cuore
10 / 11 / 2011 The Syrian Bride
05 / 11 / 2011 L_MAR
04 / 11 / 2011 Fortapasc
04 / 11 / 2011 Fortapasc
03 / 11 / 2011 L'uomo nero
03 / 11 / 2011 L'uomo nero
29 / 10 / 2011 Theatergruppe Valendas - Anton Tschechow
27 / 10 / 2011 Tomboy
26 / 10 / 2011 Super 8
22 / 10 / 2011 Benefizkonzert Corin & Co // MiMe fragt
21 / 10 / 2011 Balada triste de trompeta
20 / 10 / 2011 Los colores de la montana
15 / 10 / 2011 77 Bombay Street
13 / 10 / 2011 Silent Souls - Ovsyanki
12 / 10 / 2011 Kung Fu Panda 2
08 / 10 / 2011 Midnight in Paris
06 / 10 / 2011 Gianni e le donne
01 / 10 / 2011 Ursina
29 / 09 / 2011 Midnight in Paris
28 / 09 / 2011 Hangover 2
24 / 09 / 2011 VORPREMIERE: Le Havre
22 / 09 / 2011 A Separation - Nader And Simin
18 / 09 / 2011 Lachma(l)tschun
15 / 09 / 2011 Die Kaesemacher
14 / 09 / 2011 Harry Potter und die Heiligtumer des Todes II
10 / 09 / 2011 Steff la cheffe
09 / 09 / 2011 Films cuorts Short Films Kurzfilme
08 / 09 / 2011 Das Lied in Mir
02 / 09 / 2011 Chico & Rita
01 / 09 / 2011 Le quattro volte
26 / 08 / 2011 Le quattro volte
24 / 08 / 2011 Pirates of the Caribbean: on stranger tides
19 / 08 / 2011 The House In the Park
18 / 08 / 2011 Les petits mouchoirs
17 / 08 / 2011 Mr. Poppers Pinguine
12 / 08 / 2011 Les femmes du 6eme etage
10 / 08 / 2011 Museum Regiunal Surselva
05 / 08 / 2011 Tinguely
04 / 08 / 2011 La Yuma
29 / 07 / 2011 Submarine
22 / 07 / 2011 Un homme qui crie
21 / 07 / 2011 Rabbit Hole
20 / 07 / 2011 Winnie Puuh
15 / 07 / 2011 The Tree of Life
08 / 07 / 2011 Carancho
07 / 07 / 2011 Pina
01 / 07 / 2011 Catrina piarda sia honur
29 / 06 / 2011 Fast & Furious 5
25 / 06 / 2011 Incendies
23 / 06 / 2011 Winter's Bone
16 / 06 / 2011 La petite chambre
15 / 06 / 2011 Rio
10 / 06 / 2011 Da drueben hinter den Bergen
09 / 06 / 2011 Beyond This Place
04 / 06 / 2011 In a better world
02 / 06 / 2011 Uncle Boonmee Who Can Recall His Past Lives
02 / 06 / 2011 Paulo Providencia
28 / 05 / 2011 Other Fools (ASS KICK ROCK'N'ROLL)
26 / 05 / 2011 Nostalgia de la luz
25 / 05 / 2011 Paul - Ein Alien auf der Flucht
20 / 05 / 2011 True Grit
18 / 05 / 2011 Hexe Lilli - Die Reise nach Mandolan
14 / 05 / 2011 School of Rock - Part two
13 / 05 / 2011 Clamur
12 / 05 / 2011 The Human Resource Manager
05 / 05 / 2011 The King's Speech
29 / 04 / 2011 The Tree
27 / 04 / 2011 Kokowaah
21 / 04 / 2011 Das Ende ist mein Anfang
20 / 04 / 2011 Rango
16 / 04 / 2011 School of Rock - Part one
16 / 04 / 2011 Black Swan
14 / 04 / 2011 La mirada invisible
08 / 04 / 2011 agrischa 2011
07 / 04 / 2011 Q Begegnungen auf der Milchstrasse
01 / 04 / 2011 127 Hours
31 / 03 / 2011 Vernissascha: Leontina Lergier-Caviezel
30 / 03 / 2011 The Green Hornet
26 / 03 / 2011 The Capoonz
25 / 03 / 2011 Reisender Krieger - Director's Cut
24 / 03 / 2011 Dieci Inverni
23 / 03 / 2011 Rapunzel neu verfoehnt
18 / 03 / 2011 Somewhere
11 / 03 / 2011 LES AMOURS IMAGINAIRES
10 / 03 / 2011 Arme Seelen
04 / 03 / 2011 jung und jenisch
03 / 03 / 2011 En Ganske Snill Mann
26 / 02 / 2011 Rico Punzi & Frieder Torp
25 / 02 / 2011 100 Jahre Frankenstein!
24 / 02 / 2011 Copie conforme
23 / 02 / 2011 Yogi Baer
19 / 02 / 2011 VORPREMIERE: Biutiful
18 / 02 / 2011 Mount St. Elias + Vorfilm PURTSCHERA
17 / 02 / 2011 Mount St. Elias
12 / 02 / 2011 Ils Galiots
10 / 02 / 2011 Daniel Schmid - le chat qui pense
04 / 02 / 2011 Tournee
03 / 02 / 2011 IN SIGL OR EN LA VITA - Sprung ins Leben
29 / 01 / 2011 CHardbop+Ensemble
27 / 01 / 2011 Des hommes et des dieux
26 / 01 / 2011 Die Chroniken von Narnia
22 / 01 / 2011 Die Geschichte von Herrn Sommer
20 / 01 / 2011 Exit Through the Gift Shop
19 / 01 / 2011 Schweizer Musikfilme - Das Alphorn
15 / 01 / 2011 ANDAROJO
13 / 01 / 2011 Wildnis Schweiz
13 / 01 / 2011 Der letzte schoene Herbsttag
12 / 01 / 2011 Schweizer Musikfilme - Heimatklaenge
08 / 01 / 2011 You will meet a tall dark stranger
06 / 01 / 2011 Bal - Honey
05 / 01 / 2011 Schweizer Musikfilme - UR Musig
31 / 12 / 2010 SILVESTER
29 / 12 / 2010 VORPREMIERE: Another Year
28 / 12 / 2010 Konferenz der Tiere
26 / 12 / 2010 Fiasta Sogn Stefan
23 / 12 / 2010 L'illusionniste
17 / 12 / 2010 Sennentuntschi
16 / 12 / 2010 How About Love
12 / 12 / 2010 Atelier Alp Rischuna
11 / 12 / 2010 Atelier Alp Rischuna
09 / 12 / 2010 Na Putu
03 / 12 / 2010 Mademoiselle Chambon
02 / 12 / 2010 Vortrag Martin Rauch
01 / 12 / 2010 Frau mit Durchblick
26 / 11 / 2010 A Road Not Taken
25 / 11 / 2010 The Social Network
24 / 11 / 2010 Der kleine Nick
19 / 11 / 2010 Hugo Koblet - Pedaleur de charme
18 / 11 / 2010 How About Love
13 / 11 / 2010 Si puo fare
13 / 11 / 2010 Si puo fare
12 / 11 / 2010 La ragazza del lago
12 / 11 / 2010 La ragazza del lago
11 / 11 / 2010 Il papa di Giovanna
11 / 11 / 2010 Il papa di Giovanna
06 / 11 / 2010 Dodo Hug
06 / 11 / 2010 Dodo Hug
05 / 11 / 2010 Giulia non esce la sera
05 / 11 / 2010 Giulia non esce la sera
04 / 11 / 2010 Galantuomini
04 / 11 / 2010 Galantuomini
30 / 10 / 2010 Gainsbourg (Vie Heroique)
29 / 10 / 2010 Ajami
28 / 10 / 2010 Gainsbourg (Vie Heroique)
27 / 10 / 2010 Cats and Dogs 2
23 / 10 / 2010 El Segreto de sus ojos
22 / 10 / 2010 El Segreto de sus ojos
21 / 10 / 2010 Ajami
16 / 10 / 2010 Glueck - Reise nach Bhutan
15 / 10 / 2010 Yo, tambien
14 / 10 / 2010 Yo, tambien
10 / 10 / 2010 Die Frau mit den 5 Elefanten
09 / 10 / 2010 Soul Kitchen
08 / 10 / 2010 When you're strange: A film about The Doors
07 / 10 / 2010 Die Frau mit den 5 Elefanten
02 / 10 / 2010 When you're strange: A film about The Doors
01 / 10 / 2010 Il Davos Capetel
01 / 10 / 2010 Home
25 / 09 / 2010 Inception
24 / 09 / 2010 Inception
23 / 09 / 2010 Il Davos Capetel
23 / 09 / 2010 Home
18 / 09 / 2010 Micmacs - a tire-larigot
17 / 09 / 2010 Oziomas Rueckkehr
16 / 09 / 2010 Micmacs - a tire-larigot
11 / 09 / 2010 Pascal Gamboni
11 / 09 / 2010 Future Shorts
11 / 09 / 2010 Ponyo - Das grosse Abenteuer am Meer
10 / 09 / 2010 Zoe Keating
09 / 09 / 2010 Zoe Keating
08 / 09 / 2010 Karate Kid
08 / 09 / 2010 Karate Kid
07 / 09 / 2010 Museum Regiunal Surselva
06 / 09 / 2010 A bout de souffle
05 / 09 / 2010 Corin Curschellas - Pomp auf Pump
05 / 09 / 2010 Solver cun Arno Camenisch
04 / 09 / 2010 Raindogs
04 / 09 / 2010 Lila, Lila
04 / 09 / 2010 Portas aviartas
03 / 09 / 2010 Apero mit Filmdelikatesse
03 / 09 / 2010 Avertura / Eroeffnung
01 / 01 / 1970 Film Focus - Christian Schocher