|272,289||281,298||283| cinema: cinemasilplaz
 
 
Logo Raiffeisen
 
Offenes Singen fuer Jung & Alt Cafe Society Hell Or Heigh Water Finsteres Glueck

schaner / Januar

Paterson
CINEMA
04 / 01 / 2017 | 20:15
 
Regie Jim Jarmusch,  USA 2016,  113',  E/d, 
Busfahrer und Dichter
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Paterson ist Busfahrer in einer Stadt in New Jersey, die genauso heisst wie er. Seine exzentrische Frau Laura malt, am nächsten Tag erfindet sie Muffin-Rezepte oder will Gitarre spielen lernen. Der gelassene und selbstlose Paterson ermutigt sie bei allem. Mit dem eigenen Talent jedoch geht er nachlässig um: In den Arbeitspausen schreibt er - quasi für die Schublade - feinfühlige Gedichte in sein Notizbuch. Als Laura ihn drängt, seine poetischen Kleinode wenigstens zu kopieren, und dann alles ganz anders kommt, gerät die Alltags- und Beziehungsroutine der beiden in Bewegung. Wobei daran auch der Mitbewohner des Paares seinen Anteil hat: die kleine Bulldogge Marvin...

Kult-Regisseur Jim Jarmusch («Only Lovers Left Alive», «Broken Flowers») erweist sich in «Paterson» wiederum als stilsicherer Film-Gestalter, der weiss, wie man Schauspieler führt. Sein famoses Ensemble um den Shootingstar Adam Driver («Star Wars», «Girls») und die bezaubernde Golshifteh Farahani beleben die schöne, unaufgeregt erzählte Story über die Sehnsucht nach Glück und Erfüllung im alltäglich Vertrauten. «Paterson» ist von einem Hauch ironischer Melancholie durchzogen und vom bestbekannten Jarmusch'schen Lebens-Optimismus beseelt: herznah, universell berührend - ein Gedicht von einem Film.

descripziun
Florence Foster Jenkins
CINEMA
05 / 01 / 2017 | 20:15
 
Regie Stephen Frears,  Grossbritannien 2016,  111',  E/d/f,  ab 8, 
Mit Meryl Streep und Hugh Grant
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Florence Foster Jenkins war eine wahrlich exzentrische Persönlichkeit: Die New Yorker Millionenerbin verfolgte geradezu zwanghaft ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: Die Stimme! Denn was Florence in ihrem Kopf hört, ist wunderschön - für alle anderen jedoch klingt es einfach nur grauenhaft. Ihr Ehemann und Manager, St Clair Bayfield, ein englischer Schauspieler von Adel, ist entschlossen, seine geliebte Florence vor der Wahrheit zu beschützen. Als Florence aber im Jahr 1944 beschliesst, ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall für die gesamte New Yorker High Society zu geben, muss sich St Clair seiner grössten Herausforderung stellen...

descripziun
KINSA
TRIBUNA
06 / 01 / 2017 | 20:15
 
Das Jazztrio präsentiert ihre EP "Tierra Roja"
ENTSCHATTA
CHF 20.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Demian Coca, p
Vito Cadonau, b
Marvin Studer, d

Bewährtes neu zusammensetzen und doch die Tradition nicht vergessen: Dieses wichtige Prinzip des Jazz wendet das Trio Kinsa in seinen Stücken an. Inspiration zieht die Band hierbei aus der Leidenschaft für die Tonkunst des amerikanischen Kontinents. Vor allem die traditionelle Musik Boliviens schwingt in den Kompositionen mit und verleiht ihnen eine ganz eigene Farbe. Diese Attitüde hat auch den bekannten Trompeter Peter Schärli überzeugt, der auf der aktuellen EP «Tierra Roja» als Gastmusiker agiert. So wandelt das Jazztrio Kinsa auf einem unbeschrittenen Pfad: jenem der roten Erde – überzeugend überzeugt.

descripziun
Florence Foster Jenkins
CINEMA
07 / 01 / 2017 | 20:15
 
Regie Stephen Frears,  Grossbritannien 2016,  111',  E/d/f,  ab 8, 
Mit Meryl Streep und Hugh Grant
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Florence Foster Jenkins war eine wahrlich exzentrische Persönlichkeit: Die New Yorker Millionenerbin verfolgte geradezu zwanghaft ihren Traum, eine umjubelte Opernsängerin zu werden. Es gibt nur ein winziges Problem: Die Stimme! Denn was Florence in ihrem Kopf hört, ist wunderschön - für alle anderen jedoch klingt es einfach nur grauenhaft. Ihr Ehemann und Manager, St Clair Bayfield, ein englischer Schauspieler von Adel, ist entschlossen, seine geliebte Florence vor der Wahrheit zu beschützen. Als Florence aber im Jahr 1944 beschliesst, ein öffentliches Konzert in der Carnegie Hall für die gesamte New Yorker High Society zu geben, muss sich St Clair seiner grössten Herausforderung stellen...

descripziun
Juste la Fin Du Monde
CINEMA
11 / 01 / 2017 | 20:15
 
Regie Xavier Dolan,  Kanada 2016,  97',  F/d, 
Ein Wiedersehen mit der Familie
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Nach zwölf Jahren Abwesenheit kehrt der erfolgreiche Dramatiker Louis (Gaspard Ulliel) zu seiner Familie zurück, die in einem abgelegenen französischen Landhaus lebt: zu seiner Mutter (Nathalie Baye), seiner jüngsten Schwester Suzanne (Léa Seydoux), seinem Bruder Antoine (Vincent Cassel) und dessen Ehefrau Catherine (Marion Cotillard), die er zum ersten Mal sieht. Louis ist aus einem ganz bestimmten Grund zurückgekehrt: Er ist schwer erkrankt und weiss, dass er sterben wird. Nun will er also die Hiobsbotschaft seiner Familie mitteilen. Doch was ist der richtige Zeitpunkt dafür? Gleich bei der Begrüssung findet er unpassend, also vielleicht irgendwann nach dem Essen, beim Dessert? Während sich Louis darüber den Kopf zerbricht, überlässt er das Wort erstmal den anderen Familienmitgliedern. Dabei gelangen auch verdrängte Gefühle an die Oberfläche. Vor allem der impulsive Antoine macht Louis implizit Vorwürfe, die Familie damals verlassen zu haben. Nur Catherine, die Louis bis an diesem Nachmittag nicht gekannt hat, scheint frei von Verbitterung ihm gegenüber.

Text: OutNow.CH (ebe)

descripziun
The Salesman - Forushande
CINEMA
12 / 01 / 2017 | 20:15
 
Regie Asghar Farhadi,  Iran 2016,  125',  Ov/d/f, 
"Eine Shakespeare-artige Tragödie aus dem 21. Jahrhundert"
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Der Lehrer Emad und seine Frau Rana müssen Hals über Kopf ihre Wohnung verlassen, weil das Gebäude einsturzgefährdet ist. Die beiden Laienschauspieler, die gerade eine Aufführung von Arthur Millers "Death of a Salesman" proben, sind so gezwungen, auf die Schnelle eine neue Bleibe zu finden. Da kommt es gerade recht, dass Emads Kollege Babak den beiden eine leerstehende Wohnung vermitteln kann. Diese ist zwar ein wenig heruntergekommen, doch für eine provisorische Zwischenlösung reicht sie allemal aus.
Allerdings ändert sich das Leben des jungen Paares vom einen auf den anderen Tag, als Rana allein zu Hause ist und unvermittelt von einem Unbekannten in der Dusche attackiert wird. Die körperlichen Verletzungen sind zwar nicht gravierend, doch der seelische Schaden ist immens. Der wütende Emad versucht mehr über den Angreifer zu erfahren. Dabei findet er heraus, dass die Vormieterin sich offenbar prostituiert hat und es sich beim Unbekannten um einen ihrer Freier gehandelt hat. Emad ist immer mehr davon besessen, den Übeltäter zu finden. Seine Nachforschungen belasten jedoch zunehmend auch die Beziehung zu Rana.

Text: OutNow.ch (ebe)

descripziun
Juste la Fin Du Monde
CINEMA
13 / 01 / 2017 | 20:15
 
Regie Xavier Dolan,  Kanada 2016,  97',  F/d, 
Ein Wiedersehen mit der Familie
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Nach zwölf Jahren Abwesenheit kehrt der erfolgreiche Dramatiker Louis (Gaspard Ulliel) zu seiner Familie zurück, die in einem abgelegenen französischen Landhaus lebt: zu seiner Mutter (Nathalie Baye), seiner jüngsten Schwester Suzanne (Léa Seydoux), seinem Bruder Antoine (Vincent Cassel) und dessen Ehefrau Catherine (Marion Cotillard), die er zum ersten Mal sieht. Louis ist aus einem ganz bestimmten Grund zurückgekehrt: Er ist schwer erkrankt und weiss, dass er sterben wird. Nun will er also die Hiobsbotschaft seiner Familie mitteilen. Doch was ist der richtige Zeitpunkt dafür? Gleich bei der Begrüssung findet er unpassend, also vielleicht irgendwann nach dem Essen, beim Dessert? Während sich Louis darüber den Kopf zerbricht, überlässt er das Wort erstmal den anderen Familienmitgliedern. Dabei gelangen auch verdrängte Gefühle an die Oberfläche. Vor allem der impulsive Antoine macht Louis implizit Vorwürfe, die Familie damals verlassen zu haben. Nur Catherine, die Louis bis an diesem Nachmittag nicht gekannt hat, scheint frei von Verbitterung ihm gegenüber.

Text: OutNow.CH (ebe)

descripziun
La La Land
CINEMA
14 / 01 / 2017 | 20:15
 
Regie Damien Chazelle ,  USA 2016,  128', 
Musical vom Whiplash Regisseur
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Im Fokus der Handlung von La La Land stehen zwei hoffnungslose Träumer: Mia (Emma Stone) und Sebastian (Ryan Gosling). Mia versucht sich als Schauspielerin in Los Angeles einen Namen zu machen, leidet aber stark unter ihrer grossen Einsamkeit. Der charismatische Jazz-Pianist Sebastian arbeitet ebenfalls an seiner Karriere. In dem jeweils anderen erkennen beide die Sehnsüchte ihrer selbst. So schnell wie sie sich auch in einander verlieben, ist ihre Beziehung in der harten, vom Konkurrenzkampf geprägten Atmosphäre der Stadt jedoch von Anfang an keine leichte. Immer mehr Probleme ergeben sich, als der Erfolg sowohl von Mia als auch von Sebastian ein Level erreicht, bei dem ihre Liebesaffäre immer mehr in Mitleidenschaft gezogen wird. Auf einmal droht das zunächst verbindende Element ihrer Träume, sie auseinander zu treiben...

Venedig 2016: Emma Stone (Beste Darstellerin)

descripziun
La La Land
CINEMA
18 / 01 / 2017 | 20:15
 
Regie Damien Chazelle ,  USA 2016,  128', 
Musical vom Whiplash Regisseur
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Im Fokus der Handlung von La La Land stehen zwei hoffnungslose Träumer: Mia (Emma Stone) und Sebastian (Ryan Gosling). Mia versucht sich als Schauspielerin in Los Angeles einen Namen zu machen, leidet aber stark unter ihrer grossen Einsamkeit. Der charismatische Jazz-Pianist Sebastian arbeitet ebenfalls an seiner Karriere. In dem jeweils anderen erkennen beide die Sehnsüchte ihrer selbst. So schnell wie sie sich auch in einander verlieben, ist ihre Beziehung in der harten, vom Konkurrenzkampf geprägten Atmosphäre der Stadt jedoch von Anfang an keine leichte. Immer mehr Probleme ergeben sich, als der Erfolg sowohl von Mia als auch von Sebastian ein Level erreicht, bei dem ihre Liebesaffäre immer mehr in Mitleidenschaft gezogen wird. Auf einmal droht das zunächst verbindende Element ihrer Träume, sie auseinander zu treiben...

Venedig 2016: Emma Stone (Beste Darstellerin)

descripziun
Juste la Fin Du Monde
CINEMA
19 / 01 / 2017 | 20:15
 
Regie Xavier Dolan,  Kanada 2016,  97',  F/d, 
Ein Wiedersehen mit der Familie
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Nach zwölf Jahren Abwesenheit kehrt der erfolgreiche Dramatiker Louis (Gaspard Ulliel) zu seiner Familie zurück, die in einem abgelegenen französischen Landhaus lebt: zu seiner Mutter (Nathalie Baye), seiner jüngsten Schwester Suzanne (Léa Seydoux), seinem Bruder Antoine (Vincent Cassel) und dessen Ehefrau Catherine (Marion Cotillard), die er zum ersten Mal sieht. Louis ist aus einem ganz bestimmten Grund zurückgekehrt: Er ist schwer erkrankt und weiss, dass er sterben wird. Nun will er also die Hiobsbotschaft seiner Familie mitteilen. Doch was ist der richtige Zeitpunkt dafür? Gleich bei der Begrüssung findet er unpassend, also vielleicht irgendwann nach dem Essen, beim Dessert? Während sich Louis darüber den Kopf zerbricht, überlässt er das Wort erstmal den anderen Familienmitgliedern. Dabei gelangen auch verdrängte Gefühle an die Oberfläche. Vor allem der impulsive Antoine macht Louis implizit Vorwürfe, die Familie damals verlassen zu haben. Nur Catherine, die Louis bis an diesem Nachmittag nicht gekannt hat, scheint frei von Verbitterung ihm gegenüber.

Text: OutNow.CH (ebe)

descripziun
The Salesman - Forushande
CINEMA
20 / 01 / 2017 | 20:15
 
Regie Asghar Farhadi,  Iran 2016,  125',  Ov/d/f, 
"Eine Shakespeare-artige Tragödie aus dem 21. Jahrhundert"
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Der Lehrer Emad und seine Frau Rana müssen Hals über Kopf ihre Wohnung verlassen, weil das Gebäude einsturzgefährdet ist. Die beiden Laienschauspieler, die gerade eine Aufführung von Arthur Millers "Death of a Salesman" proben, sind so gezwungen, auf die Schnelle eine neue Bleibe zu finden. Da kommt es gerade recht, dass Emads Kollege Babak den beiden eine leerstehende Wohnung vermitteln kann. Diese ist zwar ein wenig heruntergekommen, doch für eine provisorische Zwischenlösung reicht sie allemal aus.
Allerdings ändert sich das Leben des jungen Paares vom einen auf den anderen Tag, als Rana allein zu Hause ist und unvermittelt von einem Unbekannten in der Dusche attackiert wird. Die körperlichen Verletzungen sind zwar nicht gravierend, doch der seelische Schaden ist immens. Der wütende Emad versucht mehr über den Angreifer zu erfahren. Dabei findet er heraus, dass die Vormieterin sich offenbar prostituiert hat und es sich beim Unbekannten um einen ihrer Freier gehandelt hat. Emad ist immer mehr davon besessen, den Übeltäter zu finden. Seine Nachforschungen belasten jedoch zunehmend auch die Beziehung zu Rana.

Text: OutNow.ch (ebe)

descripziun
La La Land
CINEMA
21 / 01 / 2017 | 20:15
 
Regie Damien Chazelle ,  USA 2016,  128', 
Musical vom Whiplash Regisseur
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Im Fokus der Handlung von La La Land stehen zwei hoffnungslose Träumer: Mia (Emma Stone) und Sebastian (Ryan Gosling). Mia versucht sich als Schauspielerin in Los Angeles einen Namen zu machen, leidet aber stark unter ihrer grossen Einsamkeit. Der charismatische Jazz-Pianist Sebastian arbeitet ebenfalls an seiner Karriere. In dem jeweils anderen erkennen beide die Sehnsüchte ihrer selbst. So schnell wie sie sich auch in einander verlieben, ist ihre Beziehung in der harten, vom Konkurrenzkampf geprägten Atmosphäre der Stadt jedoch von Anfang an keine leichte. Immer mehr Probleme ergeben sich, als der Erfolg sowohl von Mia als auch von Sebastian ein Level erreicht, bei dem ihre Liebesaffäre immer mehr in Mitleidenschaft gezogen wird. Auf einmal droht das zunächst verbindende Element ihrer Träume, sie auseinander zu treiben...

Venedig 2016: Emma Stone (Beste Darstellerin)

descripziun
The Salesman - Forushande
CINEMA
25 / 01 / 2017 | 20:15
 
Regie Asghar Farhadi,  Iran 2016,  125',  Ov/d/f, 
"Eine Shakespeare-artige Tragödie aus dem 21. Jahrhundert"
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Der Lehrer Emad und seine Frau Rana müssen Hals über Kopf ihre Wohnung verlassen, weil das Gebäude einsturzgefährdet ist. Die beiden Laienschauspieler, die gerade eine Aufführung von Arthur Millers "Death of a Salesman" proben, sind so gezwungen, auf die Schnelle eine neue Bleibe zu finden. Da kommt es gerade recht, dass Emads Kollege Babak den beiden eine leerstehende Wohnung vermitteln kann. Diese ist zwar ein wenig heruntergekommen, doch für eine provisorische Zwischenlösung reicht sie allemal aus.
Allerdings ändert sich das Leben des jungen Paares vom einen auf den anderen Tag, als Rana allein zu Hause ist und unvermittelt von einem Unbekannten in der Dusche attackiert wird. Die körperlichen Verletzungen sind zwar nicht gravierend, doch der seelische Schaden ist immens. Der wütende Emad versucht mehr über den Angreifer zu erfahren. Dabei findet er heraus, dass die Vormieterin sich offenbar prostituiert hat und es sich beim Unbekannten um einen ihrer Freier gehandelt hat. Emad ist immer mehr davon besessen, den Übeltäter zu finden. Seine Nachforschungen belasten jedoch zunehmend auch die Beziehung zu Rana.

Text: OutNow.ch (ebe)

descripziun
KONTRABACH
TRIBUNA
26 / 01 / 2017 | 20:15
 
Musik von J.S. Bach mit Kontrabassklarinette und Kontrabass
Marc Lardon, Kontrabassklarinette
Daniel Sailer, Kontrabass
ENTSCHATTA
CHF 20.- / CHF 15.- bis 18J
ENTRADA
Reservation
link
data
Der Bass- und Kontrabassklarinettist Marc Lardon und der Kontrabassist Daniel Sailer präsentieren ein Konzertprogramm mit Musik von J.S. Bach.

Aus dem unerschöpflichen Fundus von Bachs Werken haben wir ein abendfüllendes Programm erarbeitet. Bei der Auswahl der Stücke war unsere Vorliebe für eher schwere und dramatische Stücke massgebend. So haben wir aus Kantaten, dem Klavierwerk und aus Konzerten Arrangements ausgearbeitet, die es uns ermöglichen, den ohnehin schon tiefschürfenden Charakter der betreffenden Originale noch zu verstärken bzw. zu vertiefen. (Und dies ist hier durchaus auch wörtlich zu verstehen, schliesslich erklingt alles eine oder 2 Oktaven tiefer!)Und damit wären wir bei der eigentlichen Besonderheit dieses Projekts: der sehr eigenwilligen und gewagten Instrumentierung, also Kontrabassklarinette und Kontrabass.

In dieser Form klingt Bachs Musik völlig ungewohnt und neu, einerseits durch die sehr tiefe Tonlage, andererseits durch den eigenwilligen Charakter der verwendeten Instrumente, insbesondere der Kontrabassklarinette. Wir waren uns anfänglich gar nicht sicher, ob dadurch die Musik nicht zu sehr entfremdet wird, bzw. ob gerade diese Verfremdung einen besonderen Reiz ausmacht. Nach ersten Versuchen sind wir zu der Ansicht gelangt, dass eindeutig letzteres zutrifft! Einige der ausgewählten Stücke sind im Original zweistimmig und haben beim Arrangieren also keine Probleme verursacht. (Zum Teil wurde die Tonart verändert, eine Praxis, die Bach selbst bei Bearbeitungen eigener Werke angewandt hat). Bei Stücken mit 3 oder mehreren Stimmen mussten wir einige wenige Kompromisse machen, also für das harmonische Verständnis nicht unabdingbare Stimmen weglassen.

Wir sind dabei mit grösster Sorgfalt vorgegangen und haben, wenn keine befriedigende Lösung gefunden wurde, auch auf die Aufnahme gewisser Werke ins Programm verzichtet. Bach begleitet uns schon seit wir überhaupt angefangen haben Musik zu machen. Er ist für uns so etwas wie das "tägliche Brot" geworden. Die Idee, trotz oder gerade wegen der scheinbaren Nicht-Kompatibilität unserer Instrumente, diese unsere Leidenschaft durch die Erarbeitung eines Konzertprogramms öffentlich zu zelebrieren, spukt uns schon lange im Kopf herum.

Auch eine gewisse opponierende Haltung gegen den grassierenden Dogmatismus in Sachen historisch korrekter Aufführungspraxis hat uns motiviert, dieses Experiment zu wagen. Man kann sich wohl nicht mehr weiter von diesem entfernen bzw. sich ihm entgegenstellen, zumal wir uns auch interpretatorisch keineswegs an den "historisch gesicherten Erkenntnissen" orientieren.

Musiker: Marc Lardon, Kontrabassklarinette / Daniel Sailer, Kontrabass

descripziun
Jean Ziegler
CINEMA__DOC
27 / 01 / 2017 | 20:15
 
Regie Nicolas Wadimoff,  Schweiz 2016,  92', 
Der Optimismus des Willens
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
1964 begegnet der junge Jean Ziegler dem Che in Genf an einer internationalen Konferenz. Er will mit ihm aufbrechen, um die Welt zu verändern. Doch der Che überzeugt ihn, in der Schweiz zu bleiben, um gegen den „Kopf des kapitalistischen Monsters“ zu kämpfen. Seither kennt er als Schriftsteller, Professor, Nationalrat und Mitarbeiter von Kofi Annan keine Ruhe, um in Büchern und Vorträgen die Ungerechtigkeiten zu geisseln, die Macht der kapitalistischen Oligarchien und deren Verantwortung für den Hunger in der Welt anzuprangern. Der heute 82-jährige Ziegler ist nach wie vor aktiv engagiert und bleibt dem Che gegebenen Versprechen treu. Zusammen mit seiner Frau Erica bereist er Kuba. Auf der Insel, die er im Wandel antrifft, stehen seine revolutionären Ideen auf dem Prüfstein der Realität. Welchen Platz nimmt Zieglers Kampf in der Geschichte ein?

descripziun
NEBEL
TRIBUNA
28 / 01 / 2017 | 20:15
 
EINE BEGEGNUNG VON PROJEKTION UND KLANG
ENTSCHATTA
CHF 20.- / CHF 15.- bis 18J
ENTRADA
Reservation
link
data
Patrick Steffen: Konzept, Video / Fritz Hauser: Musik, percussion live

NEBEL ist ein audiovisuelles Projekt des Basler Künstlers Patrick Steffen, das seit 2010 mit live improvisierenden Musiker /-innen aufgeführt wird. Patrick Steffen nähert sich dem Nebel auf vielfältige, fast dokumentarische Weise. In seinem 50 Minuten langen Videoessay ohne sichtbaren Schnitt begegnen wir schemenhaften Gestalten, beobachten Nebelschwaden in einsamen Berglandschaften oder zischenden Industriedampf. Dazu erzeugt der Basler Schlagwerker Fritz Hauser auf seinem Instrumentarium vielstimmig rauschende Wolken, fein gewobene Klangteppiche, tönende Stille. Sein Spiel kommuniziert mit dem Geschehen auf der Leinwand und spannt einen dramaturgischen Bogen vom ersten bis zum letzten Bild. NEBEL ist weit mehr als die filmische Beschreibung eines Wetterphänomens: ein audiovisueller Essay über die Wahrnehmung, über das Erleben von Realzeit.

FRITZ HAUSER, 1953 in Basel / Schweiz geboren, ist über Europa hinaus eine Schlüsselfigur in der Entwicklung des Schlagzeugs vom Rhythmusgerät zum Instrument. Seine Konzertreisen – als Solist und mit diversen Ensembles – führen ihn durch die ganze Welt.

PATRICK STEFFEN lebt und arbeitet in Basel. Seine künstlerischen Arbeiten realisiert er in unterschiedlichsten Techniken und Medien. Immer wieder sucht er nach einer Verbindung von bewegtem Bild und Live-Musik. Zahlreiche Ausstellungen in der Schweiz und im nahen Ausland.

descripziun
Jean Ziegler
CINEMA__DOC
01 / 02 / 2017 | 20:15
 
Regie Nicolas Wadimoff,  Schweiz 2016,  92', 
Der Optimismus des Willens
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
1964 begegnet der junge Jean Ziegler dem Che in Genf an einer internationalen Konferenz. Er will mit ihm aufbrechen, um die Welt zu verändern. Doch der Che überzeugt ihn, in der Schweiz zu bleiben, um gegen den „Kopf des kapitalistischen Monsters“ zu kämpfen. Seither kennt er als Schriftsteller, Professor, Nationalrat und Mitarbeiter von Kofi Annan keine Ruhe, um in Büchern und Vorträgen die Ungerechtigkeiten zu geisseln, die Macht der kapitalistischen Oligarchien und deren Verantwortung für den Hunger in der Welt anzuprangern. Der heute 82-jährige Ziegler ist nach wie vor aktiv engagiert und bleibt dem Che gegebenen Versprechen treu. Zusammen mit seiner Frau Erica bereist er Kuba. Auf der Insel, die er im Wandel antrifft, stehen seine revolutionären Ideen auf dem Prüfstein der Realität. Welchen Platz nimmt Zieglers Kampf in der Geschichte ein?

descripziun

december / dezember

Offenes Singen fuer Jung & Alt
TRIBUNA
07 / 12 / 2016 | 17:00
 
Komm vorbei und sing mit!
ENTSCHATTA
CHF -
ENTRADA
Reservation
link
data
Künstler: Saphira Felix & Tiziana Defuns von der Talentschule Surselva
Den Anfang des Programms bestreiten die beiden Sängerinnen mit einem Mini-Konzert. Danach singen sie gemeinsam mit dem Publikum bekannte Weihnachtslieder. Begleitet am Piano von ihrem Musiklehrer Christian Müller. Sie freuen sich auf viele singfreudige Gesichter im Publikum. Texte werden vor Ort ausgeteilt.

descripziun
Cafe Society
CINEMA
07 / 12 / 2016 | 20:15
 
Regie Woody Allen,  USA 2016,  96',  E/d,  ab 14, 
New York–Hollywood und zurück
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Weil es beruflich beim jungen Bobby nicht zu gut läuft, reist er von New York nach L.A., wo er sich einen Job bei seinem Onkel Phil erhofft. Dieser ist dick im Filmgeschäft und aufgrund vieler Termine in den ersten drei Wochen nach Bobbys Ankunft schon mal nicht zu erreichen. Das Treffen findet dann doch noch statt, und weil Phil nicht viel Zeit hat, stellt er Bobby seine hübsche Assisstentin Veronica an die Seite. Für Bobby ist es Liebe auf den ersten Blick. Auch wenn Veronica ihm mitteilt, dass sie einen Freund habe, der viel auf Reisen ist, gibt Bobby nicht so einfach auf und scheint damit Erfolg zu haben. Was Bobby zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiss: Veronicas Freund ist niemand Geringeres als Phil, der plant, seine Ehefrau für seine Assisstentin zu verlassen. Für wen wird sich Veronica entscheiden?

descripziun
Hell Or Heigh Water
CINEMA
08 / 12 / 2016 | 20:15
 
Regie David Mackenzie,  USA 2016,  102',  E/d,  ab 16, 
Komme, was wolle
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Die beiden ungleichen Brüder Tanner und Toby stecken in Schwierigkeiten: Die verstorbene Mutter hat ihnen das Familienanwesen - eine Farm - mit erheblichen Schulden hinterlassen, nun droht der Zwangsverkauf. Querulant Tanner, gerade erst aus dem Knast entlassen, stiftet den introvertierten Toby an, mit ihm einige Banküberfälle zu begehen, um so die Schulden begleichen zu können. An die Fersen der beiden heftet sich bald der in die Jahre gekommene Polizist Hamilton, ein geduldiger Jäger, der nur darauf wartet, dass die beiden Brüder einen kleinen Fehler begehen...

descripziun
Finsteres Glueck
CINEMA__CORIN_INVIT
09 / 12 / 2016 | 20:15
 
VORPREMIERE
REGIE ANWESEND
Regie Stefan Haupt, 
Der Regisseur und die Hauptdarstellerin sind anwesend
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Nach dem gleichnamigen Roman von Lukas Hartmann.

Spät nachts wird die Psychologin Eliane Hess ins Krankenhaus an das Bett des achtjährigen Yves gerufen. Der Knabe hat als einziger seiner Familie einen Autounfall überlebt.

Eliane ist gleichzeitig erschüttert und gebannt vom Schicksal des Jungen. Ein unsichtbares Band webt sich um die beiden und verwischt die Grenze zwischen Beruflichem und Privatem.

Finsteres Glück, nach dem gleichnamigen Roman von Lukas Hartmann, erzählt eine zarte, höchst ungewöhnliche Geschichte über Zugehörigkeit, Geborgenheit und Liebe. Über die Frage nach Schuld und Unschuld. Und über den Mut, sich schonungslos dem eigenen Schicksal zu stellen.

descripziun
Martina Linn & Band
RAIFFEISEN__CULTURA
10 / 12 / 2016 | 20:30
 
Regie Martina Linn,  Romanisch / Deutsch,  bis 16 Jahre nur in Begleitung erwachsener Personen, 
Martina Linn & Band
ENTSCHATTA
CHF Erwachsene 25.--, U18 CHF 20.-- (Vorverkauf 081 920 01 01 oder direkt mit untenstehendem Link)
ENTRADA
Reservation
link
data
1991 in den Bündner Bergen geboren, wächst Martina Linn mit urchiger Schweizer Volksmusik auf und jodelt bereits mit elf Jahren auf grösseren Bühnen. Mit vierzehn entdeckt sie ihre Liebe zu Pop und Folk, zu Eva Cassidy, Neil Young und Laura Marling. Sie beginnt Songs zu covern und sich selbst auf der Gitarre zu begleiten, um mit sechzehn ihre ersten eigenen Lieder zu komponieren. Den Weg der professionellen Musikerin zu gehen, entscheidet sich 2010. Linn zieht fürs Musikstudium ins Tal. In Luzern lernt sie die Musiker Christian Winiker und Andi Schnellmann und Vincent Glanzmann kennen, mit denen sie im September 2013 ihr Debut-Album «She Is Gone» veröffentlicht. Im Oktober 2015 erscheint ihr zweites Album «Pocket of Feelings» (mit Jwan Steiner an den Drums und Mischa Maurer an den Keys). Beide Alben wurden aufgenommen und produziert von Marco Jencarelli in den Soundfarm Studios.

descripziun
Robbi, Tobbi und das Fliewatueuet
CINEMA__KIDS
14 / 12 / 2016 | 14:00
 
Regie Wolfgang Groos,  Deutschland Belgien 2016,  82',  D, 
Ein toller Familienfilm
ENTSCHATTA
CHF 15.- Kinder 12.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Niemand kann sich so ungewöhnliche Erfindungen ausdenken, wie der 11-jährige Tobbi Findeisen. Eines Tages landet vor seinen Füssen der kleine Roboter Robbi, der beim Absturz seines Raumschiffes von seinen Roboter-Eltern getrennt wurde und sich nun auf die Suche nach ihnen machen muss.

Zusammen ertüfteln Robbi und Tobbi ein Gefährt das zugleich fliegen, schwimmen und fahren kann: Ein Fliewatüüt eben! Doch inzwischen sind auch der skrupellose Sir Joshua und dessen Superagenten Brad Blutbad und Sharon Schalldämpfer dem Roboter auf den Fersen, um ihn für ihre Zwecke zu nutzen.

Doch auch die klügsten Superagenten sollten nicht unterschätzen, wozu die besten Freunde der Welt fähig sind!

Bei vielen Reservationen auch um 16:30 Uhr.

descripziun
La danseuse
CINEMA
14 / 12 / 2016 | 20:15
 
Regie Stéphanie Di Giusto,  Frankreich 2016,  108',  Ov/d,  ab 14, 
Serpentinentanz
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
USA, 1891: Loïe Fuller (Soko) verzaubert die Massen mit ihrem selbst kreierten Serpentinentanz. Als eine gute Freundin ihr Werk kopiert, will Loïe ihre Tanzarten patentieren lassen, was jedoch in den USA nicht möglich ist. Da die Rechtssituation in dieser Angelegenheit in Frankreich eine andere ist, wandert Loïe dorthin aus. Ihr Patentierungsvorhaben gelingt, und mit dem Erfolg auf der Bühne schart sie schnell Tänzerinnen um sich, die von ihr lernen möchten. Doch an der überaus talentierten Tänzerin Isadora Duncan scheint Loïe, die immer hart für ihre Arbeit kämpfen musste, zu zerbrechen.

descripziun
Matrimonio all'italiana
CINEMA
15 / 12 / 2016 | 13:45
 
Regie Vittorio De Sica,  Italien, Frankreich 1964,  102',  D, 
SENIOREN KINO
Hochzeit auf italienisch
ENTSCHATTA
CHF 10.-
ENTRADA
Reservation
link
data
bei Bedarf Zusatzvorstellung um 16:15 Uhr

Komödie, Drama, Romanze
Mit Sophia Loren

descripziun
Raving Iran
CINEMA__DOC
15 / 12 / 2016 | 20:15
 
Regie Susanne Regina Meures,  Schweiz 2016,  84',  Ov/d,  ab 10, 
Von Teheran an die Streetparade
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Arash und Anoosh arbeiten als DJs in Teherans wachsender Underground-Technoszene. Müde und desillusioniert vom ewigen Versteckspiel vor der Polizei und ihrer stagnierenden Karriere organisieren sie unter gefährlichen Umständen einen letzten ekstatischen Rave in der Wüste. Zurück in Teheran versuchen sie vergeblich, ihr illegales Musikalbum unter die Leute zu bringen. Als Anoosh an einer Party verhaftet wird, erlischt auch der letzte Funke Hoffnung auf eine Zukunft im Iran. Doch dann erreicht sie ein Anruf von der Streetparade in Zürich, der grössten Technoparty der Welt. Nach langem Bangen erhalten die beiden ein Visum für fünf Tage. In der Schweiz angekommen, katapultieren Radio- und Zeitungsinterviews, Millionen von Ravern und DJ-Kollegen sie in eine andere Sphäre. Doch bald sollen sie zurückreisen...

descripziun
Raving Iran
CINEMA__DOC
16 / 12 / 2016 | 20:15
 
Regie Susanne Regina Meures,  Schweiz 2016,  84',  Ov/d,  ab 10, 
Von Teheran an die Streetparade
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Arash und Anoosh arbeiten als DJs in Teherans wachsender Underground-Technoszene. Müde und desillusioniert vom ewigen Versteckspiel vor der Polizei und ihrer stagnierenden Karriere organisieren sie unter gefährlichen Umständen einen letzten ekstatischen Rave in der Wüste. Zurück in Teheran versuchen sie vergeblich, ihr illegales Musikalbum unter die Leute zu bringen. Als Anoosh an einer Party verhaftet wird, erlischt auch der letzte Funke Hoffnung auf eine Zukunft im Iran. Doch dann erreicht sie ein Anruf von der Streetparade in Zürich, der grössten Technoparty der Welt. Nach langem Bangen erhalten die beiden ein Visum für fünf Tage. In der Schweiz angekommen, katapultieren Radio- und Zeitungsinterviews, Millionen von Ravern und DJ-Kollegen sie in eine andere Sphäre. Doch bald sollen sie zurückreisen...

descripziun
Josh
TRIBUNA
17 / 12 / 2016 | 21:30
 
Indie Folk
ENTSCHATTA
CHF 25.--
ENTRADA
Reservation
link
data
Drei Geschwister sind Teil dieser sechsköpfigen Indie Folk Band – Janine (23), Songwriterin und Leaderin der Band, Hauptstimme und Gitarre – Vera, ihre Schwester, zweite Stimme, Bass, Elektrische Gitarre – Simon, ihr Bruder, zweite Stimme, Xylophon, Cello. Eine Verbundenheit durch Blutsverwandtschaft und gemeinsamen Erinnerungen macht die Hälfte der Band aus. Yannick, Schlagzeug und Perkussion – Paul, welcher Elektrische Gitarre und Bass spielt und Stefan, Keyboard, zweite Stimme und Synthesizer vervollständigen JOSH. Sie sind enge Freunde, die sich zusammengeschlossen haben, um Musik zu machen und auf Reisen zu gehen, Heimat auch in anderen Orten zu finden und stets auf der Suche zu sein, nach der Wahrheit und Erfahrungen. Ihre Auffassung von Glück und Zufriedenheit lässt sich nicht vereinbaren mit dem Glauben der breiten Gesellschaft, denn sie sind bescheiden, eigenwillig und überzeugte Selbstmacher. Barfuss Konzerte geben, mutige, ehrliche Texte, die einem Hühnerhaut bescheren und wunderschöne, mehrstimmige Gesangslinien, all das ist JOSH.

“Wir wollen nicht zwingend weltberühmt oder stinkreich sein, wir wollen einfach nur Musik machen, Konzerte spielen und die Menschen damit berühren, egal ob es sie glücklich oder traurig macht. Musik ist etwas sehr Mächtiges.” Janine

descripziun
I, Daniel Blake
CINEMA
21 / 12 / 2016 | 20:15
 
Regie Ken Loach,  Grossbritannien 2016,  100',  E/d/f, 
Palme d'Or, Cannes 2016
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Newcastle, England: Seit Zimmermann Daniel Blake (Dave Johns) auf der Arbeit einen Herzinfarkt erlitten hat, ist er von seiner Ärztin krankgeschrieben. Um nun das Krankentaggeld zu beziehen, muss Daniel als erstes einen Fragebogen ausfüllen. Nachdem er diesen eingereicht hat, teilt ihm das Institut mit, dass seine erreichte Punktzahl zu tief und er somit arbeitsfähig sei. Daniel versucht Einspruch zu erheben, doch landet er erstmal 108 Minuten lang in der Callcenter-Warteschlaufe und später kriegt er auf dem Amt nur noch mehr Formulare und Auflagen aufgebrummt. Daniel ist schlichtweg überfordert.Ebenfalls überfordert ist Katie Morgan (Hayley Squires), die mit ihren zwei Kindern vom Arbeitslosenamt von London nach Newcastle geschickt wurde, da dort die Sozialwohnungen noch bezahlbar sind. Auf dem Amt trifft sie auf Daniel, der ihr fortan im Haushalt und mit den Kindern hilft. Doch auch gemeinsam scheint der Kampf gegen das britische Sozialsystem für sie schier aussichtlos. Text: OutNow.CH (crs)

descripziun
La danseuse
CINEMA
22 / 12 / 2016 | 20:15
 
Regie Stéphanie Di Giusto,  Frankreich 2016,  108',  Ov/d,  ab 14, 
Serpentinentanz
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
USA, 1891: Loïe Fuller (Soko) verzaubert die Massen mit ihrem selbst kreierten Serpentinentanz. Als eine gute Freundin ihr Werk kopiert, will Loïe ihre Tanzarten patentieren lassen, was jedoch in den USA nicht möglich ist. Da die Rechtssituation in dieser Angelegenheit in Frankreich eine andere ist, wandert Loïe dorthin aus. Ihr Patentierungsvorhaben gelingt, und mit dem Erfolg auf der Bühne schart sie schnell Tänzerinnen um sich, die von ihr lernen möchten. Doch an der überaus talentierten Tänzerin Isadora Duncan scheint Loïe, die immer hart für ihre Arbeit kämpfen musste, zu zerbrechen.

descripziun
Paterson
CINEMA
23 / 12 / 2016 | 20:15
 
Regie Jim Jarmusch,  USA 2016,  113',  E/d, 
Busfahrer und Dichter
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Paterson ist Busfahrer in einer Stadt in New Jersey, die genauso heisst wie er. Seine exzentrische Frau Laura malt, am nächsten Tag erfindet sie Muffin-Rezepte oder will Gitarre spielen lernen. Der gelassene und selbstlose Paterson ermutigt sie bei allem. Mit dem eigenen Talent jedoch geht er nachlässig um: In den Arbeitspausen schreibt er - quasi für die Schublade - feinfühlige Gedichte in sein Notizbuch. Als Laura ihn drängt, seine poetischen Kleinode wenigstens zu kopieren, und dann alles ganz anders kommt, gerät die Alltags- und Beziehungsroutine der beiden in Bewegung. Wobei daran auch der Mitbewohner des Paares seinen Anteil hat: die kleine Bulldogge Marvin...

Kult-Regisseur Jim Jarmusch («Only Lovers Left Alive», «Broken Flowers») erweist sich in «Paterson» wiederum als stilsicherer Film-Gestalter, der weiss, wie man Schauspieler führt. Sein famoses Ensemble um den Shootingstar Adam Driver («Star Wars», «Girls») und die bezaubernde Golshifteh Farahani beleben die schöne, unaufgeregt erzählte Story über die Sehnsucht nach Glück und Erfüllung im alltäglich Vertrauten. «Paterson» ist von einem Hauch ironischer Melancholie durchzogen und vom bestbekannten Jarmusch'schen Lebens-Optimismus beseelt: herznah, universell berührend - ein Gedicht von einem Film.

descripziun
Petterson und Findus
CINEMA__KIDS
24 / 12 / 2016 | 14:00
 
Regie  Ali Samadi Ahadi,  Deutschland 2016,  82',  D, 
Das schönste Weihnachten überhaupt
ENTSCHATTA
CHF 15.- Kinder 12.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Ein Schneesturm tobt um den kleinen, eingeschneiten Hof von Pettersson und Findus. Und ausgerechnet jetzt verknackst sich Pettersson auch noch den Fuss.

Dabei steht doch Weihnachten vor der Tür - wer soll denn jetzt den Christbaum besorgen und fürs Festessen einkaufen? Da der herzensgute Pettersson ein schüchterner Eigenbrötler ist, will er sich von niemandem helfen lassen.

Also hat der Kater Findus bald alle Pfoten voll zu tun: Mit Charme und ein paar Tricks mobilisiert er seine Tierfreunde und den schrulligen Gustavsson. Sie sollen mithelfen, das schönste Weihnachtsfest überhaupt zu organisieren, das sich Findus so sehnlichst wünscht... 

descripziun
I, Daniel Blake
CINEMA
26 / 12 / 2016 | 20:15
 
Regie Ken Loach,  Grossbritannien 2016,  100',  E/d/f, 
Palme d'Or, Cannes 2016
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Newcastle, England: Seit Zimmermann Daniel Blake (Dave Johns) auf der Arbeit einen Herzinfarkt erlitten hat, ist er von seiner Ärztin krankgeschrieben. Um nun das Krankentaggeld zu beziehen, muss Daniel als erstes einen Fragebogen ausfüllen. Nachdem er diesen eingereicht hat, teilt ihm das Institut mit, dass seine erreichte Punktzahl zu tief und er somit arbeitsfähig sei. Daniel versucht Einspruch zu erheben, doch landet er erstmal 108 Minuten lang in der Callcenter-Warteschlaufe und später kriegt er auf dem Amt nur noch mehr Formulare und Auflagen aufgebrummt. Daniel ist schlichtweg überfordert.Ebenfalls überfordert ist Katie Morgan (Hayley Squires), die mit ihren zwei Kindern vom Arbeitslosenamt von London nach Newcastle geschickt wurde, da dort die Sozialwohnungen noch bezahlbar sind. Auf dem Amt trifft sie auf Daniel, der ihr fortan im Haushalt und mit den Kindern hilft. Doch auch gemeinsam scheint der Kampf gegen das britische Sozialsystem für sie schier aussichtlos. Text: OutNow.CH (crs)

descripziun
Paterson
CINEMA
27 / 12 / 2016 | 20:15
 
Regie Jim Jarmusch,  USA 2016,  113',  E/d, 
Busfahrer und Dichter
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Paterson ist Busfahrer in einer Stadt in New Jersey, die genauso heisst wie er. Seine exzentrische Frau Laura malt, am nächsten Tag erfindet sie Muffin-Rezepte oder will Gitarre spielen lernen. Der gelassene und selbstlose Paterson ermutigt sie bei allem. Mit dem eigenen Talent jedoch geht er nachlässig um: In den Arbeitspausen schreibt er - quasi für die Schublade - feinfühlige Gedichte in sein Notizbuch. Als Laura ihn drängt, seine poetischen Kleinode wenigstens zu kopieren, und dann alles ganz anders kommt, gerät die Alltags- und Beziehungsroutine der beiden in Bewegung. Wobei daran auch der Mitbewohner des Paares seinen Anteil hat: die kleine Bulldogge Marvin...

Kult-Regisseur Jim Jarmusch («Only Lovers Left Alive», «Broken Flowers») erweist sich in «Paterson» wiederum als stilsicherer Film-Gestalter, der weiss, wie man Schauspieler führt. Sein famoses Ensemble um den Shootingstar Adam Driver («Star Wars», «Girls») und die bezaubernde Golshifteh Farahani beleben die schöne, unaufgeregt erzählte Story über die Sehnsucht nach Glück und Erfüllung im alltäglich Vertrauten. «Paterson» ist von einem Hauch ironischer Melancholie durchzogen und vom bestbekannten Jarmusch'schen Lebens-Optimismus beseelt: herznah, universell berührend - ein Gedicht von einem Film.

descripziun
Sing
CINEMA__KIDS
28 / 12 / 2016 | 16:30
 
Regie Garth Jennings,  USA 2016,  108', 
Animation, Komödie, Musical
ENTSCHATTA
CHF 15.- Kinder CHF 12.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Seit er als junger Koalabär die legendäre Diva Nana Noodleman (Jennifer Hudson) im Theater seines Vaters hat singen hören, ist Buster Moon (Matthew McConaughey) fasziniert von den Brettern, die die Welt bedeuten. Heute gehört das Theater ihm und hat seine besten Tage längst hinter sich.

Um dem Ruin zu entgehen und den vergangenen Glanz wieder aufleben zu lassen, veranstaltet Buster in seinem Theater eine Casting-Show und setzt für den Gewinner eine Prämie von 1000 Dollar aus - aus denen wegen eines Tippfehlers auf dem Flyer 100'000 Dollar werden.

Die Vorstellung am 29.12-2016 findet nur bei genügend Reservationen statt!

descripziun
I, Daniel Blake
CINEMA
28 / 12 / 2016 | 20:15
 
Regie Ken Loach,  Grossbritannien 2016,  100',  E/d/f, 
Palme d'Or, Cannes 2016
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Newcastle, England: Seit Zimmermann Daniel Blake (Dave Johns) auf der Arbeit einen Herzinfarkt erlitten hat, ist er von seiner Ärztin krankgeschrieben. Um nun das Krankentaggeld zu beziehen, muss Daniel als erstes einen Fragebogen ausfüllen. Nachdem er diesen eingereicht hat, teilt ihm das Institut mit, dass seine erreichte Punktzahl zu tief und er somit arbeitsfähig sei. Daniel versucht Einspruch zu erheben, doch landet er erstmal 108 Minuten lang in der Callcenter-Warteschlaufe und später kriegt er auf dem Amt nur noch mehr Formulare und Auflagen aufgebrummt. Daniel ist schlichtweg überfordert.Ebenfalls überfordert ist Katie Morgan (Hayley Squires), die mit ihren zwei Kindern vom Arbeitslosenamt von London nach Newcastle geschickt wurde, da dort die Sozialwohnungen noch bezahlbar sind. Auf dem Amt trifft sie auf Daniel, der ihr fortan im Haushalt und mit den Kindern hilft. Doch auch gemeinsam scheint der Kampf gegen das britische Sozialsystem für sie schier aussichtlos. Text: OutNow.CH (crs)

descripziun
Sing
CINEMA__KIDS
29 / 12 / 2016 | 16:30
 
Regie Garth Jennings,  USA 2016,  108', 
Animation, Komödie, Musical
ENTSCHATTA
CHF 15.- Kinder CHF 12.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Seit er als junger Koalabär die legendäre Diva Nana Noodleman (Jennifer Hudson) im Theater seines Vaters hat singen hören, ist Buster Moon (Matthew McConaughey) fasziniert von den Brettern, die die Welt bedeuten. Heute gehört das Theater ihm und hat seine besten Tage längst hinter sich.

Um dem Ruin zu entgehen und den vergangenen Glanz wieder aufleben zu lassen, veranstaltet Buster in seinem Theater eine Casting-Show und setzt für den Gewinner eine Prämie von 1000 Dollar aus - aus denen wegen eines Tippfehlers auf dem Flyer 100'000 Dollar werden.

Die Vorstellung am 29.12-2016 findet nur bei genügend Reservationen statt!

descripziun
True Grit
CINEMA__CORIN_INVIT
29 / 12 / 2016 | 20:15
 
Regie Joel Coen und Ethan Coen,  USA 2010,  111',  E/d,  ab 14, 
zu Gast: Der Schweizer Hollywood-Maskenbildner, Thomas Nellen
Vorfilm von Thomas Nellen
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
In True Grit schwingt sich Jeff Bridges als Säufer und Dickkopf zum Beschützer von Hailee Steinfeld auf – doch die ist wehrhafter als zunächst gedacht.

Handlung von True Grit Der 14-jährigen Mattie Ross (Hailee Steinfeld) steht ein schwerer Gang bevor: Sie macht sich auf den Weg in ein kleines Örtchen, um dort die Leiche ihres Vaters Frank abzuholen. Frank Ross wurde bei einem Streit von Tom Chaney (Josh Brolin) erschossen.

Doch Mattie will sich mit dem Leichentransport allein nicht zufrieden geben; sie will den Mörder ihres Vaters ausfindig machen und er soll für seine kaltblütige Tat mit seinem Leben bezahlen. Die fest entschlossene Jugendliche bittet den alten Haudegen Rooster Cogburn (Jeff Bridges) um seine Unterstützung bei ihrer gefährlichen Mission.

Gemeinsam folgen sie der Spur Chaneys ins Gebiet der Indianer, aber auch der Texas Ranger LaBoeuf (Matt Damon) ist dem gesuchten Mörder bereits auf den Fersen.

descripziun
Schnapsbar
TRIBUNA
30 / 12 / 2016 | 16:00
 
am legendären Ilanzer Schnapsmarkt. Ab 22.00 Uhr DJ CASCHIEL
ENTSCHATTA
CHF 
ENTRADA
Reservation
link
data
Der "Schnapsmarkt" ist aus dem Jahreskalender der Stadt Ilanz nicht wegzudenken. Was hat der Anlass aber mit Schnaps zu tun? Die einen meinen, früher hätten die Politiker an diesem Tag die eine oder andere Runde Schnaps spendiert.

Andere sagen, man habe an diesem Tag in der Spirituosenhandlung Lang die Schnapsvorräte für den kalten Winter aufgebessert. Wie dem auch sei, heute sind Glühwein, Jägertee, "Holdrios" und Café Schnaps Trumpf.

Die Bauern bieten auf dem Schnapsmarkt feine Produkte an, und die Vereine zeigen Präsenz und verdienen etwas für die Vereinskasse.

Der Schnapsmarkt ist ein Anlass, an dem man Verwandte und Bekannte trifft und mit ihnen auf einen "guten Rutsch" anstösst.

Ab 22.00 Uhr DJ CASCHIEL

descripziun

PROXIMAMEIN / DEMNAECHST

Pippo Pollina & Palermo Acoustic Quintet
RAIFFEISEN__CULTURA
24 / 02 / 2017 | 20:30
 
Regie Pippo Pollina,  Italienisch / Deutsch,  bis 16 Jahre nur in Begleitung erwachsener Personen, 
Pippo Pollina & Palermo Acoustic Quintet 2017
ENTSCHATTA
CHF Erwachsene 40.--, Jugend bis 18 Jahre 30.-- (Vorverkauf 081 920 01 01 oder direkt mit untenstehendem Link)
ENTRADA
Reservation
link
data
Pippo Pollina gilt als einer der besten zeitgenössischen italienischen Liedermacher. Der vielfach - u.a. mit dem Schweizer Kleinkunstpreis 2012 - ausgezeichnete cantautore besticht durch seine unbändige kontinuierliche Kreativität. Im Moment ist er zusammen mit dem Palermo Acoustic Quintet unterwegs. Am 22. August 2015 füllte der das Hallenstadion Zürich und am 24.02.2017 wird er bei uns im Cinema Sil Plaz in Ilanz das Cinema füllen :-)

descripziun
Lisa va
CINEMA__DOC
 
Regie Casper Nicca,  Schweiz 2016,  86',  R/D/I/d, 
Die Geschichte vom letzten Bauern von Casti
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Der Bündner Filmemacher Casper Nicca hat ein intimes Portrait über das Verschwinden einer Kultur in einem kleinen Dorf in den Alpen realisiert. Casti ist ein kleines Bergdörfchen in Graubünden. Ein Bauerndorf seit hunderten von Jahren. Dumeni, der letzte Bauer, ist über 80 Jahre alt. Seine kleine Herde füllt das Dorf noch mit den uralten Klängen und Gerüchen. Doch Dumeni hört auf. Die letzte Kuh, Lisa, geht. Casti ist kein Bauerndorf mehr. Die Einwohner leben nun in einer immer noch kleinen, aber anderen Welt. Der Film zeigt einen starken Protagonisten und ein fast vergessenes Leben in den Alpen. Lisa va ist ein sehr persönlicher Dokumentarfilm, erzählt von einem Autor, der selber Teil dieser kleinen Gemeinschaft ist.

Casper Nicca hat den Film mit einer digitalen 16mm Kamera mit einer festen Brennweite gedreht. Er kommt so ohne Zooms und ohne Teleobjektiv aus und vermittelt so eine authentische und cinematografische Nähe zum Geschehen.
Der Tonmix wurde von Peter von Siebenthal (Der Goalie bin ig) realisiert. Die Musik, ebenfalls von Casper Nicca, wurde eingespielt mit den Berner Musikern aus dem Umfeld von Züri West, Oli Kuster, Peter von Siebenthal, Kevin Chesham und Christoph Utzinger.

descripziun
Ma vie de courgette
CINEMA
 
Regie Claude Barras,  Schweiz 2016,  66',  F/d, 
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Der kleine Courgette ist 10 Jahre alt und wohnt alleine mit seiner Mutter, einer Alkoholikerin. Er hat es nicht einfach und verbringt die meiste Zeit auf seinem Zimmer beim Malen und Basteln. Doch eines Tages stirbt die Mutter plötzlich bei einem tragischen Unfall, an dem Courgette Mitschuld trägt - was jedoch niemand weiss. Vom Polizisten Raymond wird er daraufhin in ein kleines, ausserhalb der Stadt gelegenes Kinderheim gebracht.
Zuerst gefällt Courgette seine neue Umgebung gar nicht: Vor allem der freche Simon, Anführer der Truppe, hänselt ihn ständig - beim Essen, im Unterricht, sogar in der Nacht. Doch nach und nach erfährt Courgette mehr über den Hintergrund der anderen Kinder, darunter tragische Familienschicksale von deportierten, drogensüchtigen oder gewalttätigen Eltern. Alles ändert sich, als das Heim einen neuen Neuankömmling erhält, nämlich die aufgeweckte, selbstbewusste Camille. Sogleich macht sie Simon den Platz streitig, und Courgette verliebt sich natürlich Hals über Kopf in sie. Doch auch Camille hat eine dunkle Vergangenheit.

descripziun
T2 Trainspotting
CINEMA
 
Regie Danny Boyle,  Grossbritannien 2017, 
Die Fortsetzung der Trainspotting Saga
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Mark Renton kehrt nach 20 Jahren in seine alte Heimat zurück. Spud, Sick Boy und Begbie warten alle auf ihn. Doch ausser ihnen warten auch Trauer, Freude, Rache, Hass, Freundschaft, Liebe, Verlangen, Angst, Bedauern, Heroin, Selbstzerstörung und lebensbedrohliche Gefahren.

descripziun
Zaunkönig
CINEMA__DOC
 
REGIE ANWESEND
Regie Ivo Zen,  Schweiz 2016,  78', 
Tagebuch einer Freundschaft
ENTSCHATTA
CHF 15.-
ENTRADA
Reservation
link
data
Martin zelebrierte seinen Drogenkonsum exzessiv. Er hielt sein schillerndes Leben in einem Tagebuch fest, während sein Freund Ivo alles filmte, was sich bewegte. Sie wollten beide das Absolute, der Durchschnitt war ihnen nicht genug.

Mit dem Tagebuch seines Freundes erzählt Ivo Zen die Geschichte seiner Generation – eine Geschichte von Freundschaft und der Sehnsucht, höher zu fliegen als alle anderen.

descripziun

ARCHIV

04 / 12 / 2016 Strohmann und Kauz mit "Ungerduere"
03 / 12 / 2016 KALO YELE
02 / 12 / 2016 Hell Or Heigh Water
01 / 12 / 2016 Cafe Society
30 / 11 / 2016 La stoffa dei sogni
30 / 11 / 2016 Petterson und Findus
29 / 11 / 2016 Tuttina ed auter - Gleich und anders
26 / 11 / 2016 The Beatles: Eight Days a Week
25 / 11 / 2016 La fille inconnue
24 / 11 / 2016 Hieronymus Bosch, The Garden Of Dreams
23 / 11 / 2016 Non essere cattivo
20 / 11 / 2016 Gotthard
19 / 11 / 2016 La fille inconnue
18 / 11 / 2016  JOLLY & THE FLYTRAP
17 / 11 / 2016 Arno Camenisch
17 / 11 / 2016 SINGIN` IN THE RAIN
16 / 11 / 2016 Latin Lover
16 / 11 / 2016 Stoerche- Abenteuer im Anflug
12 / 11 / 2016 Cafe Society
11 / 11 / 2016 concerto rumoristico
10 / 11 / 2016 Cafe Society
09 / 11 / 2016 Lea
05 / 11 / 2016 Wolf and Sheep
04 / 11 / 2016 The Beatles: Eight Days a Week
03 / 11 / 2016 CHANSONNERIE
02 / 11 / 2016 Se Dio vuole
28 / 10 / 2016 FAMARA
27 / 10 / 2016 Snowden
26 / 10 / 2016 Best of Fantoche 2016
26 / 10 / 2016 Best of Fantoche Kids 2016
22 / 10 / 2016 Der Bien
21 / 10 / 2016 La Tortue Rouge
20 / 10 / 2016 The Magnificent Seven
20 / 10 / 2016 Der Pianist
19 / 10 / 2016 L'economie du couple
15 / 10 / 2016 Riding Rhythms - Live Premiere
14 / 10 / 2016 Eliane Amherd
13 / 10 / 2016 L'economie du couple
12 / 10 / 2016 Frantz
07 / 10 / 2016 Frantz
06 / 10 / 2016 Captain Fantastic
05 / 10 / 2016 La Tortue Rouge
05 / 10 / 2016 Pets
01 / 10 / 2016 L'avenir
29 / 09 / 2016 Mr. Gaga
28 / 09 / 2016 Volksschnusig
24 / 09 / 2016 Sing Street
23 / 09 / 2016 UUSIKUU - Vintage Finnish Tango
22 / 09 / 2016 Innocence of Memories
22 / 09 / 2016 Die Dinge des Lebens
21 / 09 / 2016 Mr. Gaga
17 / 09 / 2016 L'avenir
16 / 09 / 2016 PASCAL GAMBONI E REES CORAY
15 / 09 / 2016 Fuocoammare
14 / 09 / 2016 Sing Street
14 / 09 / 2016 Ice Age: CollisionsCourse
10 / 09 / 2016 Toni Erdmann
09 / 09 / 2016 Vor der Morgenroete
08 / 09 / 2016 Nick Cave - One More Time With Feeling
07 / 09 / 2016 Fuocoammare
03 / 09 / 2016 ELIJAH unplugged
02 / 09 / 2016 La vache
01 / 09 / 2016 Vor der Morgenroete
31 / 08 / 2016 Einmal Mond und zurueck
27 / 08 / 2016 Vor der Morgenroete
25 / 08 / 2016 Das Leben drehen
25 / 08 / 2016 Forrest Gump
24 / 08 / 2016 Nahid
19 / 08 / 2016 Toni Erdmann
18 / 08 / 2016 Tomorrow
17 / 08 / 2016 The Neon Demon
13 / 08 / 2016 SHE, YORK
12 / 08 / 2016 The BFG - Big Friendly Giant
11 / 08 / 2016 La vache
10 / 08 / 2016 Toni Erdmann
06 / 08 / 2016 Toni Erdmann
05 / 08 / 2016 Staedtlifest - PARTY
04 / 08 / 2016 The BFG - Big Friendly Giant
02 / 08 / 2016 PAUSA DA STAD / SOMMERPAUSE
24 / 07 / 2016 PAUSA DA STAD / SOMMERPAUSE
23 / 07 / 2016 PAUSA DA STAD / SOMMERPAUSE
02 / 07 / 2016 Sutak
01 / 07 / 2016 Peur de rien
30 / 06 / 2016 AZEOTROP
29 / 06 / 2016 Sutak
25 / 06 / 2016 Schweiz - Polen
22 / 06 / 2016 Peur de rien
18 / 06 / 2016 A Bigger Splash
17 / 06 / 2016 Belgica
15 / 06 / 2016 The Assassin
11 / 06 / 2016  ALPsound Festival
10 / 06 / 2016 DEMOCRACY - Im Rausch der Daten
08 / 06 / 2016 Don't Blink - Robert Frank
04 / 06 / 2016 Cor el Motor & Satoery
03 / 06 / 2016 La belle saison
01 / 06 / 2016 Julieta
01 / 06 / 2016 The Angry Birds Movie
28 / 05 / 2016 ME AND MARIE
27 / 05 / 2016 Julieta
26 / 05 / 2016 Julieta
25 / 05 / 2016 Multiple Schicksale
21 / 05 / 2016 SCHOOL OF ROCK
19 / 05 / 2016 Die grossen Weltreligionen
19 / 05 / 2016 MAMMA ROMA
18 / 05 / 2016 Mathias Gnaedinger - Die Liebe seines Lebens
13 / 05 / 2016 Comart Company
12 / 05 / 2016 Francofonia
11 / 05 / 2016 Die Peanuts - Der Film
07 / 05 / 2016 Heidi
06 / 05 / 2016 Purple Rain
05 / 05 / 2016 Kollektivet
01 / 05 / 2016 Ils Fraenzlis da Tschlin
28 / 04 / 2016 LOST IN la MANCHA
27 / 04 / 2016 Kollektivet
23 / 04 / 2016 Spotlight
22 / 04 / 2016 Auftakt zur Agrischa
21 / 04 / 2016 10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?
21 / 04 / 2016 DER GOLDHELM/ LE CASQUE D`OR
20 / 04 / 2016 Das Futter kommt vom Boden
16 / 04 / 2016 Das Leben drehen
15 / 04 / 2016 Pawn Sacrifice
14 / 04 / 2016 Der grosse Sommer
13 / 04 / 2016 Son of Saul
13 / 04 / 2016 Molly Monster
09 / 04 / 2016 Der grosse Sommer
08 / 04 / 2016 Spotlight
06 / 04 / 2016 Above and Below
06 / 04 / 2016 Heidi
02 / 04 / 2016 dodo hug +++ABGESAGT+++
01 / 04 / 2016 Room
31 / 03 / 2016 El abrazo de la Serpiente
30 / 03 / 2016 Son of Saul
30 / 03 / 2016 Robinson Crusoe
26 / 03 / 2016 Nichts passiert
25 / 03 / 2016 Koepek
24 / 03 / 2016 ONE HIT WONDER
23 / 03 / 2016 RUSCONI
19 / 03 / 2016 Mustang
18 / 03 / 2016 Above and Below
17 / 03 / 2016 Köpek
17 / 03 / 2016 WEST SIDE STORY
16 / 03 / 2016 Julian Sartorius
12 / 03 / 2016 ZEPHYR COMBO
11 / 03 / 2016 Hail, Caesar!
11 / 03 / 2016 KO·MA
10 / 03 / 2016 Grass - A Nation's Battle for Life
09 / 03 / 2016 Heidi
09 / 03 / 2016 Alvin and the Chipmunks
06 / 03 / 2016 WEEKLY Jazz - Tribute to Art Blakey
05 / 03 / 2016 Hail, Caesar!
04 / 03 / 2016 Mustang
03 / 03 / 2016 Egliadas - Augenblicke
02 / 03 / 2016 El abrazo de la Serpiente
02 / 03 / 2016 Schellen-Ursli
27 / 02 / 2016 AN - Von Kirschblueten und roten Bohnen
26 / 02 / 2016 CREED
25 / 02 / 2016 Reisender Krieger - Director's Cut
25 / 02 / 2016 HINTER DEN SIEBEN GLEISEN
24 / 02 / 2016 CREED
24 / 02 / 2016 Sebastian und die Feuerretter
20 / 02 / 2016 Tobias Carshey
19 / 02 / 2016 Schellen-Ursli
18 / 02 / 2016 Als die Sonne vom Himmel fiel
17 / 02 / 2016 Luezzas Walkman
17 / 02 / 2016 Heidi
14 / 02 / 2016 WEEKLY Jazz - sendas, waegli y caminos
13 / 02 / 2016 The Hateful Eight
12 / 02 / 2016 MANUEL STAHLBERGER
11 / 02 / 2016 Giuventetgna Dultsch Utschi
11 / 02 / 2016 Paun jester ha siat crustas
10 / 02 / 2016 Heidi
06 / 02 / 2016 Polyphone
03 / 02 / 2016 Christian Schocher, Filmemacher
03 / 02 / 2016 Melodie des Meeres
29 / 01 / 2016 The Revenant
28 / 01 / 2016 STAR WARS: THE FORCE AWAKENS
27 / 01 / 2016 Spectre - 007
23 / 01 / 2016 STAR WARS: THE FORCE AWAKENS
22 / 01 / 2016 FRANZ Hohler
21 / 01 / 2016 The Revenant
21 / 01 / 2016 The Revenant
21 / 01 / 2016 WIE IM HIMMEL
20 / 01 / 2016 Heidi
16 / 01 / 2016 Bibi Vaplan
14 / 01 / 2016 Carol
13 / 01 / 2016 Spectre - 007
13 / 01 / 2016 Schellen-Ursli
09 / 01 / 2016 Heidi
08 / 01 / 2016 REETO VON GUNTEN
06 / 01 / 2016 MONDRIAN ENSEMBLE u. DUO KAPPELER - ZUMTHOR
02 / 01 / 2016 Bridge of Spies
02 / 01 / 2016 Heidi
01 / 01 / 2016 Rams - Hrutar
31 / 12 / 2015 SILVESTER: KARAOKE SIL PLAZ
31 / 12 / 2015 SILVESTER: KARAOKE SIL PLAZ
30 / 12 / 2015 SCHNAPSBAR
26 / 12 / 2015 Singles – Gemeinsam einsam
26 / 12 / 2015 Der kleine Prinz
24 / 12 / 2015 Heidi
19 / 12 / 2015 Le tout nouveau testament
17 / 12 / 2015 BERGERAUSCH
16 / 12 / 2015 Felix et Meira
11 / 12 / 2015 Schellen-Ursli
10 / 12 / 2015 Heidi
10 / 12 / 2015 Rosen im Herbst
09 / 12 / 2015 Steve Jobs
09 / 12 / 2015 Ooops – die Arche ist weg
05 / 12 / 2015 MARIO BATKOVIC
04 / 12 / 2015 Ixcanul Volcano
03 / 12 / 2015 refugiado
02 / 12 / 2015 Phall Fatale
28 / 11 / 2015 CHICKEN RELOADED
26 / 11 / 2015 Ixcanul Volcano
25 / 11 / 2015 Che strano chiamarsi Federico
21 / 11 / 2015 Irrational Man
21 / 11 / 2015 gemeinsam - Zirkustheater
20 / 11 / 2015 Esther Hasler : Spotlights
19 / 11 / 2015 I nostri ragazzi
18 / 11 / 2015 Lamb
18 / 11 / 2015 Schellen-Ursli
13 / 11 / 2015 INA MUNTANIALA EN QUATER
12 / 11 / 2015 La terra dei santi
12 / 11 / 2015 Honig im Kopf
11 / 11 / 2015 Dheepan
07 / 11 / 2015 Schellen-Ursli
06 / 11 / 2015 Pascal Gamboni - CD Taufe - La Ventira
06 / 11 / 2015 Pascal Gamboni - CD Taufe - La Ventira
05 / 11 / 2015 Smetto quando voglio
04 / 11 / 2015 In grazia di Dio
31 / 10 / 2015 BANDXOST
30 / 10 / 2015 Lamb
29 / 10 / 2015 Dheepan
28 / 10 / 2015 STRAIGHT OUTTA COMPTON
28 / 10 / 2015 BEST OF FANTOCHE KIDS 2015
22 / 10 / 2015 Ester Vonplon - Gletscherfahrt
22 / 10 / 2015 Der Hauptmann von Koepenick
21 / 10 / 2015 BEST OF FANTOCHE 2015
19 / 10 / 2015 ABGESAGT: Trickfilm Workshop 19. - 23. Oktober
18 / 10 / 2015 Weekly jazz
17 / 10 / 2015 Schellen-Ursli
16 / 10 / 2015 Duerrenmatt - Eine Liebesgeschichte
15 / 10 / 2015 Schellen-Ursli
14 / 10 / 2015 El boton de nacar
10 / 10 / 2015 Schellen-Ursli
09 / 10 / 2015 Youth
08 / 10 / 2015 IL CLUB
03 / 10 / 2015 STRAIGHT OUTTA COMPTON
02 / 10 / 2015 Wiglaf Droste : Der Ohrfeige nach
01 / 10 / 2015 Der Staat gegen Fritz Bauer
30 / 09 / 2015 FACK JU GOEHTE 2
26 / 09 / 2015 Reto Haenny: BLOOMS SCHATTEN
25 / 09 / 2015 The Man from U.N.C.L.E.
25 / 09 / 2015 Die Demokratie ist los
24 / 09 / 2015 Baeckerei Zuerrer
23 / 09 / 2015 Die Demokratie ist los
23 / 09 / 2015 Der kleine Rabe Socke 2
19 / 09 / 2015 ALLES IST GUT
17 / 09 / 2015 Andermatt - Global Village
16 / 09 / 2015 Youth
12 / 09 / 2015 The Man from U.N.C.L.E.
10 / 09 / 2015 La Triada - CD-Taufe
09 / 09 / 2015 Arno Camenisch liest: Die Kur
Musik: Christian Brantschen
09 / 09 / 2015 Rico, Oskar und das Herzgebreche
05 / 09 / 2015 5 onns CINEMA SIL PLAZ - Los Dos
04 / 09 / 2015 Max Kueng : WIR KENNEN UNS DOCH KAUM
03 / 09 / 2015 La Isla Minima
02 / 09 / 2015 Andermatt - Global Village
27 / 08 / 2015 Giovanni Segantini - Magie des Lichts
27 / 08 / 2015 Wer die Nachtigall stoert
26 / 08 / 2015 MARGOS SPUREN
22 / 08 / 2015 Tim Krohn : NACHTS IN VALS
21 / 08 / 2015 Men & Chicken
20 / 08 / 2015 Mr. Holmes
14 / 08 / 2015 Amy
13 / 08 / 2015 Far From the Madding Crowd
12 / 08 / 2015 Taxi Teheran
07 / 08 / 2015 DJ WITCH DOCTER
06 / 08 / 2015 Pausa da stad / Sommerpause
06 / 08 / 2015 Festival da film Val Lumnezia
04 / 07 / 2015 Taxi Teheran
03 / 07 / 2015 Giovanni Segantini - Magie des Lichts
02 / 07 / 2015 Kuehe, Kaese und 3 Kinder
01 / 07 / 2015 Victoria
26 / 06 / 2015 DUAS GA TREIS VUSCHS
25 / 06 / 2015 Refugiado
24 / 06 / 2015 ABSCHUSSFAHRT
19 / 06 / 2015 MONDRIAN ENSEMBLE
18 / 06 / 2015 K. Brandenberger - Lesung, Gespraech
17 / 06 / 2015 Giovanni Segantini - Magie des Lichts
17 / 06 / 2015 DOKTOR PROKTORS PUPSPULVER
12 / 06 / 2015 LAS FLURS DIL DI
11 / 06 / 2015 Das ewige Leben
10 / 06 / 2015 Kuehe, Kaese und 3 Kinder
06 / 06 / 2015 Hellness
05 / 06 / 2015 Kuehe, Kaese und 3 Kinder
04 / 06 / 2015 El tiempo nublado
03 / 06 / 2015 Theeb
31 / 05 / 2015 SCHOOL OF ROCK
30 / 05 / 2015 TORP
29 / 05 / 2015 Hedi Schneider steckt fest
27 / 05 / 2015 Spongebob Schwammkopf 2
22 / 05 / 2015 Ex Machina
21 / 05 / 2015 Cinema Paradiso
20 / 05 / 2015 Fast and Furious 7
20 / 05 / 2015 Shaun das Schaf
16 / 05 / 2015 SURSELVA METAL ATTACK
15 / 05 / 2015 Das Deckelbad
14 / 05 / 2015 Nomadton feat. 'Tishe'
13 / 05 / 2015 Honig im Kopf
09 / 05 / 2015 Margrit Rainer Hommage
08 / 05 / 2015 Les combattants
07 / 05 / 2015 Usfahrt Oerlike
06 / 05 / 2015 Lola auf der Erbse
05 / 05 / 2015 DISCUORS CUN CADRUVI & SCHERRER
02 / 05 / 2015 Satoery "Plattentaufe High Rollers"
01 / 05 / 2015 Iraqi Odyssey
26 / 04 / 2015 Das Deckelbad
24 / 04 / 2015 Still Alice
23 / 04 / 2015 La famille Belier
22 / 04 / 2015 Chrieg
18 / 04 / 2015 FROM KID
16 / 04 / 2015 Sabrina
15 / 04 / 2015 Shaun das Schaf
11 / 04 / 2015 The Imitation Game
08 / 04 / 2015 Homo Faber (Drei Frauen)
04 / 04 / 2015 Knuth und Tucek
04 / 04 / 2015 Knuth und Tucek
03 / 04 / 2015 Marie Heurtin
02 / 04 / 2015 Honig im Kopf
01 / 04 / 2015 Timbuktu
28 / 03 / 2015 astrid alexandre
27 / 03 / 2015 Usfahrt Oerlike
26 / 03 / 2015 Stadtgebirge - Gebirgsagglomeration?
25 / 03 / 2015 Unter der Haut
25 / 03 / 2015 Asterix & Obelix - Die Trabantenstadt
21 / 03 / 2015 Clara Buntin : Clip und Clara !
19 / 03 / 2015 Die Boehms - Architektur einer Familie
19 / 03 / 2015 La Ciociara - und dennoch leben sie
18 / 03 / 2015 Svilup da lungatg - Sprachentwicklung
15 / 03 / 2015 Ina sera cun Vito Cadonau
14 / 03 / 2015 Conzert dalla SCOLA DA TALENTS SURSELVA
12 / 03 / 2015 Samba
11 / 03 / 2015 Leviathan
11 / 03 / 2015 Bilderbuchkino
07 / 03 / 2015 Whiplash
06 / 03 / 2015 GION A. CAMINADA - Der Berg u. die Stadt
05 / 03 / 2015 Birdman
28 / 02 / 2015 Widmer!
27 / 02 / 2015 kinsa
26 / 02 / 2015 Whiplash
19 / 02 / 2015 Birdman
19 / 02 / 2015 Monsieur Claude und seine Toechter
18 / 02 / 2015 Fuenf Freunde 4
18 / 02 / 2015 Fuenf Freunde 4
15 / 02 / 2015 GolikeSco
14 / 02 / 2015 Too hot to Hoot
13 / 02 / 2015 Long Season Short Stories
07 / 02 / 2015 CHUS Y CO
06 / 02 / 2015 A Pigeon Sat On A Branch Reflect. On Existence
05 / 02 / 2015 Wild Tales
31 / 01 / 2015 Sils Maria
30 / 01 / 2015 POL
28 / 01 / 2015 Das Salz der Erde
28 / 01 / 2015 Die Vampirschwestern 2
24 / 01 / 2015 Mommy
23 / 01 / 2015 Alien
22 / 01 / 2015 Dark Star - HR Gigers Welt
18 / 01 / 2015 The Giants of Saxophone
17 / 01 / 2015 GALIOTS & IBEX
15 / 01 / 2015 Der Kreis
15 / 01 / 2015 Der Hunderjaehrige, der aus ....
14 / 01 / 2015 Komm, wir finden einen Schatz
09 / 01 / 2015 Stahlberger
08 / 01 / 2015 Magic In the Moonlight
03 / 01 / 2015 Sils Maria
01 / 01 / 2015 Turist
31 / 12 / 2014 Silvester: Karaoke Sil Plaz
30 / 12 / 2014 Schnapsbar
28 / 12 / 2014 Mr. Turner
27 / 12 / 2014 TIMMERMAHN
27 / 12 / 2014 DIE PINGUINE AUS MADAGASKAR
24 / 12 / 2014 DER KLEINE DRACHE KOKOSNUSS
21 / 12 / 2014 WIE DIE SPIELSACHEN WEIHNACHTEN...
13 / 12 / 2014 Interstellar
11 / 12 / 2014 Winter Sleep - Kis Uykusu
10 / 12 / 2014 DIE KINDER DES MONSIEUR MATHIEU
06 / 12 / 2014 Baba's Trumpet
05 / 12 / 2014 Radio Osaka
03 / 12 / 2014 Quatsch und die Nasenbaerbande
30 / 11 / 2014 Tartaruga
29 / 11 / 2014 Black Cherry
27 / 11 / 2014 20'000 Days On Earth
21 / 11 / 2014 Deux jours, une nuit
20 / 11 / 2014 L'intervallo
19 / 11 / 2014 Floeckchen
15 / 11 / 2014 BANDXOST
14 / 11 / 2014 Tutti contro tutti
13 / 11 / 2014 Bellas mariposas
12 / 11 / 2014 ROEMISCHE NAECHTE
08 / 11 / 2014 Il rosso e il blu
07 / 11 / 2014 Reality
06 / 11 / 2014 Millions Can Walk
01 / 11 / 2014 Phoenix
31 / 10 / 2014 KUTTI MC
24 / 10 / 2014 Gone Girl
19 / 10 / 2014 DER BLAUE TIGER
18 / 10 / 2014 Of Horses And Men
17 / 10 / 2014 Stimmorchester – Eine Stummfilmvertonung
15 / 10 / 2014 High Noon
11 / 10 / 2014 Calvary
09 / 10 / 2014 Yalom's Cure
08 / 10 / 2014 DER 7BTE ZWERG
04 / 10 / 2014 WEEKLY Jazz
02 / 10 / 2014 Class Enemy
28 / 09 / 2014 Wie der Wind sich hebt
27 / 09 / 2014 Service inbegriffe
26 / 09 / 2014 The Wind Rises
20 / 09 / 2014 satoery
19 / 09 / 2014 Bury My Heart In Dresden
18 / 09 / 2014 Finding Vivian Maier
17 / 09 / 2014 LA STRADA
12 / 09 / 2014 EL RITSCHI
11 / 09 / 2014 Der Koch
10 / 09 / 2014 The Lego Movie
05 / 09 / 2014 La chambre bleue
04 / 09 / 2014 IN’EXPERIENZA MUSICALA
29 / 08 / 2014 chant au tour - popular
28 / 08 / 2014 Feuer & Flamme
27 / 08 / 2014 Drachenzaehmen leicht gemacht 2
21 / 08 / 2014 Fading Gigolo
15 / 08 / 2014 Tom a la ferme
08 / 08 / 2014 DJ WITCH DOCTER
07 / 08 / 2014 Wir sind die Neuen
03 / 08 / 2014 Kinofestival Val Lumnezia
02 / 08 / 2014 Kinofestival Val Lumnezia
31 / 07 / 2014 Kinofestival Val Lumnezia
31 / 07 / 2014 Vacanzas / Betriebsferien
29 / 07 / 2014 Kinofestival Val Lumnezia
28 / 07 / 2014 Kinofestival Val Lumnezia
27 / 07 / 2014 Kinofestival Val Lumnezia
18 / 07 / 2014 Suzanne
12 / 07 / 2014 Feuer & Flamme
05 / 07 / 2014 Locke
03 / 07 / 2014 Le Demantelement
27 / 06 / 2014 Hotell
26 / 06 / 2014 Der Gegenwart
21 / 06 / 2014 LISA SECILIA CUN BAND
19 / 06 / 2014 Boyhood
15 / 06 / 2014 Out of Rosenheim
13 / 06 / 2014 Grace of Monaco
11 / 06 / 2014 Rio 2
07 / 06 / 2014 Omar
05 / 06 / 2014 Rebelle
31 / 05 / 2014 Searching for Sugar Man
31 / 05 / 2014 Shana - The Wolf's Music
29 / 05 / 2014 Left Foot, Right Foot
24 / 05 / 2014 FROM KID
22 / 05 / 2014 Kapelle Kessler
21 / 05 / 2014 LES PETITES FUGUES, Kleine Fluchten
17 / 05 / 2014 Goodbye Lenin
16 / 05 / 2014 Der Hundertjaehrige...
15 / 05 / 2014 Neuland
14 / 05 / 2014 Bilderbuchkino: Mutig, mutig
11 / 05 / 2014 Concert cun la Uniun da cant Vuorz
10 / 05 / 2014 COMART Theater
09 / 05 / 2014 COMART Theater
03 / 05 / 2014 TIMMERMAHN: Usflug mit Grosi
02 / 05 / 2014 LUIGI SNOZZI
01 / 05 / 2014 Ida
26 / 04 / 2014 La Lupa: COLORI
24 / 04 / 2014 The Reunion
23 / 04 / 2014 HIRTENREISE INS DRITTE JAHRTAUSEND
19 / 04 / 2014 Shana - The Wolf's Music
17 / 04 / 2014 Tokyo Family
16 / 04 / 2014 Petterson und Findus
10 / 04 / 2014 Nymphomaniac - Part 2
05 / 04 / 2014 Corin Curschellas & Pflanzplaetz
04 / 04 / 2014 Nymphomaniac - Part 1
03 / 04 / 2014 Der Goalie bin ig
28 / 03 / 2014 Der Goalie bin ig
27 / 03 / 2014 Mandela: Long Walk to Freedom
25 / 03 / 2014 PHALL FATALE
22 / 03 / 2014 Die Glueckspilze
21 / 03 / 2014 Traumland
19 / 03 / 2014 SENIORENKINO
15 / 03 / 2014 SKOR
14 / 03 / 2014 The Grand Budapest Hotel
13 / 03 / 2014 Zum Beispiel Suberg
12 / 03 / 2014 Oh, wie schoen ist Panama
08 / 03 / 2014 BAD TO THE BONE
06 / 03 / 2014 JUERG HALTER
01 / 03 / 2014 Nebraska
27 / 02 / 2014 Nymphomaniac - Part 1
26 / 02 / 2014 Belle & Sebastian
23 / 02 / 2014 Hans im Klueck
21 / 02 / 2014 Like Father, Like Son
20 / 02 / 2014 Zum Beispiel Suberg
19 / 02 / 2014 Senioren Kino
15 / 02 / 2014 LA VACCA JONA VA
14 / 02 / 2014 Karma Shadub
13 / 02 / 2014 Baenz Friedli
07 / 02 / 2014 VALERIO OLGIATI
06 / 02 / 2014 12 Years a Slave
05 / 02 / 2014 Fuenf Freunde 3
01 / 02 / 2014 URSINA
29 / 01 / 2014 SCHAERER-NIGGLI
24 / 01 / 2014 Cha da FOE
23 / 01 / 2014 La vie d'Adele
22 / 01 / 2014 Senioren Kino
17 / 01 / 2014 Am Hang
15 / 01 / 2014 S'Chline Gspengst
10 / 01 / 2014 Le Passe
08 / 01 / 2014 Maria Doyle Kennedy
04 / 01 / 2014 Only Lovers Left Alive
03 / 01 / 2014 Die schwarzen Brueder
02 / 01 / 2014 Die schwarzen Brueder
31 / 12 / 2013 Silvester: Karaoke Sil Plaz
29 / 12 / 2013 Bilderbuchkino Flieg Flengel,flieg!
28 / 12 / 2013 Blue Jasmine
28 / 12 / 2013 Lauras Stern- das Traummonster
27 / 12 / 2013 Schnapsbar
26 / 12 / 2013 Theos Fried Chickenstore
24 / 12 / 2013 Die Legende vom Weihnachtsstern
22 / 12 / 2013 Aus dem Wald der Traeume
20 / 12 / 2013 Inside Llewyn Davis
18 / 12 / 2013 Senioren Kino
14 / 12 / 2013 La Venus a la fourrure
12 / 12 / 2013 The Grandmaster
07 / 12 / 2013 Fritz Hauser Abend
05 / 12 / 2013 Hannah Arendt
30 / 11 / 2013 Das Leben ist kein Film
27 / 11 / 2013 Senioren Kino
23 / 11 / 2013 Nice Guy
22 / 11 / 2013 Roccobelly
21 / 11 / 2013 Nuovo Cinema Paradiso
20 / 11 / 2013 Lesung von Wiglaf Droste
16 / 11 / 2013 L'industriale
14 / 11 / 2013 The Light Thief - Svet-Ake
13 / 11 / 2013 Zarafa
09 / 11 / 2013 Jolly and The Flytrap
08 / 11 / 2013 Scialla
02 / 11 / 2013 Il bacio di tosca
01 / 11 / 2013 Il mio domani
26 / 10 / 2013 Damenwohl
25 / 10 / 2013 Basilicata coast to coast
24 / 10 / 2013 Vaters Garten
19 / 10 / 2013 GURO VON GERMETEN (NO)
18 / 10 / 2013 Tutti i santi giorni
12 / 10 / 2013 Annelie
11 / 10 / 2013 Das Maedchen Wadjda
10 / 10 / 2013 Le the ou l'electricite
09 / 10 / 2013 Das Maedchen Wadjda
03 / 10 / 2013 Von heute auf morgen
27 / 09 / 2013 Detachment
21 / 09 / 2013 bandXost
20 / 09 / 2013 Araf
19 / 09 / 2013 Metropolis
14 / 09 / 2013 Anton Sword
13 / 09 / 2013 PETER ZUMTHOR
11 / 09 / 2013 Die fantastische Welt von Oz
06 / 09 / 2013 Marco Todisco und Band
05 / 09 / 2013 Oh Boy
30 / 08 / 2013 Mr. Morgan's Last Love
29 / 08 / 2013 The Broken Circle
22 / 08 / 2013 Jaeger des Augenblicks
15 / 08 / 2013 A perdre la raison
10 / 08 / 2013 Festival da film Val Lumnezia
09 / 08 / 2013 Festival da film Val Lumnezia
08 / 08 / 2013 Festival da film Val Lumnezia
04 / 08 / 2013 Festival da film Val Lumnezia
03 / 08 / 2013 Festival da film Val Lumnezia
02 / 08 / 2013 Festival da film Val Lumnezia
18 / 07 / 2013 Ginger & Rosa
13 / 07 / 2013 Summer Session
11 / 07 / 2013 The Patience Stone
05 / 07 / 2013 The m&m vinyl explosion
04 / 07 / 2013 The Broken Circle
29 / 06 / 2013 Pascal Gamboni & Rees Coray
26 / 06 / 2013 Skaten in meiner Gemeinde
22 / 06 / 2013 Rosie
21 / 06 / 2013 Hawaii,Surfen,Jungs–Was will man mehr
15 / 06 / 2013 Viramundo
12 / 06 / 2013 Die Hueter des Lichts
08 / 06 / 2013 Rocco e i suoi fratelli
07 / 06 / 2013 Gruppo di famiglia in un interno
07 / 06 / 2013 Isabella Pasqualini: Viscontis Raum
06 / 06 / 2013 Life in Paradise
02 / 06 / 2013 Quartett Rhenania
01 / 06 / 2013 NO
30 / 05 / 2013 NO
25 / 05 / 2013 Raiffeisen Cultura Preisverleihung 2013
23 / 05 / 2013 Paradies - Hoffnung
17 / 05 / 2013 WIA GSAIT - Flurin Caviezel
16 / 05 / 2013 Paradies - Glaube
15 / 05 / 2013 Corin Curschellas - Apero
15 / 05 / 2013 Sammys Abenteuer 2
10 / 05 / 2013 Kammerflimmern
09 / 05 / 2013 Paradies - Liebe
08 / 05 / 2013 Skateboard Videos
04 / 05 / 2013 FROM KID
02 / 05 / 2013 Argerich
27 / 04 / 2013 Argerich
20 / 04 / 2013 Vergiss mein nicht
19 / 04 / 2013 The Turin Horse
17 / 04 / 2013 Gullivers Reisen
13 / 04 / 2013 School of Rock - Part five
12 / 04 / 2013 Linard Bardill
11 / 04 / 2013 Fill the Void
10 / 04 / 2013 TRIO KLICK HAUSER NIGGLI ZUMTHOR
06 / 04 / 2013 Tartaruga Trio
04 / 04 / 2013 Verliebte Feinde
29 / 03 / 2013 Blancanieves
28 / 03 / 2013 Courage
27 / 03 / 2013 Cinema Giuven
23 / 03 / 2013 Die Girls vom Shopping Center
22 / 03 / 2013 Herrn Kukas Empfehlung
21 / 03 / 2013 CRT MARC LARDON SOLO
16 / 03 / 2013 Coirason
15 / 03 / 2013 33 Szenen aus dem Leben
14 / 03 / 2013 Der Kratzer
13 / 03 / 2013 Clara und das Geheimniss der Baeren
07 / 03 / 2013 Sez Ner
01 / 03 / 2013 Amour
21 / 02 / 2013 Una noche
20 / 02 / 2013 Cinema Giuven
16 / 02 / 2013 decoy
15 / 02 / 2013 Sagrada - El misteri de la creacio
14 / 02 / 2013 Baenz Friedli
13 / 02 / 2013 Asterix & Obelix
10 / 02 / 2013 Frau Holle wolle Du denn da
09 / 02 / 2013 Mondo / Der Liedermacher
07 / 02 / 2013 Searching for Sugar Man
02 / 02 / 2013 Das Erbe / Tightropewalk
01 / 02 / 2013 Doppelbock mit Christine Lauterburg
01 / 02 / 2013 Doppelbock mit Christine Lauterburg
31 / 01 / 2013 Argo
24 / 01 / 2013 Skyfall
23 / 01 / 2013 Argo
17 / 01 / 2013 Buebe goe z'Tanz
12 / 01 / 2013 Arno Camenisch & Pascal Gamboni
10 / 01 / 2013 Mientras duermes
09 / 01 / 2013 Madagascar 3
05 / 01 / 2013 Die Farbe der Gedanken
03 / 01 / 2013 More Than Honey
31 / 12 / 2012 Silvester Sil Plaz
29 / 12 / 2012 The Angel's Share
28 / 12 / 2012 Schnapsbar
27 / 12 / 2012 D. Biters Blues Band
26 / 12 / 2012 Baby Jail
23 / 12 / 2012 Der kleine Stern auf Erden
22 / 12 / 2012 Corin Curschellas & La Grischa
20 / 12 / 2012 More Than Honey
19 / 12 / 2012 Schutzengel
15 / 12 / 2012 Madly in Love
14 / 12 / 2012 Der alte Koenig in seinem Exil
12 / 12 / 2012 Das Geheimnis der Einhorn
08 / 12 / 2012 Henrik Belden / Opening Act: Sblamboard
08 / 12 / 2012 Henrik Belden / Opening Act: Sblamboard
07 / 12 / 2012 Zimmer 202
06 / 12 / 2012 On the Road
01 / 12 / 2012 Theos Fried Chickenstore
29 / 11 / 2012 To Rome With Love
28 / 11 / 2012 ABGESAGT ! Madagascar 3
24 / 11 / 2012 Acavoce
22 / 11 / 2012 L'uomo che verrà
22 / 11 / 2012 L'uomo che verra
17 / 11 / 2012 Benda Bilili!
16 / 11 / 2012 Die Steinflut
15 / 11 / 2012 Happy Familiy
15 / 11 / 2012 Happy Familiy
14 / 11 / 2012 Da la vita da Ludmilla Cahenzli
14 / 11 / 2012 Der kleine Rabe Socke
11 / 11 / 2012 Tant`Gnaoua
09 / 11 / 2012 Into Paradiso
09 / 11 / 2012 Into Paradiso
08 / 11 / 2012 Alaska Days - the movie
03 / 11 / 2012 Liricas Analas
01 / 11 / 2012 Lo Spazio Bianco
01 / 11 / 2012 Lo Spazio Bianco
27 / 10 / 2012 bandXost
25 / 10 / 2012 Nachtlaerm
25 / 10 / 2012 Nachtlaerm
24 / 10 / 2012 Starbuck
20 / 10 / 2012 Der Verdingbub
19 / 10 / 2012 Kappeler Zumthor
16 / 10 / 2012 PHALL FATALE
13 / 10 / 2012 Lyneste
11 / 10 / 2012 Modest Reception
10 / 10 / 2012 Komm, wir finden einen Schatz
05 / 10 / 2012 Film Socialisme
04 / 10 / 2012 Atmen
29 / 09 / 2012 Minestrone
27 / 09 / 2012 Escape from Tibet
26 / 09 / 2012 Ted
20 / 09 / 2012 Kampf der Koeniginnen
15 / 09 / 2012 Goodnight Nobody
14 / 09 / 2012 Michael von der Heide
13 / 09 / 2012 This Ain't California
12 / 09 / 2012 Tom Sawyer
07 / 09 / 2012 Un amor
01 / 09 / 2012 Oslo, August 31st
30 / 08 / 2012 We Need to Talk About Kevin
29 / 08 / 2012 Cinema - Giuven
24 / 08 / 2012 Monsieur Lazhar
23 / 08 / 2012 Suisse Miniature
22 / 08 / 2012 Drei Brueder a la carte
17 / 08 / 2012 Chant au tour 2012
16 / 08 / 2012 Mary & Johnny
15 / 08 / 2012 Hanni und Nanni 2
09 / 08 / 2012 A Royal Affair
04 / 08 / 2012 Verflixt Verliebt
03 / 08 / 2012 Der Sandmann
02 / 08 / 2012 Bombay Diaries
26 / 07 / 2012 Barbara
25 / 07 / 2012 Das Haus Anubis - Pfad der 7 Suenden
20 / 07 / 2012 Nachbeben
19 / 07 / 2012 Moonrise Kingdom
18 / 07 / 2012 Meier Marilyn
12 / 07 / 2012 Un cuento chino
06 / 07 / 2012 La guerre est declaree
29 / 06 / 2012 Drei Brueder a la carte
28 / 06 / 2012 2 Days In New York
27 / 06 / 2012 Der Diktator
21 / 06 / 2012 Abrir puertas y ventanas
16 / 06 / 2012 Premiera publica: Noss tren
16 / 06 / 2012 Hinter den sieben Gleisen
16 / 06 / 2012 Strapatschs al Bernina
16 / 06 / 2012 Premiera publica: Noss tren
14 / 06 / 2012 Marley
13 / 06 / 2012 Fuenf Freunde
09 / 06 / 2012 Stiller Has
08 / 06 / 2012 Tant`Gnaoua
07 / 06 / 2012 Messies - Ein schoenes Chaos
01 / 06 / 2012 Sister - L'enfant d'en haut
30 / 05 / 2012 Chronicle
26 / 05 / 2012 Verleihung Raiffeisen Cultura Preis
25 / 05 / 2012 The Iron Lady
19 / 05 / 2012 Der Freund
18 / 05 / 2012 Die Standesbeamtin
17 / 05 / 2012 Cafe de Flore
16 / 05 / 2012 Alvin und die Chipmunks - ChipBruch
12 / 05 / 2012 School of Rock - Part four
10 / 05 / 2012 The Turin Horse
06 / 05 / 2012 Weltlachtag Ilanz
05 / 05 / 2012 Shame
03 / 05 / 2012 Gerhard Richter - Painting
27 / 04 / 2012 Happy-Go-Lucky
26 / 04 / 2012 Die Tribute von Panem
25 / 04 / 2012 Die Tribute von Panem
24 / 04 / 2012 In avemaria per l'alp - Alpsegen
21 / 04 / 2012 School of Rock - Part three
20 / 04 / 2012 Niggli Zumthor
18 / 04 / 2012 Die Kinder vom Napf
14 / 04 / 2012 Brandnacht
13 / 04 / 2012 Paun jester ha siat crustas
12 / 04 / 2012 Tyrannosaur - Eine Liebesgeschichte
11 / 04 / 2012 Egliadas - Augenblicke
07 / 04 / 2012 Arno Camenisch - Ustrinkata
05 / 04 / 2012 Eine wen iig, dr Daellebach Kari
31 / 03 / 2012 Country Terminators
29 / 03 / 2012 Intouchables
28 / 03 / 2012 Jack and Jill
22 / 03 / 2012 Young Adult
17 / 03 / 2012 DIABOLICS - ABGESAGT! Kein Ersatzkonzert!
17 / 03 / 2012 Mama Africa
15 / 03 / 2012 Flying Home
14 / 03 / 2012 The Muppets
10 / 03 / 2012 Drive
09 / 03 / 2012 James Gruntz
08 / 03 / 2012 Amador
03 / 03 / 2012 Sommervoegel
03 / 03 / 2012 En miu cor
01 / 03 / 2012 Le gamin au velo
25 / 02 / 2012 Natacha
23 / 02 / 2012 Once Upon A Time in Anatolia
22 / 02 / 2012 Sherlock Holmes - Spiel im Schatten
18 / 02 / 2012 Breath Made Visible
17 / 02 / 2012 Philipp Fankhauser
11 / 02 / 2012 NO FUTURE
10 / 02 / 2012 Poulet aux prunes
09 / 02 / 2012 GRASS - A NATION'S BATTLE FOR LIFE
08 / 02 / 2012 look & roll
08 / 02 / 2012 Happy Feet 2
04 / 02 / 2012 decoy
03 / 02 / 2012 The Guard
02 / 02 / 2012 Carnage
14 / 01 / 2012 BIBI VAPLAN
31 / 12 / 2011 Silvester: Karaoke Sil Plaz
29 / 12 / 2011 VORPREMIERE: The Artist
28 / 12 / 2011 Schnapsbar
26 / 12 / 2011 Los Dos
22 / 12 / 2011 Der Verdingbub
21 / 12 / 2011 Die Abenteuer von Tim und Struppi
16 / 12 / 2011 TULIAISIA2 'VINTER'
14 / 12 / 2011 Pia Soler: Die Weite fuehlen
14 / 12 / 2011 Prinzessin Lillifee und das kleine Einhorn
10 / 12 / 2011 La piel que habito
08 / 12 / 2011 Jane Eyre
03 / 12 / 2011 Solem
01 / 12 / 2011 Vol special
30 / 11 / 2011 Footloose
26 / 11 / 2011 Norton / Unhaim
25 / 11 / 2011 Generazione mille Euro
25 / 11 / 2011 Generazione mille Euro
24 / 11 / 2011 Yom Yom
24 / 11 / 2011 The Band's Visit
24 / 11 / 2011 Kirschblueten - Hanami
19 / 11 / 2011 Vera Kaa (Vorprogramm Debora Lutz)
18 / 11 / 2011 Mar nero
18 / 11 / 2011 Mar nero
17 / 11 / 2011 Lemon Tree
16 / 11 / 2011 Wickie auf grosser Fahrt
12 / 11 / 2011 Waltz With Bashir
11 / 11 / 2011 Questione di cuore
11 / 11 / 2011 Questione di cuore
10 / 11 / 2011 The Syrian Bride
05 / 11 / 2011 L_MAR
04 / 11 / 2011 Fortapasc
04 / 11 / 2011 Fortapasc
03 / 11 / 2011 L'uomo nero
03 / 11 / 2011 L'uomo nero
29 / 10 / 2011 Theatergruppe Valendas - Anton Tschechow
27 / 10 / 2011 Tomboy
26 / 10 / 2011 Super 8
22 / 10 / 2011 Benefizkonzert Corin & Co // MiMe fragt
21 / 10 / 2011 Balada triste de trompeta
20 / 10 / 2011 Los colores de la montana
15 / 10 / 2011 77 Bombay Street
13 / 10 / 2011 Silent Souls - Ovsyanki
12 / 10 / 2011 Kung Fu Panda 2
08 / 10 / 2011 Midnight in Paris
06 / 10 / 2011 Gianni e le donne
01 / 10 / 2011 Ursina
29 / 09 / 2011 Midnight in Paris
28 / 09 / 2011 Hangover 2
24 / 09 / 2011 VORPREMIERE: Le Havre
22 / 09 / 2011 A Separation - Nader And Simin
18 / 09 / 2011 Lachma(l)tschun
15 / 09 / 2011 Die Kaesemacher
14 / 09 / 2011 Harry Potter und die Heiligtumer des Todes II
10 / 09 / 2011 Steff la cheffe
09 / 09 / 2011 Films cuorts Short Films Kurzfilme
08 / 09 / 2011 Das Lied in Mir
02 / 09 / 2011 Chico & Rita
01 / 09 / 2011 Le quattro volte
26 / 08 / 2011 Le quattro volte
24 / 08 / 2011 Pirates of the Caribbean: on stranger tides
19 / 08 / 2011 The House In the Park
18 / 08 / 2011 Les petits mouchoirs
17 / 08 / 2011 Mr. Poppers Pinguine
12 / 08 / 2011 Les femmes du 6eme etage
10 / 08 / 2011 Museum Regiunal Surselva
05 / 08 / 2011 Tinguely
04 / 08 / 2011 La Yuma
29 / 07 / 2011 Submarine
22 / 07 / 2011 Un homme qui crie
21 / 07 / 2011 Rabbit Hole
20 / 07 / 2011 Winnie Puuh
15 / 07 / 2011 The Tree of Life
08 / 07 / 2011 Carancho
07 / 07 / 2011 Pina
01 / 07 / 2011 Catrina piarda sia honur
29 / 06 / 2011 Fast & Furious 5
25 / 06 / 2011 Incendies
23 / 06 / 2011 Winter's Bone
16 / 06 / 2011 La petite chambre
15 / 06 / 2011 Rio
10 / 06 / 2011 Da drueben hinter den Bergen
09 / 06 / 2011 Beyond This Place
04 / 06 / 2011 In a better world
02 / 06 / 2011 Uncle Boonmee Who Can Recall His Past Lives
02 / 06 / 2011 Paulo Providencia
28 / 05 / 2011 Other Fools (ASS KICK ROCK'N'ROLL)
26 / 05 / 2011 Nostalgia de la luz
25 / 05 / 2011 Paul - Ein Alien auf der Flucht
20 / 05 / 2011 True Grit
18 / 05 / 2011 Hexe Lilli - Die Reise nach Mandolan
14 / 05 / 2011 School of Rock - Part two
13 / 05 / 2011 Clamur
12 / 05 / 2011 The Human Resource Manager
05 / 05 / 2011 The King's Speech
29 / 04 / 2011 The Tree
27 / 04 / 2011 Kokowaah
21 / 04 / 2011 Das Ende ist mein Anfang
20 / 04 / 2011 Rango
16 / 04 / 2011 School of Rock - Part one
16 / 04 / 2011 Black Swan
14 / 04 / 2011 La mirada invisible
08 / 04 / 2011 agrischa 2011
07 / 04 / 2011 Q Begegnungen auf der Milchstrasse
01 / 04 / 2011 127 Hours
31 / 03 / 2011 Vernissascha: Leontina Lergier-Caviezel
30 / 03 / 2011 The Green Hornet
26 / 03 / 2011 The Capoonz
25 / 03 / 2011 Reisender Krieger - Director's Cut
24 / 03 / 2011 Dieci Inverni
23 / 03 / 2011 Rapunzel neu verfoehnt
18 / 03 / 2011 Somewhere
11 / 03 / 2011 LES AMOURS IMAGINAIRES
10 / 03 / 2011 Arme Seelen
04 / 03 / 2011 jung und jenisch
03 / 03 / 2011 En Ganske Snill Mann
26 / 02 / 2011 Rico Punzi & Frieder Torp
25 / 02 / 2011 100 Jahre Frankenstein!
24 / 02 / 2011 Copie conforme
23 / 02 / 2011 Yogi Baer
19 / 02 / 2011 VORPREMIERE: Biutiful
18 / 02 / 2011 Mount St. Elias + Vorfilm PURTSCHERA
17 / 02 / 2011 Mount St. Elias
12 / 02 / 2011 Ils Galiots
10 / 02 / 2011 Daniel Schmid - le chat qui pense
04 / 02 / 2011 Tournee
03 / 02 / 2011 IN SIGL OR EN LA VITA - Sprung ins Leben
29 / 01 / 2011 CHardbop+Ensemble
27 / 01 / 2011 Des hommes et des dieux
26 / 01 / 2011 Die Chroniken von Narnia
22 / 01 / 2011 Die Geschichte von Herrn Sommer
20 / 01 / 2011 Exit Through the Gift Shop
19 / 01 / 2011 Schweizer Musikfilme - Das Alphorn
15 / 01 / 2011 ANDAROJO
13 / 01 / 2011 Wildnis Schweiz
13 / 01 / 2011 Der letzte schoene Herbsttag
12 / 01 / 2011 Schweizer Musikfilme - Heimatklaenge
08 / 01 / 2011 You will meet a tall dark stranger
06 / 01 / 2011 Bal - Honey
05 / 01 / 2011 Schweizer Musikfilme - UR Musig
31 / 12 / 2010 SILVESTER
29 / 12 / 2010 VORPREMIERE: Another Year
28 / 12 / 2010 Konferenz der Tiere
26 / 12 / 2010 Fiasta Sogn Stefan
23 / 12 / 2010 L'illusionniste
17 / 12 / 2010 Sennentuntschi
16 / 12 / 2010 How About Love
12 / 12 / 2010 Atelier Alp Rischuna
11 / 12 / 2010 Atelier Alp Rischuna
09 / 12 / 2010 Na Putu
03 / 12 / 2010 Mademoiselle Chambon
02 / 12 / 2010 Vortrag Martin Rauch
01 / 12 / 2010 Frau mit Durchblick
26 / 11 / 2010 A Road Not Taken
25 / 11 / 2010 The Social Network
24 / 11 / 2010 Der kleine Nick
19 / 11 / 2010 Hugo Koblet - Pedaleur de charme
18 / 11 / 2010 How About Love
13 / 11 / 2010 Si puo fare
13 / 11 / 2010 Si puo fare
12 / 11 / 2010 La ragazza del lago
12 / 11 / 2010 La ragazza del lago
11 / 11 / 2010 Il papa di Giovanna
11 / 11 / 2010 Il papa di Giovanna
06 / 11 / 2010 Dodo Hug
06 / 11 / 2010 Dodo Hug
05 / 11 / 2010 Giulia non esce la sera
05 / 11 / 2010 Giulia non esce la sera
04 / 11 / 2010 Galantuomini
04 / 11 / 2010 Galantuomini
30 / 10 / 2010 Gainsbourg (Vie Heroique)
29 / 10 / 2010 Ajami
28 / 10 / 2010 Gainsbourg (Vie Heroique)
27 / 10 / 2010 Cats and Dogs 2
23 / 10 / 2010 El Segreto de sus ojos
22 / 10 / 2010 El Segreto de sus ojos
21 / 10 / 2010 Ajami
16 / 10 / 2010 Glueck - Reise nach Bhutan
15 / 10 / 2010 Yo, tambien
14 / 10 / 2010 Yo, tambien
10 / 10 / 2010 Die Frau mit den 5 Elefanten
09 / 10 / 2010 Soul Kitchen
08 / 10 / 2010 When you're strange: A film about The Doors
07 / 10 / 2010 Die Frau mit den 5 Elefanten
02 / 10 / 2010 When you're strange: A film about The Doors
01 / 10 / 2010 Il Davos Capetel
01 / 10 / 2010 Home
25 / 09 / 2010 Inception
24 / 09 / 2010 Inception
23 / 09 / 2010 Il Davos Capetel
23 / 09 / 2010 Home
18 / 09 / 2010 Micmacs - a tire-larigot
17 / 09 / 2010 Oziomas Rueckkehr
16 / 09 / 2010 Micmacs - a tire-larigot
11 / 09 / 2010 Pascal Gamboni
11 / 09 / 2010 Future Shorts
11 / 09 / 2010 Ponyo - Das grosse Abenteuer am Meer
10 / 09 / 2010 Zoe Keating
09 / 09 / 2010 Zoe Keating
08 / 09 / 2010 Karate Kid
08 / 09 / 2010 Karate Kid
07 / 09 / 2010 Museum Regiunal Surselva
06 / 09 / 2010 A bout de souffle
05 / 09 / 2010 Corin Curschellas - Pomp auf Pump
05 / 09 / 2010 Solver cun Arno Camenisch
04 / 09 / 2010 Raindogs
04 / 09 / 2010 Lila, Lila
04 / 09 / 2010 Portas aviartas
03 / 09 / 2010 Apero mit Filmdelikatesse
03 / 09 / 2010 Avertura / Eroeffnung